Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

Fast and Furious 8 – neuer Film, neue Autos

zurück zur BLOG-Übersicht

Die erfolgreiche Filmreihe geht im April in die nächste Runde. Jada Toys bringt schon jetzt die ersten Modellautos im Maßstab 1:24 in Stellung.

modelcars Ice Dodge Charger Fast and Furious 1:24
modelcars Chevrolet Fleetline #FastFurious8 1:24
#modelcars Mr. Nobodys Suzuki #FF8 1:24

Den 13. April 2017 werden sich die Fans der US-amerikanischen Actionfilmreihe "The Fast and the Furious" ganz fett im Kalender angestrichen haben: Der Kinostart des achten Teils der Reihe in Deutschland ist für diesen Tag vorgesehen. In den vergangenen Monaten und Jahren hatten wir immer wieder Modellautos nach Vorbildern der Fahrzeuge aus den inzwischen sieben Filmen und zwei Kurzfilmen zu Gast im Blog, aber – jedenfalls können wir uns nicht dran erinnern – nicht vor dem eigentlichen Kinostart. Jada Toys schickt zunächst vier Autos ins Rennen: Doms Ice Dodge Charger R/T, den von ihm gefahrenen Chevrolet Fleetline, Mr. Little Nobodys Subaru WRX STI sowie – ziemlich brutal aussehend – einen Ripsaw Panzer.  Die Modellautos sind allesamt in der Baugröße 1:24 gehalten und aus Zinkdruckguss, also im Wesentlichen mit zu öffnenden Türen versehen.

In den zwei Stunden und acht Minuten langen Streifen sind Vin Diesel als Dominic Toretto, Dwayne Johnson in der Rolle des Hobbs, Michelle Rodriguez als Letty 'Ortiz' Toretto, Charlize Theron als Cipher, Jason Statham als Deckard Shaw sowie Tyrese Gibson als Roman Pearce zu sehen. Den Subaru fährt Kurt Russel als Mr. Nobody. Der Film selbst beginnt schon fast wie ein Herzkino-Streifen aus dem ZDF: Dom und Letty wurden von allen Vergehen frei gesprochen und verabschieden sich in die Flitterwochen. Romantisch, nicht wahr? Aber als Cipher auftaucht ist es jedoch schnell vorbei mit der Idylle. Sie verführt Dom und zieht ihn in eine Reihe von Verbrechen. Kommentar unsererseits: Der scheint aber wenig Rückgrat zu besitzen. Dank Mr. Nobody aber setzt sich eine Clique von Freunden in Bewegung, die Dom helfen wird. Die Reise führt die Figuren in die unterschiedlichsten Ecken der Welt – aber ihr Ziel behält sie im Auge.

Fans dürfen sich auf Nachschlag freuen

Nämlich jenes, den Mann nach Hause zu holen, der sie zu einer Familie machte. Klar, dass da wieder jede Menge Autos gefordert sind. Am beeindruckendsten ist für uns der Ice Dodge Charger, der mit seiner martialisch anmutenden Kargheit sogar praktisch ist: Große, leicht zu reinigende Oberflächen wo man hinschaut. Dass Sauberkeit beim Einsatz im achten Teil des Films nicht an oberster Stelle steht, ist schon klar: Vielleicht freut es aber die Fans der Modelle, wenn sie nach dem Sandkasteneinsatz wieder schnell blitzsauber sind. Klickt einfach hier, um die Gesamtübersicht zu den brandneuen und bisherigen Modellautos zu "The Fast and The Furious" aufzurufen, die mit Sicherheit nicht die letzten dazu werden, denn Film 9 und 10 wurden ja von Vin Diesel bereits angekündigt.

Hier klicken: Gesamtübersicht der Modellautos zu "The Fast and the Furious"

Hier: Klicken Sie hierüber zu unserem Twitter-Account


©

[08.03.2017] BMW 3.0 CSL Hommage als Miniatur im Maßstab 1:18

[06.03.2017] Das letzte Kapitel: Valtteri Bottas und Williams in 1:18



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse