Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

Retro Classics feiert Geburtstag – und wir sind dabei

zurück zur BLOG-Übersicht

Mit einem Stand direkt am Eingang von Halle 4 nehmen wir an der 20. Ausgabe der zum Saisonstart beliebten Oldtimermesse in Stuttgart teil

Mercedes-Benz 540 K Spezial Roadster 1936 1:43
Hans-Joachim Stuck, copyright Foto: Porsche AG
Mercedes-Benz 230 SL 1963 1:43
Porsche auf der Retro Classics 2019, copyright Foto: Porsche AG
Mercedes-Benz 600 1964 1:43
Porsche 911 Nr. 57 (901), copyright Foto: Porsche AG

Die Retro Classics findet vom 27. Februar bis 01. März 2020 auf der Messe Stuttgart statt. Die sogenannte Messe für Fahrkultur versammelt Automobil-Legenden aus allen Ecken der Welt und gilt als Start der jeweiligen Oldtimer-Saison eines Jahres: Youngtimer, Oldtimer und die Neo-Classics sind am Start und treffen auf Fahrzeuge, die auch von den Autoherstellern zu der Messe beigesteuert werden. Porsche und Mercedes-Benz beispielsweise sind ganz vorne mit dabei und kündigen Highlights aus ihrer Historie an: Letztlich ist es ja auch ein Heimspiel für die beiden Stuttgarter Hersteller. Bei der Retro Classics verschmelzen der Verkauf und die Fahrzeugausstellung mit Sonderschauen und Rahmenprogramm zu einem einzigartigen Veranstaltungskonzept, das die Veranstalter als Erfolgsgeheimnis der heute weltgrößten Messe für Fahrkultur bezeichnen. Uns trefft Ihr dabei am Eingang von Halle 4.

Natürlich freuen wir uns darauf, Euch am Stand 4F10 zu begrüßen, aber darüber hinaus wird die 20. Retro Classics eine Menge mehr zu bieten haben, als die passenden Modellautos, die wir zur Messe mitbringen. Das Porsche Museum zum Beispiel kündigt Meilensteine aus 120 Jahren Elektromobilität und über 70 Jahren Sportwagen an. Die Besucherinnen und Besucher erwartet dabei eine Auswahl an Exponaten, die in ihrer Ära für innovative Visionen standen. Die Zeitreise führt vom Lohner-Porsche „Semper Vivus“, der als das erste funktionsfähige Vollhybrid-Fahrzeug der Welt gilt, über ein Cayenne Entwicklungsfahrzeug mit Hybridantrieb und den 918 Spyder Rekordwagen bis hin zum neuen Elektrosportwagen Taycan Turbo S. „Auf der Retro Classics zeigen wir, dass Elektromobilität Teil der Geschichte und Teil der Zukunft von Porsche ist“, betont Achim Stejskal, Leiter Porsche Heritage und Museum.

Darüber hinaus stellt der Sportwagenhersteller zwei der wichtigsten Fahrzeuge der Markengeschichte aus: Den ersten jemals gebauten Porsche, den 356 Nr. 1 Roadster, sowie den ältesten 911 in Museumsbesitz, gebaut noch als Typ 901 mit der Produktionsnummer 57, dessen Geschichte im Fernsehen ausführlich erzählt wurde. Am Wochenende stehen Rennfahrer Hans-Joachim Stuck sowie Test- und Rekordfahrer Lars Kern für Autogrammwünsche bereit (L-Bank-Forum, Halle 1, Stand A72, mehrere Termine). Anlässlich des Jubiläums der Messe erhält jeder Besucher der Retro Classics mit Vorlage seines Eintrittstickets bis zum 30. Juni 2020 einen um 25 Prozent vergünstigten Eintritt ins Porsche Museum. Talkrunden gibt es mit dem als „Schrotti“ aus der TV-Serie „SOKO Stuttgart“ bekannten Michael Gaedt sowie Rennfahrer Leopold Prinz von Bayern und Roland Asch.

Auch daher lohnt ein Blick auf die Showbühne in der Halle 10. Handfeste fachliche Problemstellungen werden derweil in offenen Fragerunden unter dem Motto „Meet the Mechanic“ am Stand des Autohauses Wilhelm Müller angepackt (Stand B10). Kommen wir nun zu Mercedes-Benz; zu der Marke also, zu der Anfang der Woche Modellautos im Maßstab 1:43 zu einem Sonderpreis unser Portfolio erreicht haben: Mit dem Mercedes-Benz 190 SL aus 1955, dem 300 d Konrad Adenauer 1957, dem 230 SL Pagode aus 1963 sowie den Oberklasseautos Mercedes-Benz 600 1964 und 540 K Spezial Roadster 1936 kann der Sammler zu einem Spitzenkurs zu Hause eine eigene Retro Classics nachstellen. Wie die Marke seit mehr als 100 Jahren die Zukunft des Automobils gestaltet, macht Mercedes-Benz Classic auch mit Hilfe aller seiner Markenclubs auf der 20. Retro Classcis erlebbar.

Ein Mercedes-Simplex 40 PS von 1903 und das Showcar Mercedes-Benz Concept EQA gehören zu den Highlights des mehr als 500 Quadratmeter großen Messestands, der in Halle 1 zu finden ist. Liebhaber exklusiver Fahrzeuge von Mercedes-Benz können sich auf der Retro Classics auch den Traum vom eigenen Klassiker erfüllen. Voraussichtlich werden insgesamt acht klassische Fahrzeuge auf dem Stand von Mercedes-Benz angeboten. In faszinierendem Bestzustand präsentiert sich dabei ein 300 SL Roadster von 1960 nach seiner anderthalbjährigen Werksrestaurierung. Der 300 SL Roadster löst 1957 den 300 SL „Gullwing“ mit seinen Flügeltüren ab, er wird bis 1963 gebaut. Heute gehört der offene Sportwagen zu den begehrtesten Klassikern der Marke mit dem Stern und ist dort ebenfalls zu sehen. Wie gesagt: Wir freuen uns darauf, Euch an unserem Stand zu begrüßen!

Hier: Klicken Sie zu den neuen Modellautos von Mercedes-Benz

 


©

[27.02.2020] Volle Breitseite Maserati: Bartoletti und Maserati 250 F

[25.02.2020] Auf der Berlinale 2020 getroffen: Lucas di Grassi



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse