Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
Kleine Pferdelehre: Ford Mustang 1993 von GMP

Kleine Pferdelehre: Ford Mustang 1993 von GMP

zurück zur BLOG-Übersicht

Die genaue Zuordnung der Vorbilder neuer Modellautos im Maßstab 1:18 erfordert ein genaues Einsehen der Statistik: Ein Ausflug in die Welt des berühmten US-Coupés

Ford Mustang Cobra 1993 1:18
Ford Mustang Cobra 1993 / copyright Foto: InSapphoWeTrust
modellautos Ford Mustang Cobra 1993 1:18
diecast miniatures Ford Mustang Cobra 1993 1:18

GMP hat in diesen Tagen neue Miniaturen zum Ford Mustang ausgeliefert. Das amerikanische Coupé erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit, galt und gilt als preiswerte Alternative beispielsweise zum Porsche Cayman oder sogar 911. Das neueste Fahrzeug mit dem Namen Mustang ist allerdings kein Sportwagen, sondern der Mustang Mach E als erstes vollelektrisches SUV aus dem Haus Ford. Doch um beim Vorbild unseres heutigen Modells im Blog zu landen, müssen wir ein paar Jahre zurück in der Zeit: GMP hat im Maßstab 1:18 und aus Diecast gebaut drei Modellautos zum Ford Mustang Cobra aus 1993 vorgestellt, die die Fans mit rundum zu öffnenden Türen und Hauben verwöhnen und in ihren drei Farbtönen streng limitiert sind. Die Modelle besitzen lenkbare Vorderräder und eine handwerklich ausgezeichnet gemachte Innenausstattung. Schauen wir sie uns genauer an!

Der Ford Mustang Cobra des Baujahres 1993 erscheint 750 Mal in schwarzer Lackierung unter der Artikelnummer 18921, in roter Farbe unter 18922 auf 798 Einheiten begrenzt sowie 762-fach in einem außergewöhnlich interessanten blaugrün unter 18923. Aber was war das eigentlich für ein Fahrzeug, das GMP mit diesen Modellautos so akribisch nachbildet? Und hier wird es etwas kompliziert: Der Ford Mustang feierte 1964 sein Debüt und erschien nach und nach in überarbeiteten Versionen; insgesamt vier waren es bis einschließlich 1973. Dann beginnt die Namensgebung, die mit dem Ford Mustang II startet, der auf neuer Grundlage entstanden ist. Das Vorbild zu unseren, hier neu vorgestellten Miniaturen ist nicht der Mustang III, der 1979 in Produktion ging, sondern die bereits wieder facegeliftete Variante. Eine letzte Auffrischung erhielt das Auto der sogenannten sechsten Generation mit dem Modelljahr 1992.

Aber erst zum Auslaufen der Baureihe, 1993, präsentierte Ford den Mustang Cobra, ein auf  5.000 Exemplare limitiertes Sondermodell, das von einem 171 kW / 233 PS leistenden 5,0 Liter V8 angetrieben und mit einem Fünfganggetriebe, einem speziellen Heckspoiler sowie 17 Zoll-Alufelgen ausgestattet wurde. Genau diese Details finden die Sammler bei den Modellautos von GMP umgesetzt, die den Schlusspunkt der Baureihe verkleinert: Diese Generation Mustang lief  im Sommer 1993 aus. Die grobstollige Front ist korrekt nachgebildet und besitzt auch die Fuge, die die Bugschürze vom Vorderwagen trennt. Blinker und Rückleuchten sind vorbildgerecht eingefärbt. Geringe Spaltmaße waren damals noch kein Thema. Die Gasdruckheber der Heckklappe fallen ins Auge; der Achtzylinder ist einfach saugut nachgebildet. Well done, GMP, und allen Ford-Fans damit gute Fahrt ins neue Jahr!

Hier: Klicken Sie zu den Modellautos des Ford Mustang

 


©

[10.01.2020] Zeit zum Träumen: Bentley Continental GTC 2019 in 1:18

[08.01.2020] Mit der InterClassics ins neue Jahr: Der Trailer in Maastricht



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse