Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
Spielwarenmesse Nürnberg: Minichamps mit Maßstab 1:8

Spielwarenmesse Nürnberg: Minichamps mit Maßstab 1:8

zurück zur BLOG-Übersicht

Ganze 51 Zentimeter misst der Porsche 911, der in einem für die Aachener neuen Format erscheint. Mehr dazu und den anderen Neuheiten lesen Sie hier

Minichamps Neuheiten Spielwarenmesse 2020, copyright Fotos: CK
Minichamps Neuheiten Spielwarenmesse 2020, copyright Fotos: CK
Minichamps Neuheiten Spielwarenmesse 2020, copyright Fotos: CK
Minichamps Neuheiten Spielwarenmesse 2020, copyright Fotos: CK
Minichamps Neuheiten Spielwarenmesse 2020, copyright Fotos: CK
Minichamps Neuheiten Spielwarenmesse 2020, copyright Fotos: CK
Minichamps Neuheiten Spielwarenmesse 2020, copyright Fotos: CK
Minichamps Neuheiten Spielwarenmesse 2020, copyright Fotos: CK

Minichamps überrascht auf der Spielwarenmesse 2020 mit Großmodellen im Maßstab 1:8, nachdem vor vier Jahren schon der Übergröße 1:12 zum Durchbruch verholfen wurde. Der Porsche 911 Carrera 4 Coupé Turbolook „30 Jahre 911“ der Baureihe Typ 964 verzichtet Vorbild-gerecht auf den Heckflügel und eröffnet jetzt den Reigen der neuen Modellautos, die aus dem hochwertigen Polyurethan-Gießharz Resine erscheinen. Dreifach lackiert, aus 75 Teilen bestehend, mit 169 Dekorationen sowie rund sechs Kilogramm schwer, das sind die Eckdaten zum rund 1.495 Euro teuren Modell des Neunelfers in 1:8, das in einer Vitrine kommt und optional mit einem Ständer dafür erhältlich ist. Diese Miniaturen messen in der Länge rund 51 Zentimeter und lassen sich am besten wirklich frei in der Wohnung aufstellen; jeweils limitiert auf 99 Einheiten in Polarsilber und Violametallic, ab März lieferbar.

Für Februar wurde der Benetton Ford B194 von Michael Schumacher des Australien GPs der Formel 1 1994 in derselben Größe avisiert, 1.750 Euro teuer und auf 300 Einheiten limitiert. Na, wenn das keine Überraschung ist. Schauen wir aber noch in die Basics, was an weiteren Modellautos von Minichamps erscheint. Die Highlights, alphabetisch betrachtet: Alfa Romeo GTA 1300 aus 1971 und 1972, wie sie bei der Targa Florio oder den 24 Stunden von Spa angetreten sind, kommen in 1:18. In 1:43 freuen wir uns über weitere Modelle des Red Bull RB 14 von Max Verstappen. Audis Audi 100 aus 1990 bereichert wie der A3 aus 1996 erweiterten das Portfolio der Maxichamps-Reihe in derselben Größe; letzterer auch als Fünftürer von 1998 sowie als A3 Cabriolet von 2007. Weitere historische Audi passen gut zu den vier Modellautos des RS6 Avant aus 2019, die Minichamps aus Diecast herausgibt.

Ebenso wie die RS Q3, die in 1:43 und 1:18 zum Sammler kommen werden. Zwei Benelli 750 SEI aus Diecast vervollständigen Sammlungen in 1:12 im Zweiradbereich: Es war das erste Sechszylinder-Motorrad überhaupt. Weitere Modelle zum Benetton B193, B194 und B195 in 1:43 dürfen bei Minichamps nicht fehlen. Der BMW 2500 der Baureihe E3 des Jahrgangs 1968 kommt in 1:43 sowie in 1:18; das 8er-Cabriolet, 8er-Coupé und der Z4 Roadster 2019 sowie die neuen X5 und X7 sogar in 1:87 neben dem i8 als Roadster. Als Coupé in 1:18 liefert Minichamps den BMW M2 Competition aus; dazu passend weitere M3-Rennwagen aus 1990. Aus Resine in 1:43 produzieren die Aachener weitere Brabus G63 2020.  Der Bugatti EB110 feiert in derselben Größe Wiederauferstehung bei Maxichamps. Zum eingangs erwähnten Porsche 911 im Großmaßstab 1:8 gesellt sich der Deutz F2L514 aus 1957.

Dem Fiat 131 Abarth als Rallyeauto widmet Minichamps wie bereits Ixo mehrere Neuheiten mit der Fahrerpaarung Röhrl / Geistdörfer im Maßstab 1:18. Dem Ford Cortina 1962 wie auch dem Fiesta 2002 schenkt Maxichamps Aufmerksamkeit. Der Focus RS und der Ford GT 2018 Shmee150 finden in 1:87 Aufnahme ins Programm von Minichamps. Zur Formel E Saison 6, also der aktuellen 2019/20, werden wir neben dem Dienstwagen von Daniel Abt auch alle anderen Fahrzeuge im Maßstab 1:43 wiedertreffen. Motorräder von Honda in 1:12 rollen ebenso in die Vitrinen der Sammler, wie sich Fans von Helmen z.B. von Valentino Rossi in 1:10 darüber freuen können. McLaren F1 1993, Jaguar XJ 220 1991, Lancia Stratos 1974 und Beta Coupé 1980 findet der Autofan in 2020 bei Maxichamps. Auch Modelle zu den Autos von Ayrton Senna werden in den Maßstab 1:12 gebracht.

Die neue A-Klasse von Mercedes-Benz findet als Mercedes-AMG A45 S 2019 als Diecastmodell in 1:43 und ABS-Modell in 1:87 Aufnahme ins Programm; neben weiteren Vertretern der sportlichen Submarke aus Stuttgart wie beispielsweise der C63 T-Modell der Baureihe S 205 2019. Der G63 2018 kommt in 1:18; der Mercedes-AMG GT-R Pro 2020 aus Diecast in 1:43 und ABS in 1:87. In denselben Ausführungen wird Minichamps auch den GT-R Roadster 2019 anbieten. Bleiben wir mit dem Mercedes-Benz 300 SEL 6.8 AMG 1971 noch ein wenig in der Baugröße H0, zu der Minichamps auch die alte G-Klasse W460 230G 1979 stellt. Maxichamps ermöglich mit dem 600 SEL ein Comeback des Mercedes-Benz W 140 1991 in 1:43, neben dem als SL 65 AMG Black Series ein Roadster R 230 aus 2009 einparken kann. Mit dem Ascona 1970 in 1:43 leitet Maxichamps zur Vorbildmarke Opel über.

Zu der erscheinen weiterhin: Opel Ascona 400 in 1:18 in mehreren Motorsportvarianten von Minichamps, Opel Corsa E 2019 in 1:43, Kadett C GT/E 1978 in 1:43 sowie der Kadett E 1990 1:43 bei Maxichamps. Dort dockt ebenso der Peugeot 205 1990 an. Den Erwartungen an Minichamps entspricht, dass zahlreiche Neuerscheinungen zum Thema Porsche das Programm bereichern. So etwa das Porsche 356 A Cabriolet (Maxichamps, 1:43), der 718 Boxster Spyder 982 2020 (Minichamps, 1:43), 718 Cayman GT4 981 2019 (Minichamps, 1:87) sowie als 982 in 1:43, dessen Clubsport-Versionen in 1:18. Mit den Modellautos zum Porsche 911, angefangen vom G-Modell Cabriolet 1984 bis zu den 911 GT3 R der 24 Stunden vom Nürbugring und anderen Serien könnte man eine eigene Spielwarenmesse bestücken.

Maxichamps bedient auch Saab- und Volvo-Fans

Zum eingangs vorgestellten Neunelfer in 1:8 passt auch gut das Porsche Traktor-Modell in dieser Größe. Der Taycan findet mit den Neuheiten 2020 Zugang in den Maßstab 1:87. Der Renault Fuego feiert seine Wiedergeburt bei Maxichamps. Mehrere Reynard-Spieß aus 1990 von Minichamps erinnern an die Anfänge von Michael Schumacher in 1:18. Maxichamps wird das Saab 9-3 Aero Cabriolet 2001 und den Saab 9-3 Viggen 1999 in den Handel bringen; ebenso wie Saab 900 1995 als Limousine und Cabriolet. Mit mehreren Modellen historischer Saab bedient Minichamps das Schweden-affine Klientel in 1:87; auch mit dem Volvo 240 GL 1986 als Limousine und Break sowie dem 740 1986. Bestandteil der insgesamt 344 angekündigten Neuheiten sind der Toyota Celica SS-II Coupé 1994 und der RAV-4 2000 bei Maxichamps.


©

[31.01.2020] Spielwarenmesse Nürnberg: Neuankündigungen von Autoart

[29.01.2020] Spielwarenmesse Nürnberg: Die Neuheiten von Solido



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse