Winter Sale 10%
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
Winter Sale 10%

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo - Mi: 8:00 - 17:30 Uhr
Do - Sa: 8:00 - 18:00 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL Paket
Noch einmal Großmaßstab: Der Ferrari F355 von TopMarques

Noch einmal Großmaßstab: Der Ferrari F355 von TopMarques

zurück zur BLOG-Übersicht

Das Kleinserienlabel hat mit dem 1994 vorgestellten Italiener ein qualitativ geschätztes Vorbild in das Format 1:12 verkleinert

Ferrari F355 1994 1:12
miniatures Ferrari F355 Berlinetta, copyright Foto: ilikewaffles11
miniatures Ferrari F355 1994 1:12
miniatures Ferrari F355 Berlinetta, copyright Foto: Arnaud 25

Rasant sind wir in diese Woche gestartet: Mit dem Porsche 911 Speedster der Baureihe 991 II haben wir Euch großartige Modellautos im wahrsten Sinne des Wortes präsentiert, denn der Großmaßstab 1:12 setzt mit den rund 40 Zentimeter langen Miniaturen optisch starke Akzente. Passend zu dem roten Neunelfer hat TopMarques in derselben Größe zeitgleich einen Ferrari F355 aus dem Jahr 1994 vorgestellt, der unter der Artikelnummer TM12-19A in den Handel kommt. Die Modellautos in eben diesem Format 1:12 werden aus dem hochwertigen Polyurethan-Gießharz Resine gebaut: 500 Exemplare des Ferrari F355 Berlinetta sind nun erhältlich. Damit startet die Redaktion unseres Blogs gerne in die neue Woche und wirft einen Blick auf das Vorbild, das der Nachfolger des Ferrari 348 gewesen ist und auf dem Genfer Automobilsalon erstmals der breiten Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Die Miniaturen von TopMarques bilden die Ursprungsvariante nach, den F355 Berlinetta des Modelljahres 1994, der die 280 kW / 381 PS seines 3,5 Liter großen V8 per Sechsgang-Getriebe an den Hinterradantrieb liefert. Das maximale Drehmoment gibt Ferrari mit 363 Newtonmetern (Nm) an, die Beschleunigung von null auf 100 Stundenkilometer in 4,7 Sekunden. 295 Kilometer pro Stunde erreicht der Mittelmotor-Sportwagen in der Spitze. Die Ingenieure haben dem F355 seinerzeit moderne Features spendiert, die die Kunden vom 348 noch nicht kannten: So hielten etwa Fünfventiltechnik und ein elektronisch verstellbares Fahrwerk Einzug in diese Baureihe, die trotz optischer Nähe zum Vorgänger ein neues Auto gewesen ist. Insgesamt wurden von der für den Straßenverkehr konzipierten F355 11.273 Fahrzeuge gebaut; die Motorsportvarianten sind in dieser Zahl nicht enthalten.

Im Jahr 1995 hat der F355 rund 220.000 DM gekostet; heute werden gebrauchte Berlinettas – also Coupés mit festem Dach – für etwa 64.900 Euro gehandelt. Ein solches Auto ist dann aus 2. Hand, scheckheftgepflegt, in Ausführung für die EU und weist 89.900 Kilometer auf dem Tacho aus. Insgesamt bietet mobile.de per heute 124 F355 der unterschiedlichen Karosserievarianten an. Unsere Variante, die Modellautos von TopMarques, ist etwa halb so teuer wie der o.g. Porsche 991 II in 1:12 und bietet dem Sammler die Option, Linienführung und Anmutung des F355 bis in den kleinsten Winkel nachzuvollziehen. Natürlich gewinnen diese Miniaturen durch ihre Größe, denn die zwingt den Modellbauer, die Kanten und Fugen, die Feinheiten rund um die Armaturentafel und den Innenraum exakter nachzubilden. Diese Modelle können eine Sammlung krönen oder für sich alleine stehen: Empfehlenswert sind sie auf jeden Fall!

Hier: Klicken Sie zu den Modellautos des Maßstabs 1:12

 


©

[07.05.2020] Throwback Thursday: Der Panhard 24 CT von 1964

[05.05.2020] Minichamps-Sale: Raritäten und Gelegenheiten



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse