Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

Traumhochzeit: AutoArt und der Mercedes-Maybach

zurück zur BLOG-Übersicht

Mit einem hochklassigen Modellauto zur Topversion der S-Klasse im Maßstab 1:18 beweisen die Kooperationspartner was sie können.

Maybach S 600 SWB 1:18
model cars Maybach S 600 SWB scale 1:18
Maybach S 600 SWB
AutoArt Maybach S 600 SWB 1:18
Modellautos Maybach S 600 SWB 1:18

Es scheint so, als habe Mercedes-Benz den besten Partner dafür gefunden, wenn es um die Verkleinerung von Fahrzeugen nach Vorbildern der Submarke Maybach geht. Schon im Jahr 2002, als der Konzern das Label mit dem Maybach 57 und 62 wiederbelebte, fertigte AutoArt die Miniaturen dazu. Zehn Jahre später, 2012, endete die Produktion der 5,70 und 6,20 Meter großen Riesen mangels Nachfrage. Kurz danach wurde Maybach als eigener Markenname durch die Submarke Mercedes-Maybach ersetzt und auf der Los Angeles Auto Show 2014 sowie zeitgleich im südchinesischen Guangzhou die verlängerte S-Klasse mit drittem Seitenfenster und einer geradezu königlichen Ausstattung als Nachfolger von 57 und 62 vorgestellt. AutoArt hat auch dazu die Modellautos gebaut.

Das Modell des Mercedes-Maybach im Detail

Der kleine Mercedes-Maybach S-Klasse SWB mit der internen Baureihenbezeichnung X 222 ist im Maßstab 1:18 gehalten und fährt in der Farbe Diamantweiß bright oder – wie hier – in Iridiumsilber in die Vitrinen der Sammler, die sich über eine zu öffnende Motorhaube, rundum funktionierende Türen, einen klappbaren Kofferraumdeckel, einen detaillierten Motorraum und eine originalgetreue Innenraumausstattung freuen dürfen. Die Formenbauer haben die relativ eigenständige Karosse vorbildgerecht verkleinert und das dritte Seitenfenster hinzugefügt; sehr schön eingerahmt von den dicken Zierleisten, die die Verglasung insgesamt umgeben. Auf der C-Säule prangt das Maybach-Logo; auf dem aufwändig verkleinerten Kühlergrill der Mercedes-Stern. Unter der Haube dominiert eine Abdeckung; viel mehr ist vom Motor nicht zu sehen.

Die Eckdaten zum Vorbild: Länge läuft

Die nach Angaben des Autobauers im Fond leiseste Serienlimousine der Welt bietet noch einmal 20 Zentimeter mehr Radstand als die lange S-Klasse und wird von einem 390 kW / 530 PS starken V12-Motor angetrieben. der 6,0 Liter entwickelt mit Hilfe zweier Turbolader ein maximales Drehmoment von 830 Newtonmetern (Nm). Auffällig am Modellauto ist die sehr schön nachgebildete, exklusiv nur bei der Mercedes-Maybach S-Klasse verfügbare 20 Zoll (50,8 Zentimeter) große Schmiede-Leichtmetallfelge. Insgesamt ist das Vorbild des Modells 207 Millimeter länger als die S-Klasse mit langem Radstand – davon entfallen 200 Millimeter auf die Verlängerung zwischen B- und C-Säule. Im Innenraum wurde kein Detail ausgelassen; AutoArt hat brilliante Arbeit geleistet, was die Nachbildung von Armaturen, der Mittelkonsole und der Sitze angeht. Was also bleibt übrig, als dem Modell des Traumpaars die Traumnote 1+ zu geben?


©

[05.01.2017] Norev und die französische Interpretation des 997 GT3 RS

[03.01.2017] Sport geht auch im Winter: Renault R.S. 01 von Spark



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse