Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket
Iron Force Racing: Modellautos des Porsche 911 GT3 R 2018

Iron Force Racing: Modellautos des Porsche 911 GT3 R 2018

zurück zur BLOG-Übersicht

Nur bei CK sind die Miniaturen erhältlich, die CMR zum Einsatzauto der Mannschaft aus Erkelenz zur ADAC GT Masters des Vorjahres in 1:43 herausgegeben hat

IronForce Porsche 911 GT3 R von CMR 1:43
Modellautos IronForce Porsche 911 GT3 R von CMR 1:43
IronForce Porsche 911 GT3 R
miniatures IronForce Porsche 911 GT3 R von CMR 1:43
modelcars IronForce Porsche 911 GT3 R von CMR 1:43

Iron Force Racing – echte Motorsportfans werden da aber mächtig hellhörig. Warum? Dazu später mehr! Wir bleiben damit bei unserem Thema der Woche, der ADAC GT Masters, die an diesem Wochenende in Oschersleben in ihre 13. Saison startet. Mit dabei: Unser Partnerteam KÜS Team75 Bernhard, unser Verkaufstrailer und natürlich auch das Team Iron Force Racing, das von Rennfahrer Jan-Erik Slooten gegründet wurde. Neben Slooten sitzt der ehemalige FIA-GT1-Weltmeister Lucas Luhr aus Koblenz im Cockpit des Porsche 911 GT3 R; im vergangenen Jahr ebenso wie auch in dieser Saison, an der die Fahrerpaarung zum zweiten Mal an der Liga der Supersportwagen teilnimmt. CK bietet dazu exklusiv zwei Modellautos an, die vom Kleinserienlabel CMR aus Diecast herausgegeben wurden und aus der Herstellung von IXO stammen; echten Fans des Motorsports keine unbekannte Marke.

Doch zunächst ein paar Worte zum Team selbst, das sich einen überaus prominenten Unterstützer ins Haus geholt hat und damit mächtig auffällt: Jean Pierre Kraemer, den CEO von JP-Performance. Der Autotuner und Präsentator unzähliger auf das Auto bezogener Beiträge im Fernsehen sorgt für eine Präsenz des Teams, die an derjenigen vieler anderer Mannschaften locker vorbeizieht und sich damit eine Pole im Bewusstsein der Motorsportfans sichert. Ein überaus cleverer Schachzug, um den Namen Iron Force Racing richtig bekannt zu machen. Wir jedenfalls lieben JP und seine Art, uns seine Autos im TV vorzustellen. Aber wie kam es zu der Kooperation? Zitieren wir kurz die Website von Iron Force Racing und die darin enthaltene Erklärung, welche Grundgedanken zur Zusammenarbeit von Jan-Erik Slooten mit JP Kraemer geführt haben.

Im Rücken: Die Kompetenz von Team Ring Police

"Jan und Jean-Pierre haben schon oft darüber gesprochen, dass der Motorsport nicht mehr das ist, was er mal war: Echte Leidenschaft für Autos, Spaß am sportlichen Wettkampf und vor allem ein Spektakel für die Fans! Und anstatt sich einfach nur zu beschweren, haben die beiden sich kurzerhand entschlossen ein eigenes Projekt auf die Beine zu stellen. Um das zu realisieren, bringen beide ihre Teams und ihre Kompetenzen mit ein: Jan stellt als Geschäftsführer von Team Ring Police seine Crew und seine Motorsporterfahrung zur Verfügung, während Medienprofi Jean-Pierre als Geschäftsführer von JP Performance mit seiner Reichweite den Zugang zur Fanbase und zu den Sponsoren ermöglicht. Ziel ist es, gemeinsam als Team IronForce Professionalität, Nahbarkeit und Spaß im Motorsport zu verbinden. Kommt uns an den Rennstrecken besuchen!“

Die Erklärung schließt mit der Einladung, die Vertreter des Teams gezielt anzusprechen: "Wir bieten euch einen Blick hinter die Kulissen des Motorsports und werden den Sport wieder erlebbar machen. Make Motorschpocht great again!" Das klingt ja richtig spannend, findet Ihr auch? Team Ring Police vertreibt Akrapovic Auspuffanlagen, ist Vertriebs- und Montagepartner von Carbon Fiber Dynamics sowie MTM, bietet Fahrzeugvoll- und Teilfolierungen, individuelle Fahrzeuglackierungen und Designs, Pulverbeschichtungen sowie Instandsetzungen von Unfallautos an. Zum Portfolio gehört der Swissvax Shop + Car Care Center. Die Begeisterung für den Motorsport lassen Slooten und seine Leute in ihre Arbeit für die Kunden einfließen. Die Modellautos von CMR zum Team Iron Force Racing gibt es bei CK zum Start in zwei Ausführungen, aus Diecast und in der Anmutung nicht besser machbar.

Hier: Klicken Sie zu den Iron Force Racing-Porsche 911 in 1:43
 


©

[28.04.2019] Unsere Partner vom KÜS Team75 Bernhard in Oschersleben

[25.04.2019] KÜS Team75 Bernhard vor dem Saisonauftakt zum ADAC GT Masters



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse