Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

CMR und der Mercedes-Benz O 317 Renntransporter

zurück zur BLOG-Übersicht

Im Look des Porsche-Sponsors Martini stellt das preisgekrönte Label jetzt mit vielen, im Detail überzeugenden Funktionen ausgestattete Modellautos im Maßstab 1:18 vor

Mercedes-Benz O 317 Renntransporter Martini Porsche 1:18 CMR
Mercedes-Benz O 317 Renntransporter Martini Porsche 1:18 CMR
modelcars Mercedes-Benz O 317 Renntransporter Martini Porsche 1:18 CMR
diecast miniatures Mercedes-Benz O 317 Renntransporter Martini Porsche 1:18 CMR
CMR Mercedes-Benz O 317 Renntransporter Martini Porsche 1:18
Modellautos Mercedes-Benz O 317 Renntransporter Martini Porsche 1:18 CMR
modelcars Mercedes-Benz O 317 Renntransporter Martini Porsche 1:18 CMR
automodelli Mercedes-Benz O 317 Renntransporter Martini Porsche 1:18 CMR

Er gilt unter Sammlern schon jetzt als die Überraschung 2021: Das im vergangenen Dezember bei der Leserwahl der Zeitschrift Modellfahrzeug zum „Modellfahrzeug des Jahres“ mit vier Preisen ausgezeichnete Label CMR hat sich der Verkleinerung des Mercedes-Benz O 317 als Renntransporter angenommen und im Maßstab 1:18 mit vielen Details begeisternde Miniaturen präsentiert. Die unter der Artikelnummer CMR154 erhältlichen Modelle weisen wunderbar ausgearbeitete, überraschend zahlreich vorhandene Funktionsteile sowie eine Verarbeitung vor, die keine Wünsche offen lässt. Das beginnt bei der insgesamt stimmenden Anmutung der Linienführung, der Ausführung der Anbauteile wie Scheinwerfer, Kühlermaske, Scheibenwischern und Außenspiegeln und findet seinen Abschluss in Form einer voll funktionsfähigen, ausklappbaren Laderampe.

Mit dem Vorbild der Miniatur zum Mercedes-Benz O 317 Renntransporter aus dem Jahr 1968 fand die Motorsportabteilung des Sportwagenbauers eine Möglichkeit, Karosserieteile, Motoren und Getriebe an die Rennstrecken zu schaffen, auf denen die Porsche 908 in Kurz- oder Langheckausführung an den Start gegangen sind. Den Umbau auf der Basis des von einem Sechszylinder-Diesel angetriebenen Hochflur-Omnibusses Mercedes-Benz O 317 hat die Karosseriefirma Robert Schenk aus Stuttgart-Feuerbach durchgeführt. Die Miniaturen bilden nun die Option für die Sammler, ihre Vitrinen um einen, optisch attraktiven, Blickfang zu ergänzen. Und damit Platz zu sparen, denn über die Rampen lassen sich die Modellautos des Renntransporters mit zwei Fahrzeugen beladen; so, wie auf den Bildern gezeigt. Allerdings sind diese nicht im Preis der Miniaturen des Transporters enthalten.

Neben den beiden vorderen Türen, deren Funktion einen guten Einblick in das Cockpit des Fahrzeugs bieten, erlauben die Modellautos den Sammlern durch die seitliche Ladetür auch einen Blick in den Frachtraum. Die Heckklappe setzt sich aus zwei Flügeln zusammen. Bereits im ersten Moment ist erkennbar, wie anspruchsvoll die Technik der eingeklappten Laderampe ausgeführt worden ist. In der Länge messen die Miniaturen stattliche 60 Zentimeter; ist die Rampe voll ausgeklappt, sind es 80 Zentimeter. Die Breite des O 317 Renntransporters im Format 1:18 beträgt 14 Zentimeter, wobei ohne Spiegel gemessen wurde, denn diese liegen den mit korrekt wiedergegebenen Sponsoraufklebern und Logos versehenen Modellen separat bei. In der Höhe messen die Miniaturen rund 19 Zentimeter; wahrlich beeindruckend, oder? Die Redaktion empfiehlt den Kauf und wünscht Frohe Ostern!

Hier: Klicken Sie zum Mercedes-Benz O 317 Renntransporter

 


©

[06.04.2021] Solido präsentiert preiswerte Porsche 911 Carrera 3.2

[31.03.2021] Spielwarenmesse 2021: Breaking News



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse