10% September Sale
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
10% September Sale

Aktionszeitraum bis: 29.09.2021

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo - Mi: 8:00 - 17:30 Uhr
Do - Sa: 8:00 - 18:00 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express

Essen Motor Show 2015 zeigt "65 Jahre Formel 1"

zurück zur BLOG-Übersicht

Noch bis zum 06. Dezember 2015 habt Ihr die Gelegenheit dazu, im Rahmen der Essen Motor Show Autos von Michael Schumacher und Sebastian Vettel zu sehen.

Götz Otto (rts) besucht Essen Motor Show 2015
Maserati von Fangio auf der Essen Motor Show
Besucher Essen Motor Show 130.000 am ersten Wochenende
Ferrari Clay Regazzoni 1:43
ck-modelcars bei Essen Motor Show 2015

Hallo, liebe Freunde, wir hoffen, dass Ihr einen schönen 1. Advent genießen konntet. Für diejenigen unter Euch, die die Essen Motor Show noch nicht besucht haben, möchten wir einen Blick auf die Sonderschau "65 Jahre Formel 1" richten, die an dem Wochenende, an dem die Essen Motor Show startete, in Abu Dhabi ihr letztes Rennen für 2015 durchführte. Am ersten Wochenende konnte die Essen Motorshow schon 130.000 Besucher begrüßen; unter ihnen auch Schauspieler Götz Otto (Bild rechts).

Der besuchte u.a. auch die Sonderschau, die im Fokus dieses Artikels steht: In den Messehallen in Essen steht die aktuelle Saison im Mittelpunkt der Benzingespräche rund um die Formel 1, aber eben vorrangig die 65 Jahre, mit denen die Königsklasse des Motorsports inzwischen die Massen begeistert. Die Essen Motor Show und ihr Erfinder – Koordinator Wolfgang Schöller – haben ein Starterfeld von 13 Fahrzeugen zusammengestellt, das die Trends der Formel 1 bis heute nachvollzieht. Boliden mit Frontmotor der 1950er-Jahre bis zu den Rennwagen der heutigen, nunmehr 2 Jahre andauernden Turbo-Ära.

Maserati vs. Red Bull-Renault

Damit verbunden sind glanzvolle Namen wie Juan Manuel Fangio, Stirling Moss, Ayrton Senna oder Michael Schumacher. Außerdem präsentiert die Essen Motor Show unter anderem Autos, mit denen aktuelle Formel-1-Piloten wie die Weltmeister Fernando Alonso oder Sebastian Vettel erfolgreich waren. Die Ausstellung zeigt die enorme technische Entwicklung erfolgreicher Formel-1-Fahrzeuge auf: Beispiele sind der Maserati 250F aus dem Jahr 1957 und der Red Bull RB7 aus dem Jahr 2011.

Beide Rennwagen werden von einem Saugmotor angetrieben und sind damit zwar konzeptionell identisch, aber in der Leistungsausbeute liegen Welten dazwischen. Der Maserati verfügt über 177 kW / 240 PS, der Red Bull zieht aus seinem um 100 Kubikzentimeter kleineren Renault-Motor etwa 368 kW / 500 PS – mehr als doppelt soviel also.

Maserati 250F – Weltmeisterauto von Juan Manuel Fangio

Der Maserati 250F gilt als eines der schönsten Rennautos in der Geschichte der Formel 1. Maserati setzte den Wagen von 1954 bis 1957 ein, gewann 8 der 28 Wertungsrennen. Fahrer waren Stirling Moss (Vizeweltmeister 1956) und Juan Manuel Fangio, der mit dem Auto 1957 seinen fünften und letzten WM-Titel gewann. Die Essen Motor Show zeigt die letzte Version des 250F, die aus dem Jahr 1957.

Sebastian Vettel sicherte sich im Red Bull RB7-Renault von 2011 insgesamt 11 Mal den 1. Platz und 5 Mal den 2. Platz; auch dieses schon legendäre Auto ist in Essen zu sehen. Doch die Messe hat noch weitere Schmuckstücke aus der glanzvollen Vergangenheit der Formel 1 an Land gezogen. So beispielsweise den Maserati 4CLT (1949) von Giuseppe Farina,  den Cooper T77-Climax (1965) von Jochen Rindt – die Essen Motor Show hieß übrigens von 1970 bis 1977 Jochen-Rindt-Show.

Sonderschau 65 Jahre Formel 1 in Essen

Zu sehen sind auch der March 701 aus 1970 von Jackie Stewart sowie der Ferrari 312 B3 aus 1974 von Clay Regazzoni, zu dem wir ein über diesen Link erreichbares, schönes Modellauto von IXO im Programm haben. Auf der Essen Motor Show parken auch jeweils ein Williams FW09-Honda (1984) von Keke Rosberg, der Lotus T98-Renault (1986) von Ayrton Senna, der Benetton B194-Ford (1994) von Michael Schumacher sowie dessen Ferrari F399 aus 1999.

Neben dem Renault R25 (2005) von Fernando Alonso und dem, BMW Sauber F1.06 (2006) von Nick Heidfeld ist auch noch der Jordan EJ11-Honda (2001) von Heinz-Harald Frentzen Teil der Ausstellung, den man sich über die Firma Formel 1 Auto Mieten beziehungsweise über diese Website auch nach Hause oder in das eigene Unternehmen holen kann.

Europas führende Messe für sportliche Fahrzeuge

Die Essen Motor Show ist Europas führende Messe für sportliche Fahrzeuge. 500 Aussteller sind in diesem Jahr mit dabei. Zu sehen sind sportliche Serienfahrzeuge, Tuning, Motorsport, Classic Cars und Motorräder. Hinzu kommen weitere Sonderschauen zu den Themen Automobildesign, Hot Rods, Motorrädern, Oldtimern, Tuning und US Cars. Spektakuläre Live-Action erleben die Fans in der DMAX-Motorsportarena, wo sich Rennserien und Drifter präsentieren. Natürlich gibt es auch jede Menge Zubehör zu bestaunen; ck-modelcars ist ebenfalls mit einem Stand vertreten, wie die treuen Fans unseres kleinen Blogs schon wissen.

ck-modelcars findet Ihr auf der Essen Motor Show in Halle 9.1 Stand 134
 


©

[02.12.2015] Wer ist der Schönste im ganzen Land – GT S oder GT S?

[30.11.2015] Reihe komplett – Porsche 911 Targa als S und 4S in 1:43



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse