Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

Neuer BMW 7er und seine Premiere im Maßstab 1:43

zurück zur BLOG-Übersicht

Paragon-Models verkleinert das Flaggschiff der Münchner und liefert die Modelle in 3 Farben ab. Wir stellen sie vor und informieren über das Vorbild.

BMW 750 Li 7er-Reihe 1:43
BMW 750 Li 7er-Reihe
Modellauto BMW 750 Li 7er-Reihe 1:43
BMW 750 Li 7er-Reihe V12
Model car BMW 750 Li 7er scale 1:43

In der Langversion trägt er die interne Baureihennummer G12, in der Basisvariante heißt er G11, der neue BMW 7er, der am Abend des 10. Juni 2015 seine Weltpremiere feierte. Das neue Flaggschiff des Autobauers BMW bringt eine Vielzahl von Neuerungen, von der das Ferngesteuerte Parken sicher die Auffälligste ist. Neben dem neuen Exterieur und Interieur selbstverständlich, das die völlig neu entwickelte Limousine mit sich bringt. Erstmals hat der BMW 7er mit Carbon Fasern verstärkten Kunststoff in der Karosseriestruktur, bietet einen Welcome Light Carpet, den Ambiente Lichtakzent und ein ganz neues BMW Head-Up Display. Von all diesen tollen Eigenschaften ist beim Modellauto im Maßstab 1:43 naturgemäß nichts zu sehen, denn dafür ist es dann doch zu klein.

Stimmige Details im Modell des neuen Siebeners

Paragon Models hat den neuen BMW 7er gleich dreifach in den weltweit weitverbreitetsten Sammlermaßstab verkleinert und liefert ihn in den Farben Jatoba-Braun, Arktis-Grau sowie Kaschmir-Silber aus. Das Automodell zeichnet die wichtigsten Eckmerkmale des Vorbildes nach, bietet eine stimmige Anmutung und viele originalgetreue Colorierungen im Innenraum, der dem Betrachter der Miniatur sachkundig vermittelt, wie es im neuen Flaggschiff von BMW zugeht. Das Vorbild bietet eine ganze Menge aktueller Technik: Neben den Technikfeatures wie Querverkehrswarnung und Surround View mit 3D-Ansicht hat der neue BMW 7er natürlich auch sparsamere Motoren und einen Hybridantrieb im Programm, der die Verbrauchsmaßstäbe aus Sicht des Herstellers in der Luxusklasse neu definiert.

Vorbild mit Rekordverbrauch

BMW beziffert den Verbrauch einer  2,1 Liter auf 100 Kilometer – wenn das nicht ein neuer Rekord in diesem Segment ist: Die Kraftquelle unter der Haube ist in diesem Fall ein Vierzylinder-Ottomotor in Kombination mit einem Elektromotor, die insgesamt eine Systemleistung von 240 kW / 326 PS erzeugen. Im EU-Testzyklus für Hybridfahrzeuge kommt der BMW 740e auf einen kombinierten Kraftstoffverbrauch von 2,1 Litern pro 100 Kilometer beziehungsweise einen kombinierten Stromverbrauch von 12,5 kWh je 100 Kilometer. Die CO2-Emissionen betragen nach ersten Angaben 49 Gramm pro Kilometer. 40 Kilometer kann der 740e damit rein elektrisch fahren; bis zu einer Geschwindigkeit von 120 Kilometern pro Stunde. Eine stramme Leistung und gut für das Umweltgewissen. Wenngleich auch der hier verkleinerte 750 Li sicher mehr verbraucht: Wer will, kann sparen.

Der neue 7er mit Vorbildfunktion

Den ganz großen Designsprung hat der neue 7er-BMW nicht hingelegt, doch das ist keine wirkliche Überraschung. Die Best-Ager und Firmenkunden der Luxusklasse wollen Evolution statt Revolution und somit liegt BMW mit dem dezenten Entwurf zum neuen 7er genau auf der richtigen Linie. Viel wichtiger sind die Technologien in den Bereichen Leichtbau, Antrieb, Fahrwerk, Bedienung, intelligente Vernetzung und Innenraum-Ambiente, die von oben nach unten bis hin zur 1er-Reihe das künftige Programm der BMW-Fahrzeuge gestalten werden. Das neue Auto zeigt jedenfalls stilsichere Präsenz, souveräne Dynamik und exklusive Eleganz. Leider hat das Modell Schwächen rund um die Einpassung der Motorhaube. Es ist aus Zinkdruckguss hergestellt; die Türen bleiben wie gewohnt in dieser Größe dicht.

 

 


Fans aufgepasst! Am kommenden Wochenende startet in Hockenheim die DTM 2016: Ab Freitag, den 06. Mai, sind wir mit unserem ck-modelcars-Trailer zwischen den Tribünen Nord A und Nord B zu finden, bringen die aktuellsten Modellautos zum Thema DTM sowie viele Sonderangebote dazu mit und freuen uns auf Euch!


©

[05.05.2016] Passt zum Vatertag: Norev und der Ford Capri III in 1:18

[03.05.2016] Minichamps baut den Williams FW37 2015 im Maßstab 1:18



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse