10% September Sale
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
10% September Sale

Aktionszeitraum bis: 22.09.2021

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo - Mi: 8:00 - 17:30 Uhr
Do - Sa: 8:00 - 18:00 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express

ck-modelcars und GT-Spirit präsentieren exklusiven 911 Targa 4S

zurück zur BLOG-Übersicht

Fachhändler und Modellautobauer bringen eine auf 504 Einheiten limitierte Sonderausgabe des 991 Targa 4S in Tiefschwarz-Metallic im Maßstab 1:18.

Porsche 911 / 991 Targa 4S von ck-modelcars und GT-Spirit
Modellauto Porsche 911 / 991 Targa 4S von ck-modelcars und GT-Spirit
Das Vorbild: Porsche 911 / 991 Targa 4S
Modell 1:18 Porsche 911 / 991 Targa 4S von ck-modelcars und GT-Spirit

Erst Anfang Juni 2015 durfte ich als Blogger bei ck-modelcars etwas zum neuen Porsche 911 Targa 4 GTS im Maßstab 1:43 schreiben – jetzt ist dieses Muster erneut Thema bei uns: Wir stellen Euch mit dem Modellauto 911 Targa 4S der Baureihe 991 im Maßstab 1:18 ein ganz tolles Sondermodell vor, das das Kleinserienlabel GT-Spirit exklusiv für unser Unternehmen gebaut hat. Thema? Was sag‘ ich? Der aus dem trendigen Polyurethan-Gießharz Resine gefertigte Sportwagen strotzt nur so vor Details und einer handwerklich erstklassigen Ausführung. Er ist damit nicht nur Thema, sondern das Thema überhaupt am Tag seines Eingangs in Aßlar. Auf nur 504 Exemplare ist das für 89,95 Euro unter der Artikelnummer ZM012 erhältliche Modellauto limitiert. Es fasziniert auf den ersten Blick mit der im edlen Tiefschwarz-Metallic lackierten Außenhaut, die einen so hochwertigen Eindruck macht, dass mir vor Ehrfurcht fast schwindlig wird. Was schlecht für's Schreiben ist.

Das Modell zum Porsche 911 Targa 4S in 1:18

Aber wo Porsche draufsteht ist eben meistens auch beeindruckende Qualität drin. So auch beim Porsche 911 Targa 4S von GT-Spirit. Das Vorbild feierte auf der North American International Auto Show NAIAS 2014 sein Debüt. Mit der Ausgabe 991 kehrte Porsche zumindest optisch zum traditionellen Targa-Look zurück, brachte also einen breiten, Alu-Silber farbenen  Überrollbügel mit dem berühmten Schriftzug knapp über der Karosserie. Der 911 Targa ist seit 1965 mehr oder minder fester Bestandteil des Modellprogramms von Porsche. Bei den Baureihen 993 und 997 war Porsche von dem Konzept dahingehend abgewichen, nur ein Rundum-Glasdach samt Heckklappe mit dem berühmten Namen zu kombinieren. Die aktuelle Version bietet wieder die gewohnte Optik, funktioniert aber gänzlich anders, denn das früher mit der Hand herauszunehmende Dachmittelteil findet nun elektrisch seinen Weg unter die Heckscheibe.

Unglaublich saubere Handwerksarbeit

Das spektakuläre Procedere des Öffnens erlebt der Käufer des 911 Targa 4S von GT-Spirit natürlich nicht mit. Bauart-bedingt bleiben auch Türen und Hauben geschlossen. Die Schärfe, mit der das Team aus dem französischen Josselin die Bauteile hergestellt hat, hilft darüber hinweg: Das Betrachten der sich perfekt ins Umfeld anpassenden Scheinwerfer mit ihrem akribisch nachgebildeten Innenleben kann mich als Autofan nicht anders als begeistern. Die Gravuren der Türen und Hauben vermitteln wirklichkeitsnah den Eindruck dessen, wie die Fugen beim Vorbild aussehen. Ein absolutes Highlight sind die Zehn-Speichen-Felgen, die die Leichtmetallräder mit Namen 20 Zoll Carrera Classic (1.071,00 Euro Aufpreis) zum Vorbild genommen haben und ausreichend Raum lassen für einen Blick auf die Keramikbremsen und ihre gelochten Bremsscheiben.

Innenraum mit Finish, das dem Namen Porsche würdig ist

Die Rückleuchten mit dem durchgehenden Leuchtenband sind ebenfalls perfekt ins Umfeld der Karosserie eingebaut und aus transparent-rotem Kunststoff; ergänzt um weiße Rückfahrlicht-Streifen. Dass der Innenraum detailliert und liebevoll verkleinert worden ist, das wird offensichtlich alleine schon beim Betrachten der rechten Fahrzeugseite: Die Armaturentafel entspricht in ihrer Anmutung exakt derjenigen des Vorbildes; Sitzanlage mit Lederlack, die Mittelkonsole und die Verkleidungen der Türinnenseiten verdienen gleichermaßen Applaus – den von mir und hoffentlich auch denjenigen von Ihnen! Ein Wort noch zum Schluss: 13 Prozent aller derzeit verkauften 911 sind Targa. Der 911 Targa 4S bietet 294 kW / 400 PS aus 3,8 Litern Hubraum, die auf 6 Zylinder verteilt sind und ein Maximales Drehmoment von 440 Newtonmetern erzeugen. Eben ein ganz heißes Thema, dieser Elfer. In jeder Größe.


©

[15.07.2015] Neu von Herpa: VW Touareg 2015 / Facelift im Maßstab 1:43

[13.07.2015] Ferrari LaFerrari von Bburago Signature – LaFerrari at it's finest



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse