Winter Sale 10%
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
Winter Sale 10%

Aktionszeitraum bis: 17.02.2023

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo - Mi: 8:00 - 17:30 Uhr
Do - Sa: 8:00 - 18:00 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express
Das Label NZG überzeugt mit einem Sondermodell der G-Klasse von Mercedes Benz im Maßstab 1:12 mit einer Länge von über 41cm

Das Label NZG überzeugt mit einem Sondermodell der G-Klasse von Mercedes Benz im Maßstab 1:12 mit einer Länge von über 41cm

zurück zur BLOG-Übersicht

Das Modell des G63 AMG 4x4 ist je nach Ausstattung aus über 460 Einzelteilen handmontiert

Nachdem immer wieder an der ein oder anderen Stelle Erlkönige des Mercedes gesichtet wurden, hielt sich das Gerücht stark, dass es wieder eine Sonderversion der G-Klasse geben könnte. Was bisher unsicher war, ob es sich um einen G63 oder einen G500 handeln wird. Nach all der Geheimhaltung hat Mercedes Ende 2022 die „Katze aus dem Sack gelassen“. Mit dem G63 AMG 4x4 auf Basis des aktuellen G63 kommt wieder ein Sondermodell der G-Klasse auf den Markt. Vom Label NZG ist das Modell im Maßstab 1:12 in unserem Shop aktuell in 6 Farben verfügbar (platin magno, green hell magno, nachtschwarz, mysticblau, wüstensand und hyazinthrot). Die Modelle in den Farben nachtschwarz, mysticblau, wüstensand und hyazinthrot sind auf jeweils 250 Exemplare limitiert und wurden aus über 460 Einzelteilen handmontiert und besitzen eine Menge an bestechenden Details. So sind zum Beispiel die Außenspiegel anklappbar und die Mittelarmlehne lässt sich öffnen. Wie es sich für einen SUV gehört besitzen auch die Modelle eine Federung. Wer das „Monster“ aus der originalen Mercedes Benz Umverpackung frei lässt, stellt fest, dass sich Motorhaube, Türen und Kofferraum öffnen lassen. Die Vorderräder des Offroaders sind lenkbar. Auch bei der Innenausstattung und dem Motorraum hat NZG einen neuen Maßstab an Detailtreue gesetzt, denn sowohl der Boden des Innenraums als auch der Boden des Kofferraums sind beflockt worden.

Die beiden Modelle in den Farben platin magno und green hell sind zwar nicht limitiert, stehen aber den limitierten Modellen vor allem in der Detailtreue in nichts nach. Auch hier sind die Vorderräder lenkbar und die vorderen und hinteren Türen lassen sich ebenso öffnen, wie Motorhaube und Kofferraum. Die Vordersitze sind verschiebbar. Der Schwenkbare Reserveradhalter besitzt ein zu öffnendes Staufach. Weitere zu öffnende Details der Modelle sind das Schiebedach, der Tankdeckel, das Handschuhfach und die Mittelkonsole. Im hinteren Bereich des Modells ist die Mittelarmlehne sogar klappbar. Auch bei diesen beiden Modellen sind die Außenspiegel klappbar. Wer eines der Modelle von NZG in seiner Sammlung platziert sorgt auf jeden Fall für einen Hingucker so viel steht fest. Und das liegt wie man hier lesen kann nicht nur an der imponierenden Größe des Modells.

Die Neuauflage des mit Portalachsen ausgestatteten SUV besitzt wie der aktuelle G63 ebenfalls einen V8-Biturbo mit 585PS und einem Drehmoment von 850Nm, was ein ordentliches Plus zum Vorgänger bietet, der mit 422PS und 610Nm für Eindruck sorgte. Wenn man sich die technischen Details des AMG durchliest, wird schnell klar, dass eine der Vorgaben bei der Entwicklung wohl gewesen sein muss, dass der Fahrer des 4x4 mit seinem Fahrzeug überall hinkommt. So ist die Wattiefe mit 91cm angegeben. Die Bodenfreiheit liegt bei 35cm und die Steigfähigkeit bei 45 Grad. Die Kotflügelverbreiterungen in Sichtcarbon, die der Offroadbereifung auf ihren 22 Zoll Felgen einen Rahmen bieten, lassen den G63 4x4 fast wie einen Monstertruck aussehen. Auch wenn es fraglich ist, ob ein Fahrer dieses SUV sein Fahrzeug wirklich einmal im Grenzbereich im Gelände bewegen wird, gehört die Zusatzbeleuchtung auf dem Dach des Fahrzeugs und der Panamericana-Kühlergrill zur Serienausstattung. Zu den Preisen gibt es aktuell noch keinerlei Info seitens Mercedes. Wenn man sich jedoch die Preisklasse eines „normalen“ G63 anschaut, wäre es keine Überraschung, wenn sich der AMG G63 4x4 im Bereich von knapp unter 300.000€ bewegen würde.


Galerie


Produkte

Mercedes-Benz G63 (W463) 4x4 AMG Baujahr 2022 nachtschwarz 1:12 NZGMercedes-Benz G63 (W463) 4x4 AMG Baujahr 2022 nachtschwarz 1:12 NZG539,96 €
Mercedes-Benz G63 (W463) 4x4 AMG Baujahr 2022 mysticblau 1:12 NZGMercedes-Benz G63 (W463) 4x4 AMG Baujahr 2022 mysticblau 1:12 NZG539,96 €
Mercedes-Benz G63 (W463) 4x4 AMG Baujahr 2022 wüstensand 1:12 NZGMercedes-Benz G63 (W463) 4x4 AMG Baujahr 2022 wüstensand 1:12 NZG539,96 €
Mercedes-Benz G63 (W463) 4x4 AMG Baujahr 2022 hyazinthrot 1:12 NZGMercedes-Benz G63 (W463) 4x4 AMG Baujahr 2022 hyazinthrot 1:12 NZG539,96 €

©

[12.01.2023] Opel Team Joest-Power in DTM und ITC

[06.01.2023] Werk 83 setzt den Opel Calibra von Team Joest um, mit dem Yannick Dalmas ein Jahr vor dem lang ersehnten Sieg des Teams in der DTM/ITC an den Start ging



 
«»Empfehlungen

Mercedes-Benz G63 (W463) 4x4 AMG Baujahr 2022 nachtschwarz 1:12 NZG

Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
539,96 €599,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Details

Mercedes-Benz G63 (W463) 4x4 AMG Baujahr 2022 mysticblau 1:12 NZG

Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
539,96 €599,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Details

Mercedes-Benz G63 (W463) 4x4 AMG Baujahr 2022 wüstensand 1:12 NZG

Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
539,96 €599,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Details

Mercedes-Benz G63 (W463) 4x4 AMG Baujahr 2022 hyazinthrot 1:12 NZG

Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage
539,96 €599,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Details
PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse