Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

Minichamps baut den Williams FW37 2015 im Maßstab 1:18

zurück zur BLOG-Übersicht

Die Aachener stellen den Sammlern ein vorbildlich gut gelungenes Modell des Vorjahreswagens von Bottas und Massa ins Starterfeld.

Williams FW37 F1 2015 1:18
Felipe Massa in Williams FW37 2015 Barcelona Test Day
Williams F1 FW37 2015 Felipe Massa 1:18
Williams FW37 F1 2015 1:18 Felipe Massa
Model car Williams Valtteri Bottas scale 1:18

Unter dem Namen Williams Martini Racing tritt die Firma  Williams Grand Prix Engineering Ltd. seit ihrer Gründung im Jahr 1977 in der Formel 1 an. Aktuell ist der von Teamchef Frank Williams geführte Rennstall mit den beiden Fahrern Valtteri Bottas und Felipe Massa am Start. Beim Grand Prix von Russland in Sotchi belegten die von Motoren aus dem Hause Mercedes-Benz befeuerten Rennwagen des Typs FW38 einen sehr guten 4. und 5. Platz mit nur 00:31.998 bzw. 00:50.217 Minuten Rückstand auf den Sieger Nico Rosberg, der nach 53 Runden seinen 4. Sieg in dieser Saison und den 7. Sieg saisonübergreifend feiern durfte. Doch leider gibt es noch nicht die Modelle der aktuellen Rennen, sondern erst die zu den Rennwagen des Vorjahres. Mit dem Vorjahresmodell FW37 belegte Williams zum Saisonabschluss 2015 den 3. Platz der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft. Minichamps hat zu diesem Vorbild jetzt ein fantastisches Modellauto präsentiert.

Der Williams FW37 im Maßstab 1:18

Aus Resine-Kunststoff gefertigt und auf einer Platte montiert, die ein Stück Asphalt darstellt, so stellt sich der FW37 den Sammlern vor.  Um es vorweg zu nehmen: Das Modellauto ist in Sachen Verarbeitung und Finish der Details Weltklasse. Die Aachener haben damit wieder einmal bewiesen, wie gut sie sind. Die Proportionen, Rundungen und Linien des von Designer Pat Symonds gezeichneten Vorbildes haben die Formenbauer exakt in den Maßstab 1:18 übertragen. Die Details der Federungen vorne und hinten – Drehstabfeder- und Stoßdämpfersystem mit Schubstrebe beziehungsweise Drehstabfeder- und Stoßdämpfersystem mit Zugstrebe – haben die Ingenieure vorbildlich ins Modell umgesetzt. Auch die Details im Cockpit lassen an Sorgfalt bei der Ausarbeitung keine Wünsche offen.

Sparsame Dekoration, maximale Eleganz

Die Telemetrieantennen, die Windleitplatten vor den Seitenkästen und der aufwändig nachgebaute Frontspoiler wissen die Freunde der aktuellen Formel 1 zu begeistern. In Bezug auf das Sponsoring halten sich Vorbild und Modell dezent zurück und erreichen damit viel mehr Wirkung im Sinne der Geldgeber: Martina und Rexona sind sparsam platziert, kommen aber auf der Außenhaut mit ihrer weißen Grundfarbe optimal zur Geltung. Der FW37 fuhr in der letztjährigen Saison 257 WM-Punkte ein; seine Fahrer schafften es vier Mal auf das Podest.

Damals wie heute starteten Valtteri Bottas und Felipe Massa für Williams Martini Racing und realisierten 20 Führungsrunden über 117,82 Kilometer. Was den aktuellen WM-Stand angeht, so belegen Bottas und Massa nach Sotchi den 9. und 6. Platz der Fahrerwertung und das Team mit 51 Punkten den 4. Rang der Konstrukteurswertung. Sich mit Red Bull um den 3. Platz balgen, das dürfte für Williams die Saison 2016 werden, denn die Führenden Mercedes und Ferrari bilden eine einsame Spitze, die für Williams uneinholbar ist.


 

 

 

 

 

 


Fans aufgepasst! Am kommenden Wochenende startet in Hockenheim die DTM 2016: Ab Freitag, den 06. Mai, sind wir mit unserem ck-modelcars-Trailer zwischen den Tribünen Nord A und Nord B zu finden, bringen die aktuellsten Modellautos zum Thema DTM sowie viele Sonderangebote dazu mit und freuen uns auf Euch!


©

[04.05.2016] Neuer BMW 7er und seine Premiere im Maßstab 1:43

[02.05.2016] Modellautos richtig in Szene gesetzt – Vitrinen in 1:18



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse