Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

Formel 1 für die Straße: Ferrari SF90 Stradale 2019

zurück zur BLOG-Übersicht

Nein, es ist kein Monoposto von im Look von Sebastian Vettels Dienstwagen, sondern es sind Modellautos im Maßstab 1:18 zu einem reinrassigen Straßensportler

Ferrari SF90 Stradale 2019 1:18
Claude Lelouch, Charles Leclerc, Ferrari SF90 Stradale, copyright Foto: Ferrari S.p.A.
miniatures Ferrari SF90 Stradale 2019 1:18
Charles Leclerc, Ferrari SF90 Stradale, copyright Fotos: Ferrari S.p.A.
modelcars Ferrari SF90 Stradale 2019 1:18
Ferrari SF90 Stradale, copyright Fotos: Ferrari S.p.A.
automodelli Ferrari SF90 Stradale 2019 1:18

Die Italiener von BBR Models lieben die Produkte ihrer Landsleute aus Modena und haben dieser Eigenschaft folgend zwei Miniaturen im Maßstab 1:18 herausgebracht, die die Herzen der Sportwagenfreunde höher schlagen lassen: Modellautos zum Ferrari SF90 Stradale aus dem Jahr 2019. Das Vorbild ist der erste Plug-In-Hybrid aus dem an Tradition reichen Hause. Sein Name feiert den 90. Geburtstag der Gründung des Rennstalls und kürzt wie das Pendant aus der Formel 1 Scuderia Ferrari in SF ab. BBR Models hat die Ausgabe in corsa rot auf 449 Stück limitiert unter der Artikelnummer P18180A herausgebracht; in modena gelb kommt er in einer Auflage von 149 Einheiten unter der Artikelnummer P18180B zum Sammler. In beiden Fällen hat BBR Models auf den hochwertigen Polyurethan-Gießharz Resine als Hauptmaterial gesetzt: Die Außenhaut wirkt handwerklich erstklassig verarbeitet.

Etwas, was bei dem aufgerufenen Preis der exklusiven Miniaturen natürlich erwartet wird. Exklusiv lesen sich aber auch die Daten des Supersportwagens, des Vorbilds unserer Modellautos also: Unter der Haube steckt der 4,0 Liter große V8 mit Turboaufladung. Er kommt im Ursprung aus dem Ferrari 488, leistet im SF90 Stradale allerdings 574 kW / 780 PS und liefert ein maximales Drehmoment von 800 Newtonmetern (Nm) per Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe an den Allradantrieb. Doch der Turbo ist nicht der einzige Helfer, um die Leistungswerte wie die Herzfrequenz der Fahrer nach oben zu treiben: Ferrari hat zusätzlich drei Elektromotoren verbaut, die insgesamt eine Leistung von 162 kW / 220 PS zur Systemleistung beitragen, die demnach 735 kW / 1000 PS ergibt. In 2,5 Sekunden beschleunigt der SF90 Stradale auf Tempo 100; in 6,7 Sekunden ist er auf 200.

Die Spitzengeschwindigkeit gibt Ferrari mit 340 Kilometern pro Stunde an. Aus 100 Kilometern pro Stunde wird er nach Werksangaben in 30 Metern zum Stillstand gebracht. Gewinner und Filmstar ist er auch schon: Der Ferrari SF90 Stradale gewann den iF Design Gold Award sowie den Red Dot Award in der Kategorie Produkt Design. Darüber hinaus drehte der französische Regisseur Claude Lelouch im Morgengrauen des 24. Mai 2020 im Fürstentum Monaco seinen Kurzfilm „Le Grand Rendez-vous“; genau an dem Tag, an dem der diesjährige Grand Prix stattfinden sollte. Die Kameras des französischen Regisseurs begleiteten den Ferrari SF90 Stradale, als Charles Leclerc eine mit Adrenalin betriebene Runde auf dem Formel-1-Straßenkurs absolvierte und auf dem Straßenkurs Geschwindigkeiten von bis zu 240 Kilometer pro Stunde erreichte: One guy, no traffic!

Kurzfilm für SF90-Fans

Auch HSH-Prinz Albert II. von Monaco trat kurz in diesem Film auf. Der Ferrari-Vorsitzende John Elkann, die Prinzen Andrea Casiraghi und Pierre Casiraghi mit seiner Frau, Prinzessin Beatrice Borromeo, besuchten ebenfalls das Set. Dank einer schrittweisen Aufhebung der Sperrung in Frankreich und Monaco wurde das Shooting auch von einer Gruppe begeisterter Zuschauer von den Balkonen und Straßen aus beobachtet, die von den örtlichen Behörden sorgfältig überwacht wurden. Den am 13. Juni freigeschalteten Film können die Leser unseres Blogs oben in diesem Artikel eingebettet anschauen! Wir wünschen viel Spaß mit dem SF90 Stradale und Charles Leclerc sowie den wirklich empfehlenswerten Modellautos.

Hier: Klicken Sie zu den Modellautos des Ferrari SF90 Stradale

 


©

[25.06.2020] Throwback Thursday: Der Renault 8 von Solido

[23.06.2020] Audi e-tron Sportback 2020: Neuling im Maßstab 1:43



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse