10% September Sale
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
10% September Sale

Aktionszeitraum bis: 29.09.2021

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo - Mi: 8:00 - 17:30 Uhr
Do - Sa: 8:00 - 18:00 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express

Almost real – fantastische Modellautos zum Porsche 911 R

zurück zur BLOG-Übersicht

Eine ganze Serie unterschiedlich colorierter wie limitierter Miniaturen von Minichamps im Maßstab 1:43 könnte einen Hype auslösen.

Porsche 911 R 1:43 almost real Minichamps
Modellautos Porsche 911 R 1:43 almost real Minichamps
modelcars #Porsche911 R 1:43 almost real Minichamps

Fans gepflegter Modellautos wissen es längst, dass der Porsche 911 GT3 RS von Minichamps zu den begehrtesten Miniaturen in der Baugröße 1:43 zählt, die die Sammler aktuell kennen. Jetzt legt das Team aus Aachen nach und bringt eine Sonderserie mit dem Slogan "almost real" nach dem Vorbild des Porsche 911 R, der auf dem Genfer Automobilsalon 2016 Premiere feierte und zu dem Minichamps eine höchst sonderbare Sonderserie auflegt: Die zwölf Modelle sind nämlich nicht nur unterschiedlich lackiert, sondern auch in verschiedenen Stückzahlen limitiert. Das dürfte die Jagd der Sammler nach den Automodellen noch spannender gestalten, als beim 911 GT3 RS, denn wer die komplette Serie haben möchte, darf im Grunde keine Zeit verlieren. Wir haben hier die Farben und Stückzahlen sowie die Angaben zum Vorbild zusammengefasst.

263 Prozent Wertsteigerung in vier Tagen

Der Porsche 911 R soll ein Sportwagen für die Puristen sein, die mit moderner DSG-Schaltung nichts zu tun haben wollen. Daher kommt er mit einem Sechsgang-Sportschaltgetriebe, das manuell geschaltet wird. Der 911 R nach klassischer Machart steht in der Tradition seines historischen Vorbilds, einem straßenzugelassenen Rennsportwagen aus dem Jahr 1967. Der in Kleinserie gebaute 911 R (R = Racing) wurde bei Rallyes, bei der Targa Florio sowie bei Weltrekordfahrten eingesetzt. Der neue 911 R wird von einem 4,0 Liter großen Sechszylinder-Boxermotor angetrieben und bietet 368 kW / 500 PS. Das Fahrzeug ist auf nur 991 Exemplare limitiert und trotz seines Preises von 189.544,00 Euro natürlich längst ausverkauft. Vier Tage nach der Präsentation fand sich ein erstes Exemplar schon mit 750.000,00 Euro im Netz: 263 Prozent Wertsteigerung in nur vier Tagen!

Der neue 911 R setzt ebenso wie sein legendärer Vorgänger auf konsequenten Leichtbau, maximale Performance und ungefiltertes Fahrerlebnis. Mit einem Gesamtgewicht von vollgetankt 1.370 Kilogramm ist das limitierte Sondermodell der leichteste, aktuelle 911. Mit dem hochdrehenden Sechszylinder-Saugmotor und manuellen Sportschaltgetriebe bekennt sich Porsche erneut zum Hochleistungssportwagen. Entwickelt in der Motorsport-Schmiede, erweitert der 911 R das Spektrum von leistungsstarken Saugmotoren im Schulterschluss mit den Rennsport-Modellen 911 GT3 und 911 GT3 RS. Im Heck des brandneuen 911 R arbeitet der aus dem 911 GT3 RS bekannte Sechszylinder-Boxermotor mit einer Höchstleistung bei 8.250/min; 460 Newtonmeter (Nm) maximales Drehmoment bei einer Drehzahl von 6.250/min liegen an.

Minichamps hat kein Detail ausgelassen

Der heckgetriebene und mit einer Hinterachslenkung versehene Sportwagen erreicht die 100 Kilometer pro Stunde aus dem Stand in 3,8 Sekunden. Höchstgeschwindigkeit: 323 Stundenkilometer. Der 911 R wiegt 50 Kilogramm weniger als der 911 GT3 RS. Das Dach ist aus Magnesium, Fronthaube und Kotflügel sind beim Vorbild aus Karbon hergestellt. Im Interieur findet sich eine in der Anmutung stimmige Armaturentafel. Der Fahrer des Porsche 911 R nimmt auf Carbon-Vollschalensitzen mit Stoffmittelbahn in Pepita-Karo-Muster Platz; in Anlehnung an den ersten 911 der 1960er-Jahre. Lenkbefehle erteilt der Fahrer über ein R-spezifisches GT-Sportlenkrad mit 360 Millimeter Durchmesser. Kein Detail, dass Minichamps ausgelassen hätte: Finish, Look und Anmutung des Modells entsprechen dem Vorbild in jeder nur denkbaren Hinsicht bei perfekter Verarbeitungsqualität.

Die Farben und Stückzahlen der Modelle

Aber nun zu den Farben und Stückzahlen: Lavaorange ohne Streifen 188 Stück, Weiß mit grünen Streifen 48 (!), Pink 399 Exemplare, Racing Yellow mit grünen Streifen 199 Modelle, Lindtgrün 233 Stück, Meissenblue 199 Einheiten, Lavaorange mit Zierstreifen 333 Miniaturen, Blackmetallic 299 Mal, Gulf Blau mit orangefarbenen Streifen 299 Automodelle, Mintgrün 504. In der Kombination Weiß mit blauen Streifen ist der 911 R in 1:43 199 Mal zu haben; in der Farbgebung Silber mit roten Zierstreifen wurden nur 48 Ausgaben aufgelegt! Wir sind vollkommen aus dem Häuschen und können Euch nur empfehlen, Euch diese Serie zuzulegen, denn dass diese Modellautos an Wert zulegen, das ist unserer Meinung nach so sicher wie das berühmte Amen in der Kirche.

Hier klicken: Über diesen Link erreicht Ihr die Gesamtübersicht aller Modelle


©

[16.03.2017] GLM feiert Premiere in 1:18 mit dem Unimog Wagon U5000

[14.03.2017] Mercedes-Benz O 6600 in 1:43 – kleine Busse, großes Thema



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse