Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
Tipps für Porsche-Fans: Renntransporter und RWB-Neunelfer

Tipps für Porsche-Fans: Renntransporter und RWB-Neunelfer

zurück zur BLOG-Übersicht

Drei neue Modellautos im Maßstab 1:43 möchten wir Euch zum Wochenstart vorstellen: Porsche 911 Rauh-Welt Begriff und der Transporter von Kremer Racing

Porsche 911 930 Rauh-Welt weiß 1:43
modelcars Porsche 911 930 Rauh-Welt weiß 1:43
Mercedes-Benz LPS 1632 Renntransporter Kremer Racing
Porsche 911 993 Rauh-Welt rivierablau 1:43
diecast miniatures Porsche 911 993 Rauh-Welt rivierablau 1:43
Porsche 911 Carrera RS 2.7 weiß 1:43

Zum Start in die neue Woche wollen wir Euch Miniaturen von Ixo vorstellen, die die Fans von Porsche unter unseren Lesern ansprechen dürften und mit einem guten Preis- / Leistungsverhältnis zu glänzen wissen: Das seit zehn Jahren für seine hochwertigen Diecast-Modellautos bekannte Label aus China hat zwei Miniaturen des Porsche 911 im Maßstab 1:43 vorgestellt, die sich jeweils eine Variante des Neunelfers der Reihen 930 und 993 zum Vorbild genommen haben. Nicht jedoch in der Optik der Produktion aus Zuffenhausen, sondern nachdem sie zu Besuch in der Werkstatt des japanischen Tuners Akira Nakai waren: Dessen Label Rauh-Welt Begriff / RWB kombiniert japanische mit europäischen Tuningelementen und setzt vor allen Dingen auf extremen Breitbau und üppige Doppel-Heckspoiler, wie beispielsweise den mit dem Namen Royal Champion Wing.

Nakai sieht seine Autos als „Zweite Entwicklung“ ihrer Vorbilder und schreibt dies teils auch auf die Karosserien drauf, wie bei den rivierablauen Modellen des 993 am Heckflügel zu erkennen. Die von seinem Tuningbetrieb entworfenen Anbauteile werden von ihm persönlich an den Basisfahrzeugen angebracht. Die Miniaturen von Ixo bilden dieselbe Leidenschaft ab, wie wir sie von RWB im Original kennen und sind wirkliche Knaller zum Taschengeldpreis: Bestens geeignet daher auch als Mitbringsel bzw. Präsent für den Porsche-begeisterten Nachwuchs. Die Miniaturen des Porsche 993 sind blau unter der Artikelnummer MOC211 zu haben; die weißen Modelle des 930 Turbo unter MOC207. Dazu passen auch die Automodelle der Porsche 911 RS 2.7 aus dem Jahr 1973, die Ixo unter CLC321N in weiß mit roten Streifen und derselben Farbe mit blauen Streifen über dem Schweller anbietet (CLC320N).

Der Modellautohersteller Ixo widmet sich jedoch auch zunehmend dem Thema Renntransporter und folgt damit zahlreichen anderen Anbietern. Wo aber liegt darin der Vorteil für den Sammler von Miniaturen zu Tourenwagen aus dem Rennsport sowie beispielsweise ziviler Porsche? Ganz klar: Ein Renntransporter, auf dem fett das Logo von Porsche zu erkennen ist, eignet sich in hervorragender Weise zur Dekoration einer Vitrine. Dabei ist es gleichgültig, ob in einer Sammlung von Rennwagen oder Straßenfahrzeugen. Mit dem Mercedes-Benz LPS 1632 vor seinem Auflieger transportierte das Team Porsche Kremer Racing seine Einsatzautos an die Rennstrecken. Das in der Länge über alles 36 Zentimeter messende Modell orientiert sich an dem Vorbild mit der „kubischen Kabine“, die im Zeitraum von 1963 bis 1974 gebaut worden ist.

Die Modellautos von Ixo aus Diecast bilden das längere Fernverkehrshaus nach. Angetrieben wurde ein solcher Lastwagen zuletzt von den V8 bzw. V10 mit 188 kW / 256 PS bzw. 235 kW / 320 PS. Wer dieses Modell mit den zeitgenössischen Rennwagen ausstellen möchte, für den halten Minichamps und Spark mit den Porsche 934 und 935 die passenden Autos in 1:43 bereit. Das von den Brüdern Erwin und Manfred Kremer im Jahr 1962 in Köln gegründete Rennteam setzte seit 1964 fast ausschließlich auf Einsatzfahrzeuge der Marke Porsche. Nicht nur für die Wettbewerbe die das Team selbst bestritt, sondern auch Autos für Kundensport haben die Werkshallen verlassen. Zu einiger Berühmtheit gelangte das Unternehmen auch durch die für die Straße adaptierten Porsche 935 K1 bis K4. Unter der Artikelnummer TTR014 bereichert das originalgetreue Abbild des Renntransporters nun die Sammlungen.

Hier: Klicken Sie zu den Modellautos von Ixo in 1:43

 


©

[21.04.2020] Le Mans, die Coronakrise, Youtube und ein Video

[17.04.2020] Launch Spec: Etwas Neues von Minichamps zur Formel 1



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse