24h LeMans SALE
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

Z-Models: Der neue Mercedes-Benz CLA in mountaingrau

zurück zur BLOG-Übersicht

Die kleinste Ausführung der Viertürer-Coupés mit Flachdach kommt in einer attraktiven Farbe im Maßstab 1:18

Mercedes-Benz CLA C118 2019 1:18
diecast miniatures Mercedes-Benz CLA C118 2019 1:18
modelcars Mercedes-Benz CLA C118 2019 1:18
Modellautos Mercedes-Benz CLA C118 2019 1:18

Das Label Z-Models feierte Mitte 2019 seine Premiere im Markt der Modellautos und stammt aus dem Haus, aus dem die Miniaturen von GT-Spiritmodels und Ottomobile kommen. Doch es sind keine Modelle aus Resine-Kunststoff wie bei den anderen beiden Marken, sondern die Z-Models werden aus Diecast gebaut. Das Ziel der Mannschaft aus dem französischen Josselin: Autos zu verkleinern, zu denen bisher keine Miniaturen erhältlich sind. Da bot es sich an, die Lizenz zur Herstellung von Modellen zur neuen Mercedes-Benz CLA-Klasse zu übernehmen, der neuesten Generation, die intern mit der Baureihennummer C 118 bezeichnet wird. Dieser Mercedes-Benz CLA feierte seine Premiere Anfang 2019 und baut auf der neuen A-Klasse mit der Bezeichnung W 177 auf: Er kommt nun unter der Artikelnummer B66960472 als Werbemodell in Mountaingrau-Metallic in den Handel.

Aufmerksame Leser und Sammler kennen dieses Modell bereits, denn der Viertürer erschien unter der Nummer B66960473 bereits in der Lackierung Sonnengelb sowie ebenfalls in der Werksverpackung der Stuttgarter. Zwei der Zugänge in den maßstäblich Vorbild-gerecht verkleinerten Innenraum sind zum Öffnen ausgeführt. Die Linienführung des Modellautos entspricht perfekt derjenigen des Vorbilds und damit erfüllt es genau dieselben hohen Anforderungen an den Standard, den wir von der Formgebung der Marken GT-Spirit und Ottomobile her kennen. Das makellose Finish der Verarbeitung bemerkt der Sammler auch bei der Passung der Kunststoffteile wie der Verglasung und dem Kühlergrill, den Rückleuchten, aber auch den separat aufgesetzten Bügeltürgriffen. Das Glasdach schmiegt sich handwerklich erstklassig verarbeitet in das Umfeld aus Diecast ein.

Das Vorbild wird mit Vierzylinder-Dieselmotoren von 85 kW / 116 PS bis 140 kW / 190 PS sowie Benzinern von 100 kW / 136 PS bis 165 kW / 224 ausgerüstet. Da die Miniaturen nicht die AMG-Version abbilden, nehmen wir deren Motoren an dieser Stelle aus. Der kleinste Dieselmotor verhilft dem CLA bereits zu einer Höchstgeschwindigkeit von 205 Kilometern pro Stunde; 244 sind es bei der Spitzenversion. Die Benziner ohne den Zusatz AMG im Namen schaffen von 215 bis 250 Stundenkilometer. Als Hybrid holt der CLA 250e aus seiner Kombination eines Vierzylinder-Benziners mit einem Elektromotor 160 kW / 218 PS Systemleistung, die per Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe auf den Vorderradantrieb wirkt. Der C 118 wird im ungarischen Werk Kecskemét produziert, in dem auch die Kombiversion entsteht, zu dem unsere Redaktion gespannt auf Modelle im Format 1:18 wartet.

Klicken Sie hier zu den Modellautos des Mercedes-Benz CLA

 


©

[02.09.2020] Ein Fest für Toyota-Fans: Modellautos zur WRC zum Spitzenpreis

[31.08.2020] Neue Ringe für das Land: Audi A3 Sportback 2020 in 1:43



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse