Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
MotorHelix und der Land Rover Discovery IV

MotorHelix und der Land Rover Discovery IV

zurück zur BLOG-Übersicht

Vier neue Modellautos in vier unterschiedlichen Farben und sehr knapper Stückzahl: Der Discovery erscheint nun im Maßstab 1:18 in außerordentlich guter Qualität

Land Rover Discovery IV 2016 1:18
Land Rover Discovery 2016, copyright Fotos: DeFacto
Land Rover Discovery IV 2016 1:18
Land Rover Discovery 2016, copyright Fotos: DeFacto
miniatures Land Rover Discovery IV 2016 1:18

Geländewagen mit der Bezeichnung Discovery bietet Land Rover bereits seit 1989 an und ergänzte damit die Modellpalette unterhalb des Range Rovers. Mittlerweile ist ein Discovery selbst zu einem stattlichen SUV herangewachsen, dessen fünfte Generation seit 2017 auf dem Markt ist. Mit der Vorgängervariante beschäftigt sich das relativ neue Modellautolabel Motorhelix, das kürzlich vier Miniaturen in vier unterschiedlichen Farben sowie im Maßstab 1:18 vom Land Rover Discovery IV 2016 ausgeliefert hat; der letzten Fassung seiner Generation also. Die aus hochwertigem Polyurethan-Gießharz Resine gefertigten Modelle sind in orange unter der Artikelnummer MH010NAO auf 50 Einheiten, in weiß (MH010ASW) auf 99 Einheiten, in rot (MH010MOR) auf 50 sowie in grauer Lackierung (MH010CRM) ebenfalls auf 50 Stück limitiert. Schauen wir uns Modelle und Vorbild genauer an.

Als wir erstmals den Namen Motorhelix hörten – so zitieren wir aus unserem Artikel aus dem letzten Dezember zum Audi S8 plus gleicher Herkunft – mussten wir schmunzeln und an das fast gleichnamige Motoröl von Shell denken. Und uns die Frage stellen, wer sich hinter diesem Namen verbirgt. Motorhelix – Eigenschreibweise MotorHelix – ist die Marke der Hong Kong MotorHelix Trading Co., Ltd.; ein im Jahr 2016 gegründetes Unternehmen, dessen Team seit vielen Jahren in der Branche tätig ist und aus Menschen besteht, die begeisterte Fans von maßstabsgetreu hergestellten Modellen aus dem Rennsport sind. Ziel der Firma ist nach eigenen Angaben, Automobilminiaturen mit guter Qualität und hohem Wert zu erstellen. Im Fokus steht dabei das unseren Lesern nicht unbekannte Material Resine, das durch seine geringeren Ansprüche an den Formenbau solche Kleinserien erst möglich macht.

Auf Funktionsteile verzichtet Motorhelix, aber dafür stellt das Label die einzigartigen Möglichkeiten des Resine-Kunststoffes heraus: „Das Material kann gut verarbeitet werden, um das tatsächliche Erscheinungsbild des Autos widerzuspiegeln; selbst unter der Makrolinse würde uns eine exquisite Nachbildung präsentiert werden. Aufgrund des hohen Wertes des Materials und des Abriebs der Form wird nur eine begrenzte Anzahl solcher Modelle auf den Markt gebracht, was zum hohen Sammlungswert beiträgt.“ Anlässlich des Audi S8 plus und RS7 Sportback sind wir zu dem Fazit gekommen, dass die Macher nicht übertreiben: Es sind ganz ausgezeichnete Modellautos, die MotorHelix verkauft, die zudem in Anmutung und Look die Linienführung ihres Vorbildes exakt treffen. Der Kühlergrill erreicht eine Detailtreue und Fertigungstiefe, die unerreichbar gut aussieht. Was auch für das Interieur gilt.

Und das hat beim Land Rover Discovery IV 2016 auch durch das beim Modell berücksichtigte Glasdach betrachtet einiges zu bieten, denn die Luxusausgabe dessen, was man früher als Geländewagen bezeichnete, verwöhnt seine Fahrer mit elegantem Design innen wie außen, das mit dieser Fassung stärker an den Range Rover angepasst wurde. Im Grunde war die vierte Generation, die von 2009 bis 2017 gebaut wurde, nur eine große Modellpflege seiner Vorgängerin aus 2004. Die Palette der Motorisierung des Modelljahres 2016 reichte von 155 kW / 211 PS (Diesel, V6) bis 250 kW / 340 PS (Benzin, V6), deren Kraft zuletzt nur per Achtgang-Automatik auf den Allradantrieb übertragen wurde. Gut erhaltene Vorbilder zu den Modellautos von MotorHelix sind derzeit für 28.000,00 bis 35.000,00 Euro im Handel, je nach Kilometerleistung und überwiegend mit den Dieselmotoren.

Hier: Klicken Sie zu den Modellautos von MotorHelix

 


©

[11.10.2019] Frische Neuheiten von Otto und GT-Spirit in 1:18 und 1:12

[09.10.2019] Porsche 919 Tribute von Spark: Der Rekordwagen jetzt in 1:18



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse