Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

Comic-Legende bei ck-modelcars: Michel Vaillant Modellautos

zurück zur BLOG-Übersicht

Anlässlich des Wetters in Deutschland spendieren wir Euch ein Special im Blog und bieten Euch Hintergründe zur Zeichentrick-Serie in Kurzform.

Michel Vaillant Formel 1 1970 1:43
Leader Team Michel Vaillant 1:43
Modellautos Michel Vaillant 1:43
Modellautos Leader Team Michel Vaillant 1:43
model car Michel Vaillant scale 1:43

Der Samstag in Deutschland: Im Osten vormittags Neuschnee, mittags Tauwetter und Regen und im Westen der Republik letzteres den ganzen Tag. Anlass genug für ein Samstagsspecial im Blog, damit Ihr etwas zum Lesen habt. Gelungen ist es uns, einen Sonderposten vieler Modellautos zu der Comicserie Michel Vaillant an Land zu ziehen, der es ermöglicht, zuvor doch sehr viel teurere Modelle zu einem günstigeren Kurs anzubieten. Für diejenigen von Euch jedoch, die sich unter der Zeichentrickserie nicht viel vorstellen können, geben wir kurz einen Überblick: Die Figur des Rennfahrers Michel Vaillant feierte im Jahr 1957 ihr Debüt und entstammt der Feder des belgisch-französischen Zeichners Jean Graton.

Michel Vaillant kämpft gegen das Böse

Michel Vaillant ist Rennfahrer im familieneigenen Rennteam innerhalb der Formel 1, die von den Machern der Serie in die Comics mit einbezogen wird. Er startet für die Vaillant-Werke, die in den Comics als einer der führenden Autohersteller Frankreichs erzählt werden. Beim Debüt noch vereinfacht einfarbig dargestellt wurden die Geschichten in den späten 1960er-Jahren optisch modernisiert. Obwohl Autor und Erfinder Jean Graton mit vielen Rennfahrern und Machern des Motorsports befreundet war, handeln die Comics im Wesentlichen von Hilfsaktionen abseits der Pisten, von der Jagd nach Verbrechern und den Beziehungen der Figuren hinter den Kulissen. Der Rennfahrer Michel Vaillant teilt dabei das Schicksal vieler Superhelden aus den Comics und bleibt eigentlich immer gleich jung.

Vaillant in allen Rennklassen aktiv

Doch Vaillant tritt nicht nur in der Formel 1 an, sondern auch zu Langstreckenrennen wie das der 24 Stunden von Le Mans oder den 12 Stunden von Sebring. Motorradrennen, Rallyes und Motorbootrennen bestreitet der Superheld ebenso. Mit seiner Frau Françoise Latour hat Vaillant 2 Söhne, Patrick und Jean-Michel. Zu Vaillants Freunden gehören Steve Warson – ein amerikanischer Rennfahrer – und dessen Landsmännin Julie Wood, eine Motorradrennfahrerin. Bis Ende 2012 sind 71 Alben der Serie erschienen; verantwortlich ist seitdem das Kreativ-Team, das sich aus Marc Bourgne und Benjamin Benéteau  für die Zeichnungen sowie Philippe Graton und Denis Lapière für das Szenario zusammensetzt. Die Comics ab 2012 werden als Serie 2 bezeichnet: 4 Bände sind bis Ende 2015 erschienen.

Zeichentrickserie, Kinofilm und Modellautos

Seit 1986 gab es eine Zeichentrickserie; im Jahr 2003 eroberte Michael Vaillant die Leinwand des großen Kinos: Mit dabei waren Sagamore Stévenin, Peter Youngblood Hills und Diane Kruger. Eine der Comic-Episoden haben wir oben für Euch verlinkt, damit Ihr Euch einen schnellen Einblick in die Reihe verschaffen könnt. Der Modellbauer Altaya hat sich die Lizenzen zur Fertigung der Modellautos gesichert: Das Startbild zu diesem Artikel zeigt den Formel 1, in dem Vaillant 1970 angetreten ist und wie er in der Zeichentrickserie zu sehen war. Der rote Rennwagen zählt zu Vaillants Hauptkonkurrenten, dem Leader-Team, schon aus dem Jahr 1990. Dass die beiden Teams sich auch in Le Mans bekämpften, das zeigen die dazu passenden Modellautos. Wir finden: Nutzt die günstigen Preise und stellt Euch zu Hause ein Stück Film- und Comicgeschichte ins Regal. Doch zuerst: Macht es Euch zu Hause gemütlich!
 

 

 

 

 

Hier: Die Zusammenstellung aller Modelle zu Michel Vaillant


©

[25.01.2016] Spark bringt den Sieger der DTM 2015 – DTM Jahresabschlussfilm

[22.01.2016] Pulsschlag bis in den roten Bereich – Pagani Huayra von Welly



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse