24h LeMans Spezial
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
24h LeMans Spezial

Aktionszeitraum bis: 26.06.2024

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo - Fr: 9:00 - 16:30 Uhr
Sa: 8:00 - 18:00 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
JCB
Diners Club
Union Pay
Discover
Klarna
Giropay
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express
Zwei Mercedes 190E pilotiert von zwei absoluten Formel-1-Legenden

Zwei Mercedes 190E pilotiert von zwei absoluten Formel-1-Legenden

zurück zur BLOG-Übersicht

Zum Eröffnungsrennen der Grand-Prix-Strecke veranstaltete der Nürburgring zusammen mit Mercedes das „Race of Champions“, bei dem einige Formel-1-Weltmeister starteten

Nach dem schlimmen Feuerunfall von Niki Lauda im Jahr 1976 hatte sich die Formel-1 aus Sicherheitsgründen entschieden, kein Rennen mehr auf dem Nürburgring auszutragen. Was folgte, um die Königsklasse des Motorsports zurück in die Eifel zu holen, war ein umfangreicher Umbau, aus dem die deutlich verkürzte heutige Grand-Prix-Strecke hervorging. Um die Eröffnung des neuen Streckenabschnitts zu feiern, wurde 1984 ein Eröffnungsrennen mit Unterstützung von Mercedes veranstaltet, bei dem verschiedene Formel-1-Legenden wie Stirling Moss, Jack Brabham, Jody Scheckter und auch Laudas bekanntester Rivale James Hunt teilnahmen. Selbst Juan Manuel Fangio erschien am Nürburgring, verzichtete aber aus gesundheitlichen Gründen darauf, am Rennen teilzunehmen. Für diesen Zweck wurden insgesamt 20 Mercedes 190 E 2,3-16 umgebaut, die bis auf die Fahrzeuge von Niki Lauda und Ayrton Senna nach dem Rennen wieder in ihren originalen Zustand zurückversetzt wurden. Das Label Minichamps hat diese beiden Mercedes limitiert und exklusiv für ck-modelcars und modelissimo aufgelegt. Die im Maßstab 1:43 ausgeführten Modelle besitzen einen hohen Detailgrad und erinnern an die letzten beiden verbliebenen Fahrzeuge aus dem Eröffnungsrennen am Nürburgring. Während das Siegerfahrzeug von Ayrton Senna auf eine Stückzahl von 600 St. limitiert ist, bringt es das Modell des Fahrzeugs von Niki Lauda auf eine limitierte Stückzahl von 400.

Für Niki Lauda war das Eröffnungsrennen am Nürburgring, welches unter dem Namen „Race of Champions“ ausgetragen wurde, sicher ganz besonders. Nach seinem verehrenden Unfall auf der Nordschleife kehrte er erstmalig als Fahrer auf die Strecke in der Eifel zurück. Der Junge Ayrton Senna hatte wenige Wochen zuvor gerade erst sein Debütrennen in der Formel-1 bestritten und war noch relativ unbekannt. Dennoch zeigte Senna direkt welches Talent er am Steuer besitzt, als er bei leichtem Nieselregen das Eröffnungsrennen über zwölf Runden für sich entschied. Und das obwohl Senna von den Veranstaltern nur als Lückenfüller eingeladen worden war. Die 20 zur Verfügung stehenden Fahrzeuge sollten nämlich nur Formel-1-Weltmeistern vorbehalten sein. Als aber von dieser Seite keine 20 Zusagen verzeichnet werden konnten, wurden Nachrücker aus dem Formel-1 Fahrerfeld der laufenden Saison eingeladen. Lauda, der von Platz 14 in das Rennen gestartet war, war an diesem Tag der Einzige, der das Tempo von Senna mitgehen konnte und daher am Ende des Rennens auf Platz zwei, mit nur 1,38 Sekunden Abstand auf Senna, die Ziellinie überquerte. Insgesamt waren an diesem Tag 100.000 Menschen in die Eifel gekommen, um das Rennen und das gebotene Showprogramm zu bewundern.

2023 kam der Mercedes aus dem Eröffnungsrennen von Niki Lauda bei einer Auktion „unter den Hammer“. Das Fahrzeug war mehrere Jahre im Besitz des Hugo-Boss-Chefs Jochen Holy gewesen und gehörte anschließend zur Iseli Collection in der Schweiz. Am 15. September 2023 wurde es dort vom bekannten Auktionshaus RM Sotheby´s versteigert. Der Auktionswert dürfte Aufgrund der Seltenheit des Fahrzeugs nach Schätzungen von Experten zwischen 400.000 und 500.000 Euro gelegen haben. Das Fahrzeug mit dem Ayrton Senna an den Start ging, steht im Werkseigenen Museum von Mercedes.

Mercedes-Benz 190E 2.3 #11 Sieger Eröffnungsrennen Nürburgring A. Senna 1:43, Artikelnummer 943035603, UVP 39,95€

Mercedes-Benz 190E 2.3 #18 2nd Eröffnungsrennen Nürburgring N. Lauda 1:43, Artikelnummer 943035604, UVP 39,95€


Galerie


Produkte

Mercedes-Benz 190E 2.3 #11 Sieger Eröffnungsrennen Nürburgring A. Senna 1:43 MinichampsMercedes-Benz 190E 2.3 #11 Sieger Eröffnungsrennen Nürburgring A. Senna 1:43 Minichamps35,95 €
Mercedes-Benz 190E 2.3 #18 2nd Eröffnungsrennen Nürburgring N. Lauda 1:43 MinichampsMercedes-Benz 190E 2.3 #18 2nd Eröffnungsrennen Nürburgring N. Lauda 1:43 Minichamps35,95 €

©

[23.04.2024] VW-Ikone für den Porsche-Renndienst

[16.04.2024] Christoph Krombach bereit für Mission Nordschleife



 
«»Empfehlungen

Mercedes-Benz 190E 2.3 #11 Sieger Eröffnungsrennen Nürburgring A. Senna 1:43 Minichamps

35,95 €39,95 €
Details

Mercedes-Benz 190E 2.3 #18 2nd Eröffnungsrennen Nürburgring N. Lauda 1:43 Minichamps

35,95 €39,95 €
Details
PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
American Express
American Express
American Express
Discover
Klarna
Giropay
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse