Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

So richtig die Sau rauslassen?

zurück zur BLOG-Übersicht

Spark präsentiert mit dem Mercedes-Benz G 500 4x4² im Maßstab 1:43 ein Modellauto, das das Kind im Manne weckt und ein Highlight in jeder Vitrine ist.

Mercedes-Benz G 500 4x4² 1:43
Mercedes-Benz G 500 4x4²
model car Mercedes-Benz G 500 4x4² 1:43

Keine lange Vorrede: Schaut Euch das in diesem Artikel oben eingebettete Video an und sagt dann, Ihr hättet keine Lust darauf, auf genau diese Weise einmal mit einem Mercedes-Benz G 500 4x4² durch Feld, Wald, Wiesen und Schluchten zu brettern! Und wer behauptet, so etwas nicht zu wollen, dem glauben wir nicht – es sei denn, er argumentiert damit, dass der Wagen schlicht zu schade für ein solches Umfeld sei und er lieber gepflegt in der Garage stehen solle. Das könnten wir wenigstens noch nachvollziehen, obwohl Autos ja eigentlich zum Fahren bestimmt sind und – die Erfahrung des Bloggers – meistens dann Zicken machen, wenn sie nicht alltäglich im Einsatz sind. Ist der Mercedes-Benz G 500 4x4² allerdings von Spark und im Maßstab 1:43 gehalten, dann gehört er wirklich in die Vitrine.

Zumindest in die von Fans der Marke Mercedes-Benz oder Freunden hochklassiger Geländewagen. Der Autobauer aus Stuttgart bezeichnet das ehemals als Showcar vorgestellte Auto als Highlight im Programm der G-Klasse. Sein Technik-Paket, das ihn von den zivileren Brüdern unterscheidet, besteht aus dem Allrad-Triebstrang inklusive Portalachsen und dem neuen V8?Motor mit 4,0 Litern Hubraum, Biturbo-Aufladung und 310 kW / 422 PS Leistung. Ebenfalls neu ist das Fahrwerk mit doppelten Feder-Dämpferbeinen und Verstelldämpfung. Im Innenraum genießen die Insassen den Komfort und das Ambiente auf dem Niveau einer luxuriösen Limousine. Dass die Offroad-Welt für den Mercedes-Benz G 500 4x4² dort anfängt, wo andere Fahrzeuge kapitulieren, zeigt uns schon das Video.

Modellauto mit Bestbenotung

Bedingt durch die deutlich breitere Spur der Portalachsen im Vergleich zum Serienfahrzeug (plus 264 Millimeter), die großen 22-Zoll-Felgen mit Reifen der Dimension 325/55 R 22 und die Verstelldämpfung mit Sport-Modus geht die gehobene G-Klasse trotz höherem Schwerpunkt so dynamisch durch die Kurven, dass die Insassen sich eher in einem Sport- denn in einem Geländewagen wähnen. Das gilt auch für Touren auf unbefestigten Pisten oder verschneiten Straßen, wobei sich auf diesen rutschigen Untergründen die Performance eines Rallye-Boliden einstellt. Für solche Vorhaben ist das Modell natürlich nicht geeignet, aber Spark hat mit dem Mercedes-Benz G 500 4x4² dennoch ein Meisterstück auf die Räder gestellt: Sei es im Finish der detallierten Bugschürze oder der Wiedergabe der in diesem Design zahlreichen Sicken – das Modellauto ist aus handwerklicher Sicht allererste Sahne.


©

[13.10.2016] #throwbackthursday mit dem Opel Kadett GT/E Rallye 1976

[11.10.2016] ck-modelcars auf der Motorworld Classics Berlin



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse