Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

Das letzte Kapitel: Valtteri Bottas und Williams in 1:18

zurück zur BLOG-Übersicht

Mit einem Modellauto aus Resine-Kunststoff schließt Minichamps die Zeit des finnischen Rennfahrers bei den Briten ab. Wie läufts denn aktuell für ihn?

Williams FW38 Valtteri Bottas F1 2016 1:18
Modelcars Williams FW38 Valtteri Bottas F1 2016 1:18
Williams FW38 Valtteri Bottas F1 2016 Bahrain
Modellautos #Williams FW38 Valtteri Bottas F1 2016 1:18

Im klassischen Reinweiß von Sponsor Martini präsentiert sich das Modellauto des Williams FW38, das Modellbauer Minichamps kurz vor der Retro Classics 2017 in die Regale der Sammler gestellt hat. Das im Maßstab 1:18 ausgeführte Modell bildet den letzten Dienstwagen des Finnen Valtteri Bottas nach; den letzten Wagen, den er für das Team Williams Martini Racing gefahren hat. Bottas ist seit 2013 Stammfahrer des an Tradition reichen Rennstalls gewesen und mit Beginn der Saison 2017 Nachfolger von F1-Weltmeister Nico Rosberg im Mercedes-AMG Petronas F1 Team an der Seite von Lewis Hamilton. Der am 28. August 1989 geborene Bottas sammelte im Kartsport erste Erfahrungen von 2001 bis 2006, gewann 2009 und 2010 das Formel 3-Masters und wurde 2011 Champion in der GT3-Serie. Reden wir hier vielleicht über einen kommenden Weltmeister?

Bottas bei den letztwöchigen Tests

Zeit genug bleibt dem heute 27-Jährigen sicher noch dafür; was in ihm steckt, werden wir im direkten Vergleich mit Hamilton im Top-Auto von Mercedes-AMG sicher am besten beurteilen können. Im Moment jedenfalls ist sein Team mit ihm zufrieden. Vergangenen Donnerstag beendete Bottas die ersten Testtage der Formel 1 in Barcelona: "Insgesamt waren es vier gute Testtage für uns hier in Barcelona. Wir konnten als Team das Beste aus dieser Woche herausholen. Wir sind viele Kilometer gefahren und haben viel gelernt. … Es war interessant, bei feuchten Streckenbedingungen zu fahren. So konnten wir einige sehr nützliche Informationen über die Intermediates sammeln. Zum Abschluss des Tages absolvierten wir Long Runs auf den Slicks, um unser Verständnis für diese Reifen vor Melbourne zu verbessern."

FW38 und Bottas beste Paarung im Team

Bottas betonte, dass es ihm wirklich viel Spaß gemacht habe, in der vergangenen Woche mit dem Team zusammenzuarbeiten: "Alle Mechaniker und Ingenieure haben erneut großartige Arbeit abgeliefert. Ich möchte mich bei allen in der Fabrik dafür bedanken, dass das Auto so gut funktioniert hat." Dass der Williams Martini aus dem Vorjahr trotz des Mercedes-Motors unter der Abdeckung nicht die allerbeste Basis für große Erfolge ist, ist uns allen klar. Dennoch schlugen sich der von Designer Pat Symonds entworfene FW38 und Bottas wacker: 85 Punkte holte der Finne und sicherte sich damit immerhin den 8. Platz in der Fahrerwertung der F1 Weltmeisterschaft 2016. Damit fuhr Bottas den größten Teil der Zähler des Teams ein, das mit insgesamt 158 Punkten den 5. Rang der Konstruktionswertung belegte.

Weltmeisterlich auch, wenn kein Weltmeister

Um Klassen besser hingegen ist das Modellauto von Minichamps, dass die filigranen Splitter, die Spoiler und Anbauteile, das Chassis und die Motorabdeckung ebenso akribisch abbildet, wie das Cockpit mit der vorbildgerecht dekorierten Fahrerfigur. Wir lieben besonders die korrekte Nachbildung der Querlenker und Fahrwerksdetails, deren richtige Form im Querschnitt und die Colorierung derselben. Im Grunde ist es gleichgültig, welches Vorbild sich Minichamps für seine Formel 1-Miniaturen auswählt: Weltmeisterlich gut sind sie alle; egal, welche Platzierung sie in den Tabellen der FIA erreicht haben. Und somit erhält auch das Modell des letztjährigen Dienstwagens von Valtteri Bottas die Bestnote 1+. Was meint Ihr: Wird der Finne Hamilton in 2017 ärgern können?

Wir wünschen Euch einen guten Start in die Woche!


©

[07.03.2017] Fast and Furious 8 – neuer Film, neue Autos

[04.03.2017] Bilder: ck-modelcars auf der Retro Classics 2017



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse