Winter Sale 10%
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
Winter Sale 10%

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo - Mi: 8:00 - 17:30 Uhr
Do - Sa: 8:00 - 18:00 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL Paket

Tipp zu den 24 Stunden Spa 2020: Modellautos der Vorjahre

zurück zur BLOG-Übersicht

Wieder ein Rennwochenende ohne Zuschauer, aber mit einer guten Gelegenheit, offene Lücken in den Sammlungen zu schließen

Porsche 911 GT3R 2019 GPX Racing 1:43
Porsche 911 GT3R 2019 GPX Racing, copyright: Gruppe C Photography
Porsche 911 GT3 Cup MR 1:43
BW´MW M6 GT3 Spa 2019 1:43
BMW M3 E30 Spa 1987 1:43

An diesem Wochenende, dem 22. bis 25. Oktober 2020, wird im belgischen Stavelot das 24 Stunden Rennen von Spa-Francorchamps durchgeführt. Die wegen der anhaltenden Coronakrise auf das Wochenende der Zeitumstellung verschobene Veranstaltung sollte sich über 25 Stunden erstrecken, wird nun aber doch nur 24 Stunden stattfinden. Und dies komplett ohne Zuschauer an der Strecke, da Belgien wie auch Deutschland als Risikogebiet gelten. Die Veranstaltung zählt sowohl zum Endurance Cup der GT-World-Challenge GTWC Europe als auch zur Interkontinentalen GT Challenge IGTC, der inoffiziellen GT3-Weltmeisterschaft. Im Vorjahr waren 72 Autos gemeldet; zur Ausgabe 2020 sind es nur 56 GT3-Fahrzeuge. Während die Testfahrten seit gestern laufen, startet das Hauptrennen am Samstag, 15:30 Uhr. Wir schauen auf die Modellautos des Vorjahres.

Derzeit läuft im Webshop von ck-modelcars.de die Goldener Herbst-Aktion, innerhalb der 10 Prozent Rabatt auf alle Miniaturen gewährt wird. Davon profitieren u.a. auch die Sammler der Modelle zu den Einsatzwagen der Vorjahre, aber natürlich auch jene Fans, die das Starterfeld der 24 Stunden von Le Mans vervollständigen möchten. Unsere Highlights: Darunter fallen die exklusiv bei ck-modelcars.de erhältlichen Modellautos des Vorjahressiegers mit der Startnummer 20, des Porsche 911 GT3 R von GPX-Racing; in der finish line dirty version auf 222 Stück limitiert und unter der Artikelnummer SB251CKAR zu haben. Ein echter Knaller, weil Spark die rennbedingten Verschmutzungen wirklich stark auf den Maßstab 1:43 übertragen hat. Wir haben diesen Modellautos den über den hier eingebetteten Link einen ausführlichen Bericht gewidmet. Ein sehr interessanter Artikel!

Fahren wir fort mit der Startnummer 37 und dem BMW M6 GT3 des Teams 3Y Technology aus 2019, den derselbe Hersteller ebenfalls in 1:43 in einer knappen Auflage von nur 300 Einheiten bereit hält (SB278). Teilnehmer dieses Fahrzeugtyps sind auch zu Walkenhorst Motorsport mit den Startnummern 34 und 36 im Shop zu haben, auf je 500 und 300 Modelle begrenzt (SB257, SB280). Bei den 24h Spa 2019 zollten die Fahrer Loïc Deman, Angélique Detavernier, Marc Duez und Stéphane Lémeret dem Jahr 1969 Tribut mit dem Porsche 911 GT3 Cup MR in der entsprechenden Lackierung mit der Startnummer 50, zu dem Spark 750 Modelle gefertigt hat; ein echter Eyecatcher (SB276). Zu Spa im Jahr 1987 katapultiert uns der BMW M3 der glorreichen Baureihe E30 des Bastos Racing Teams zurück, zu dem Ixo noch Modellautos liefert (GTM129). Den Startern 2020 drücken wir ganz fest die Daumen!

Hier: Klicken Sie zu den Miniaturen der 24h Spa und 24h LeMans

 


©

[26.10.2020] Singer zum Zweiten: Die Targa-Porsche 911 aus Los Angeles

[22.10.2020] Throwback Thursday: Der Ford Transit Mk. I 1965



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse