Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

Kleiner Mini ganz groß – Lego weckt Kindheitsträume

zurück zur BLOG-Übersicht

Lego baut längst nicht mehr nur eckige Steine, die man aufeinander stapeln kann. Inzwischen bringt das High-tech-Spielzeug auch für Erwachsene Spaß.

Lego Mini Cooper
Bausatz Lego Mini Cooper
model car Lego Mini Cooper
Mini Cooper by Lego

Eines muss man den Machern von Lego lassen: Sie haben sich neu erfunden und das Zeitalter, in dem das Programm nur aus Bausätzen mehr oder minder gleicher Bauklötze bestand, kilometerweit, Lichtjahre hinter sich gelassen. Der Autor dieses Artikels baute im Lego-Alter nur Häuser und Mauern – Räder bei Lego, gab es die damals schon? Heute jedenfalls sind nicht nur Räder, sondern ganze Baugruppen im Programm des Traditionslabels, das mit dem Porsche 911 GT3 RS für Furore im Spielzeugmarkt sorgte. Wir haben im über diesen Link erreichbaren Artikel über den Lego-Bausatz berichtet. Heute wenden wir uns mit dem Mini Cooper Mk VII einem kleineren und kostengünstigeren Auto und Bausatz aus der Serie Creator Expert zu, das aber ebenfalls Maßstäbe setzt. Der Mini Cooper ist über 11 Zentimeter hoch, 25 Zentimeter lang und deren 14 breit und besteht aus sagenhaften 1.077 Teilen.

1.077 Teile, das verspricht eine Menge Bastelspaß und ist die Gelegenheit für Modellautosammler, vom Betrachter zum Erbauer zu werden – vielleicht sogar mit dem Nachwuchs. Der klassische Mini Cooper Mk VII aus Lego® Steinen steckt voller authentischer Details – vom klassischen Farbschema in Grün und Weiß mit weißen Seitenspiegeln und Rennstreifen über die Türen, die Motorhaube und den Kofferraum, welche sich alle öffnen lassen bis hin zu den sportlichen Nebelscheinwerfern, dem detailreichen Motor und dem separaten Reserveradfach. Das Dach kann außerdem abgenommen werden. Die Karosserie im Farbton British Racing Green, das Dach, die Außenspiegelkappen und die Motorhaubenstreifen in Weiß, das Karomuster der beigefarbenen Sitze und die Zusatzscheinwerfer vor dem Hexagon-Kühlergrill sorgen für ein unverwechselbares Erscheinungsbild.

Die Eckdaten zum Vorbild

Räder, Stoßstangen, Türscharniere, Scheinwerfer und Rückleuchten sind ganz im Design des Originals gehalten. Darüber hinaus zeigen entsprechende Embleme auf den hinteren Karosserieseitenteilen, dass das zum 40. Geburtstag des classic Mini aufgelegte und zwischen August 1997 und Juli 1998 produzierte Mini Cooper Jubiläumsmodell für den Lego Bausatz Pate stand. Durch die zu öffnenden Türen erhält man leichten Zugriff auf den hellbraun gestalteten Innenraum mit gemusterten Sitzen, Armaturenbrett in Holzfurnier-Optik, Lenkrad zum Drehen sowie beweglicher Handbremse und Schaltknüppel. Dass Lego Sinn für Humor hat und auch ein sicheres Händchen für den Stil der Zeit, aus der das Vorbild stammt, das belegt der Picknick-Korb, zu dem eine Flasche und eine Decke gehören – ideales Zubehör für einen romantischen Ausflug aufs Land.

Vorbild: Der letzte Klassiker

Das Vorbild, der Mini Cooper Mk VII, entstand im Zeitraum zwischen Oktober 1996 bis zum  04. Oktober 2000 und ist damit der letzte klassische Mini gewesen, der das Band verließ. Er enthielt Fahrerairbag, Gurtstraffer, Seitenaufprallschutz in den Türen und  hatte den Kühler in der Front. Sein mit Multi Point Injection MPI ausgestatteter Motor leistete generell 46 kW / 63 PS in allen Modellen.

 

 

Und nun: Viel Spaß beim Zusammenbau!
 


©

[01.09.2016] Was ist die Laureus Sport For Good Foundation?

[30.08.2016] CMC belebt "Das blaue Wunder" wieder



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse