10% September Sale
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
10% September Sale

Aktionszeitraum bis: 29.09.2021

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo - Mi: 8:00 - 17:30 Uhr
Do - Sa: 8:00 - 18:00 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express

Norev + Mini = Mini Cooper S 2015 im Maßstab 1:18

zurück zur BLOG-Übersicht

Am Ende dieser Gleichung steht ein handwerklich wunderschönes Modellauto, das dem Premium-Anspruch der britischen Automarke entspricht

Mini Cooper S 1:18
Modellautos #Mini #Cooper S 1:18
Norev Mini Cooper S 1:18
Model cars Mini Cooper S scale 1:18

Mitte November 2013 wurde das Vorbild vorgestellt – jetzt kommt das Modell des Mini der dritten Generation im Maßstab 1:18 als Fachhandelsmodell in der Farbe Electricblue Metallic mit weißem Dach auch von Norev in den Handel. Die Franzosen aus Vaulx-en-Vaulin liefern ein technisch und optisch einwandfreies Modellauto ab. Wie nicht anders zu erwarten, stimmen die Proportionen des kleinen Mini perfekt mit denen des Vorbildes überein. Darüber hinaus weiß uns die Verarbeitungsqualität zu überzeugen. Die Spaltmaße zwischen Karosserie und rundum zu öffnenden Türen und Hauben entsprechen im Finish dem diesbezüglich beispielhaft guten Standard der Herstellung der Franzosen. Das Modellauto ist mit originalgetreuer Innenraumausstattung und einem detaillierten Motorraum ausgestattet und bildet die Baureihe F56 nach.

Das Modellauto ist aus Zinkdruckguss gefertigt; das Innenleben sowie die Bodenplatte aus Kunststoff. Wie bereits erwähnt entspricht der Look des Modells perfekt demjeniges des Vorbildes. Form und Wölbung der Motorhaube, die Gestaltung des chromumrandeten Hauptgrills sowie der Look von Frontschürze und Heckklappenformgebung passen perfekt. Wie beim ab 24.100 Euro teuren Vorbild enthält die Motorhaube einen Luftzufuhrschacht. Bei der Gestaltung der Frontscheinwerfer haben sich die Formenbauer aus Vaulx-en-Vaulin erfolgreich sehr viel Mühe gegeben. Die sich makellos ins Diecast-Umfeld einschmiegenden Frontlampen zeichnen das Innenleben der Scheinwerfer sehr gut nach. Auch die Verglasung der Fahrgastzelle passt perfekt. Dass das Modell Dachreling sowie Schiebedach spendiert bekommen hat, wird den Sammler erfreuen.

Eckdaten und Fazit

Unter der weit zu öffnenden Motorhaube wartet eine dreidimensionale Platte, aus der die Oberansicht des Antriebssatzes herausgearbeitet wurde; zweifarbig, etwas mager für diese Preisklasse. Der Motor des Vorbildes ist ein Twin Power Turbo genannter Reihenvierzylinder mit Direkteinspritzung, der aus seinen knapp 2,0 Litern Hubraum 141 kW / 192 PS holt und dabei 280 Newtonmeter (Nm) maximales Drehmoment abgibt; geschaltet per Sechsgang Handschaltung oder Automatik. Farblich besser ausgearbeitet und dazu sehr gut modelliert wurden Sitzbau, Armaturentafel, Mittelkonsole und die stylischen Türinnenverkleidungen. Die Bügeltürgriffe an der Außenhaut sind verchromt und aufgesetzt; die Rückleuchten transparent eingefärbt und mit einem Rand aus Chrom versehen. Alle Instrumente des F56 wurden mit Decals aufwändig nachgebildet. Unsere Note: Eine glatte 1 für Norev!


©

[03.11.2016] Minichamps und Porsche – Der 935 von Toine Hezemans

[01.11.2016] Badge Engineering: Jaguar MK II und Daimler 250 V8 in 1:18



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse