10% September Sale
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
10% September Sale

Aktionszeitraum bis: 29.09.2021

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo - Mi: 8:00 - 17:30 Uhr
Do - Sa: 8:00 - 18:00 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express

Minichamps präsentiert den neuen Porsche 911 GT3

zurück zur BLOG-Übersicht

Mit einem Werbemodell kommt ein brandaktuelles Modellauto im Maßstab 1:43 in den Handel. Die Fakten zu Modell und Vorbild: Hier!

Porsche 911 GT3 2017 1:43
Porsche 911 GT3 2017
Modellautos Porsche 911 GT3 2017 Minichamps 1:43
modelcars Porsche 911 GT3 2017

Wie versprochen, kehren wir nach der Formel 1 vom Wochenende jetzt zu den Straßenautos zurück. Porsche hat am 07. März 2017 auf dem 87. Genfer Automobil-Salon den neuen 911 GT3 vorgestellt, zu dem uns bereits jetzt Modellautos im Maßstab 1:43 vorliegen. Minichamps hat die Lizenz zur Herstellung einer wie gewohnt fantastischen Miniatur erhalten und wir liefern Euch dazu die Daten zum Vorbild; neben der Einschätzung des Modellautos natürlich. Dieses kommt zunächst unter der Artikelnummer WAP0201490H in der klassischen Porsche-Farbe Indischrot zum Sammler und kostet mit seinen 49,95 Euro bei weitem weniger, als das Vorbild: 152.416,00 Euro muss aufbringen, wer den 368 kW / 500 PS starken Heckmotor-Sportwagen in seiner Garage einparken möchte.

Modellauto Porsche 911 GT3 in 1:43

Der 911 der Baureihe 991 II ist im Bereich des Standardprogramms Domäne von Herpa; die Aachener um Paul G. und Romy Lang konnten jetzt aber die Spitzenversion der Baureihe in Zinkdruckguss fassen und holen sich damit ein Stück Hauslieferanten-Status aus Stuttgart zurück. Klar ist, dass Proportionen, Look und Anmutung sich exakt mit dem Design des Vorbildes decken. Das Finish von Lackierung und Karosseriedetails bietet keinen Anlass zu Kritik. Auch die Verkleinerungen von Heckflügel und Luftschächten sowie vom sportlichen Interieur mit seinen Armaturen, den Seitenverkleidungen, den abgedeckten Rücksitzmulden, Mittelkonsole und Instrumenten passen einfach. Wir haben besonders viel Freude an der handwerklichen Qualität, mit der die vorderen Verkleidungen der Lufteinlässe, der kleinen Splitter drumherum und das Innenleben der Scheinwerfer ausgeführt wurden.

Was sagt Porsche zum neuen 911 GT3?

Minichamps punktet auch mit der Ausführung der Nachbildung von Reifen, Bremsanlage und Leichtmetallfelgen. In seidenmattem Schwarz lackiert – wie beim Modell – kosten diese beim Vorbild schlappe 1.011,50 Euro Aufpreis. Doch wie sieht Porsche sein neues Fahrzeug? "Performance wie im Motorsport, systematischer Leichtbau und ein ungefiltertes Fahrgefühl – so lautet die Kurzformel für den Porsche 911 GT3. Die neue Generation des radikalen Elfers knüpft eine noch intensivere Verbindung zwischen Alltag und Rundstrecke. Im Mittelpunkt der Weiterentwicklung steht der neue 4,0 Liter-Boxermotor. Der hoch drehende Sauger stammt nahezu unverändert aus dem reinrassigen Rennwagen 911 GT3 Cup." Das überarbeitete Fahrwerk mit Hinterachslenkung und der systematische Leichtbau sind nach Angaben von Porsche gezielt darauf ausgelegt, die Motorleistung in überragende Fahrdynamik umzusetzen.

Der Hersteller: "Entwickelt an der gleichen Teststrecke und gefertigt auf der gleichen Produktionslinie wie die Rennfahrzeuge, fließt damit erneut Motorsport-Technologie von Porsche in einen straßenzugelassenen Sportwagen ein." Die überwiegende Zahl der Porsche GT-Sportwagen wird von ihren Fahrern auch auf der Rundstrecke eingesetzt. Mit dem serienmäßigen, speziell für den Einsatz im GT abgestimmten Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (PDK) beschleunigt der vollgetankt 1.430 Kilogramm schwere Zweisitzer nach stehendem Start in 3,4 Sekunden auf 100. Seine Spitzengeschwindigkeit beträgt 318 Kilometer pro Stunde. Die Version mit Sechsgang-Handschaltgetriebe sprintet in 3,9 Sekunden von null auf 100 Stundenkilometer und erreicht ein Höchsttempo von 320. Wir wünschen einen rasanten, sicheren Start in die Woche!

 


©

[28.03.2017] Spark bringt ein Hammer-Modell zum Thema Audi R18

[24.03.2017] Thema des Wochenendes: Start der Formel 1 2017



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse