Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06441 - 200 1977

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket

Greenlight und zwei Ford Mustang King Cobra

zurück zur BLOG-Übersicht

Ideal für einen Blog am throwback thursday: Miniaturen zum sportlichen Spitzenmodell aus 1978 im Maßstab 1:43 erinnern an die 1970er-Jahre

Ford Mustang King Cobra 1978 1:43
Modellautos Ford Mustang King Cobra 1978 1:43
modelcars Ford Mustang King Cobra 1978 1:43
Ford Mustang King Cobra 1978 1:43 Greenlight

Ja, die 1970er-Jahre, sie haben es rückblickend betrachtet richtig in sich gehabt: Die erste Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland wurde veranstaltet (1974), die Olympischen Sommerspiele (1972) machten mit einer Geiselnahme mehr Schlagzeilen als mit dem Sport, die Ölkrise zeigte die Abhängigkeit des Westens von den Erdöl erzeugenden Ländern auf, Bundeskanzler Willy Brandt musste wegen eines Spions aus dem Osten 1974 zurücktreten, die RAF verbreitete 1977 Angst und Terror, die Hippies dagegen Botschaften die den Frieden herausstellten. Apple und Microsoft wurden gegründet (1976 und 1975) und der Hamburger Elbtunnel wurde eingeweiht (1975). Autor Robert Stromberger brachte mit der Serie "PS – Geschichten ums Auto“ des Deutschen liebstes Kind ins Fernsehen. Und Ford präsentierte den neuen Mustang II, zu dem 1978 das Sportmodell King Cobra erschien.

Und genau zu diesem Sportwagen nach US-Muster brachte das Label Greenlight zwei schöne, farblich attraktive Modellautos im Format 1:43. Nein, Hippie-like sind die Farben nicht, aber in orange und schwarz lackiert harmonieren sie besonders gut mit den Dekorationen auf ihren Motorhauben. Unter diesen arbeiteten beim Vorbild ein V8, der 104 kW / 141 PS an die angetriebene Hinterachse lieferte. Der Ford Mustang King Cobra unterschied sich von seinen schwächeren Brüdern durch eine größere vordere Spoilerschürze, einen Heckspoiler, Alufelgen und hintere Kotflügelverbreiterungen. All diese Details hat das US-Label in bekannt detailverliebter Manier und handwerklich hervorragender Qualität in die Modellautos aus Diecast umgesetzt.

Die Modelle im Check

Kühlergrillmaske und Scheinwerfer, besagte Bugschürze und die Lufthutze auf der Motorhaube fallen sofort positiv ins Auge. Die Dekolinie, die auf der Unterkante verläuft um die gesamte Unterkante der zweitürigen Karosserie. Türen und Hauben bleiben in dieser Baugröße wie üblich geschlossen, doch die Fenster zum Innenraum sind geöffnet dargestellt und erlauben einen Einblick ins originalgetreue Interieur. Außenspiegelgehäuse und Heckspoiler sind ebensolche Eyecatcher, wie die Jalousien an Seiten- und Heckfenstern. Alles in allem bilden die Modellautos – Artikelnummer schwarz 86320 und orange 86321 – das sportliche Spitzenmodell stimmungsvoll nach und erinnern damit auf eine schöne Weise an die von Krisen und Zwischenfällen gezeichneten 1970er-Jahre. Übrigens: Fans können auch auf die 1:18er-Variante zurückgreifen!

Hier: Klicken Sie zu den Modellen des Ford Mustang King Cobra

 


©

[26.10.2018] Rote Sau auf ein Neues: Mercedes-AMG GT R 2017 in 1:18

[24.10.2018] Reihe der Ferrari 340 Berlinetta Mexico wird ausgebaut



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse