Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

GT Spiritmodels goes Kempten II: Abt Audi RS4+

zurück zur BLOG-Übersicht

Mit dem schnellen Sportkombi im Maßstab 1:18 bringt GT Spiritmodels weitere Modelle nach den Vorbildern des Audi-Tuners

Abt Audi RS4+ Avant 2019 1:18
Abt Audi RS4+ Avant, copyright Fotos: Abt Sportsline GmbH
miniatures Abt Audi RS4+ Avant 2019 1:18
Abt Audi RS4+ Avant, copyright Fotos: Abt Sportsline GmbH
modellautos Abt Audi RS4+ Avant 2019 1:18

War Euch der gestrige Start in die Woche ein wenig zu betulich? Mit dem Lanz Bulldog haben wir uns auch noch ein wenig zu sehr im chill-out-Modus gefühlt. Dass das nicht so bleiben kann ist logisch, und deswegen widmen wir uns heute den Modellautos des Audi RS4+ Avant, dem schnellen Kombi aus dem Hause Abt in Kempten. Der RS4+ ist aufgrund der hohen Nachfrage nach dem RS4-R entwickelt worden, dessen Auflage von 50 Stück nach Angaben des Edeltuners nicht zur Befriedigung der Nachfrage ausreichte. Unsere Freunde von GT Spiritmodels erhielten die Lizenz zur Herstellung des Modellautos zum RS4+ Avant, von dem Abt Sportsline ebenfalls 50 Stück disponiert hat, GT Spiritmodels jedoch 999 Exemplare im Maßstab 1:18 allein in der Farbe Viperngrün in den Handel bringt. Vorgestellt wurde der RS4+ auf dem letztjährigen Genfer Autosalon. Wir schauen uns die Modellautos an.

GT Spiritmodels hat die Formgebung des Audi Avant perfekt ins Modell umgesetzt. Nicht nur, dass die Anmutung der Miniaturen sich exakt mit der Linienführung des Vorbildes deckt – nein, auch die Detaillierung ist aus handwerklicher Sicht und dem geboteten Ausstattungsniveau überragend. Die Ausführung des Kühlergrills, die ausgestellten Kotflügel und die Nachbildung der Carbonteile an den Modellautos wecken Emotionen: Krass! Wir erkennen wieder, was Abt Sportsline im Allgäu entwickelt hat: Carbonteile wie Frontlippe, Frontblades, Kühlergrill-Umrandung, Dachkantenspoiler sowie den Heckschürzeneinsatz können wir an den Miniaturen 1:1 nachvollziehen. Die im RS4+ verbauten Gewindefedern müssen wir uns denken, aber die goldfarbenen 20 Zoll-GR-Räder sorgen am Vorbild wie am Modell für einen bulligen Auftritt. Auch der Vierrohrauspuff mit Carbonblenden fehlt nicht.

Die Modellautos werden aus hochwertigem Polyurethan-Gießharz Resine hergestellt. Türen und Hauben bleiben bei dieser Materialwahl wie üblich geschlossen. Daher bleibt uns für den Blick unter die Motorhaube nur ein Blick ins Datenblatt: Der Biturbo-V6 aus der Serienversion bietet 331 kW / 450 PS. Das sogenannte RS4+ Paket enthält das von Abt entwickelte Zusatzsteuergerät AEC, dessen Einsatz zu einem Leistungsplus von 44 kW / 60 PS und 80 Newtonmetern (Nm) maximalem Drehmoment führt. Damit kommt der RS4+ auf 375 kW / 510 PS bei 680 Nm, beschleunigt in 3,9 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht mit 280 Kilometern pro Stunde seine Höchstgeschwindigkeit. Wem das nicht reicht, der kann mit der Leistungssteigerung Abt Power S optional auch auf 390 kW / 530 PS erhöhen. Rund 80.900 Euro kostet ein Audi RS4 Avant; für die Extras von Abt Sportsline sind etwa 28.900 Euro zusätzlich aufzuwenden.

Klicken Sie hier zu den Modellautos des Abt Audi RS4+ Avant in 1:18

 


©

[15.01.2020] Helden von Le Mans – preiswerte Modelle von CMR und Ixo

[13.01.2020] Hoch die Ärmel: Mit dem Lanz Bulldog in die neue Woche



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse