Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06441 - 200 1977

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket
Zum DTM-Saisonfinale: Rast und Müller im Maßstab 1:43

Zum DTM-Saisonfinale: Rast und Müller im Maßstab 1:43

zurück zur BLOG-Übersicht

Am Wochenende von Hockenheim bringt Spark die Modellautos von René Rast und Nico Müller. Besucht uns an der Nordtribüne: Wir freuen uns auf Euch!

Audi RS 5 DTM Rast 2018 1:43
Modellautos Audi RS 5 DTM Nico Müller 2018 1:43
Audi RS 5 DTM Rast 2017 1:43
ck modelcars in Hockenheim Mai 2018
modelcars Audi RS 5 DTM Rast 2018 1:43
Audi RS 5 DTM Frijns 2018 1:43

Etwas früher als die Modellautos zur Saison 2017 erscheinen die Miniaturen zu den aktuellen Autos aus der DTM im Maßstab 1:43. Während wir im Vorjahr bis kurz vor Weihnachten warten mussten, sind liefert Spark die Modelle zur diesjährigen Saison bereits am Tag vor dem Saisonfinale 2018 aus: Zumindest die von Nico Müller und des letztjährigen Champions Rast. Wie nicht anders gewohnt hat Spark die Autos aus komplett neuen Formen gebaut und sich dazu die Details sehr gründlich angesehen: Vor allem der Blick auf den Nachbau des Kühlergrills, des Bugspoilers und der Splitter an der Front sowie die Gestaltung von Schweller und Diffusor zeigen, mit welcher Liebe zum Detail die Macher von Spark die kleinen Rennwagen entwickelt haben. Dass die Anmutung des Vorbildes perfekt auf das Modell übertragen wurde, versteht sich daher von selbst.

Der 30-jährige Audi-Werksfahrer René Rast schrieb mit seinem Gewinn der DTM 2017 ein Stück Motorsport-Geschichte: Der Deutsche sicherte sich den Titel in seiner ersten DTM-Saison – das war zuletzt dem Italiener Nicola Larini vor 24 Jahren gelungen. Rast ist erst der siebte Pilot in der Geschichte der populären Tourenwagen-Rennserie, der den prestigeträchtigen Titel in seiner Rookie-Saison gewonnen hat. Dabei hatte der Mindener vor der Saison 2017 nur drei DTM-Rennen bestritten: Im Juli 2016 sprang er in Zandvoort beim Audi Sport Team Rosberg sprichwörtlich über Nacht für Adrien Tambay ein. Ohne jegliche Vorbereitung hinterließ Rast einen so guten Eindruck, dass er beim 2016er-Finale in Hockenheim Mattias Ekström vertreten durfte. Als Sechster holte Rast in seinem zweiten DTM-Rennen gleich die ersten Punkte und empfahl sich damit für einen Stammplatz.

Das Modellauto seines 2018er-Einsatzwagens ist unter der Artikelnummer 5021800231 zu haben. Der Audi RS 5 DTM wird vom Audi Sport Team Rosberg eingesetzt. Vergleicht man die beiden Miniaturen des Jahres 2017 und 2018 miteinander, fallen gravierende Unterschiede vor allem im Bereich des Schwellers auf, der ganz anders gestaltet ist.  Die Motorhaube fällt beim 2018er weniger stark ab; deutlich anders sieht auch dessen hintere Kotflügelverbreiterung aus. Der diesjährige RS 5 DTM besitzt neu gestaltete Rückleuchten und einen im Detail veränderten Diffusor. Da wird deutlich, dass Spark nicht einfach nur Vorjahres-Karosserien mit neuem Design auf den Markt bringt, sondern jeder Veränderung sklavisch korrekt nachgeht und perfekt die Formen überträgt bzw. diese neu baut. Was auch für die Modelle des Einsatzwagens von Nico Müller vom Team Abt Sportsline gilt, die ebenfalls ausgeliefert werden (5021800234).

Der Stand vor Hockenheim: DTM-Finale

Die DTM-Saison 2018 ist die 32. Saison der DTM und die 19. seit Neugründung der Serie im Jahr 2000. Vor dem zehnten und letzten Rennwochenende in Hockenheim führt Paul di Resta im Mercedes-AMG C63 DTM die Tabelle der Fahrerwertung mit 229 Punkten an; 225 weist das Konto von Markenkollege Gary Paffett aus. Und mit 199 Zählern folgt René Rast mit seinem Audi. Mit 78 Punkten belegt dessen Markenkollege Müller den elften Platz. Es wird schwer werden für Rast, die beiden Konkurrenten vor sich dermaßen auszutricksen, dass er seinen Vorjahrestitel verteidigen kann, aber Wunder geschehen bekanntlich immer wieder. Wer den Sieger-Audi von 2017 noch nicht in der Vitrine geparkt hat, für den haben wir noch wenige Restmodelle. Ansonsten gilt: Besucht unseren ck-trailer an der Nordtribüne! Wir freuen uns auf Euch!

Hier: Klicken Sie zu den neuen DTM-Modellen

Klicken Sie hier zum Vorjahres-Audi von René Rast

 


©

[16.10.2018] Impressionen von der Porsche Sound Nacht Nr. 8

[11.10.2018] Neues Exklusivmodell: Porsche 935 von Norev



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse