Goldener Herbst 10%
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
Goldener Herbst 10%

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL Paket
Frische Neuheiten von Otto und GT-Spirit in 1:18 und 1:12

Frische Neuheiten von Otto und GT-Spirit in 1:18 und 1:12

zurück zur BLOG-Übersicht

Von Audi R8 bis Volkswagen Golf GTI und eine Corvette C7, die von Prior Design veredelt wurde: Die Highlights der Auslieferungen von Ottomobile und GT-Spiritmodels

Chevrolet Corvette C7 Prior Design 2019 1:18
Mercedes-AMG GT R pro 2019 1:18
miniatures Chevrolet Corvette C7 Prior Design 2019 1:18
VW Golf GTI 1989 1:12
modelcars Chevrolet Corvette C7 Prior Design 2019 1:18

Perfekt ausgeführte Sicken und Linien, handwerklich nicht besser zu machende Verarbeitung und eine Anmutung, die das Design der jeweiligen Vorbilder auf eine Weise nachbildet, als kämen die Modellautos vom gleichen Band wie die Autos für die Straße: Eigenschaften, wie sie auf alle Neuheiten zutreffen, die wir in diesen Tagen von GT-Spiritmodels und Ottomodels erhalten haben. Und für die wir diese beiden Marken auch zu schätzen wissen. Unter den News dieser Woche sind Klassiker wie der Mazda MX-5 zu finden, aber auch brandneue Autos wie der heckgetriebene Audi R8 RWS 2018 oder der Mercedes-AMG GT R pro aus dem Modelljahr 2019. Zu den Highlights zählen wir den Chevrolet Corvette C7 desselben Zeitraums, der uns im Look von Tuner Prior Design begeistert und den GT-Spirit in den Maßstab 1:18 umgesetzt hat. Dazu und was uns an Highlights sonst noch ins Auge sticht, mehr in diesem Artikel.

Die Firma Prior Design GmbH in Kamp-Lintfort hält gefühlt für jeden Sportwagen die richtigen Anbauteile, Leichtmetallräder und Abgasanlagen parat. Ziel des Unternehmens ist es nach eigenen Angaben, Monotonie und Gleichförmigkeit aus dem Design eines Autos zu verbannen und Individualität und Sportlichkeit zu schaffen. Prior Design wird von Geschäftsführer und Inhaber Andreas Belzek geleitet. Sonderanfertigungen in Bezug auf Karosserie und Interieur sind dort ebenso in Auftrag zu geben, wie es dort in Serie gefertigte Karrosseriebausätze für alle Automarken gibt. Produziert wird in Karbon, GfK-Kunststoff, PU-Rim und ABS-Kunststoff. Die Klappenauspuffanlagen sind made in Germany. Klassisches Motortuning und die damit verbundene Motor-Leistungssteigerung sind ebenso im Angebot wie eine Fahrzeug-Vollfolierung oder eine Designfolierung.

McLaren, Bentley, Ferrari und Lamborghini, aber auch die Alltagsmarken Nissan, Mini, Audi, BMW und Dodge finden im Angebot von Prior Design Zuspruch. Im Falle des hier vorgestellten Modellautos dürften sich die Fans der Corvette C7 angesprochen fühlen, für die Prior Design Tuning in zwei Geschmacksrichtungen anbietet: Den schmaleren PDR700 Aerodynamik Kit und den PDR700 Widebody Aerodynamik-Kit. Letzterer wurde zum Vorbild des Modells mit der Artikelnummer GT249 von GT-Spiritmodels, das in einer Auflage von 999 Einheiten in schwarzer Außenlackierung zum Sammler kommt; wie üblich aus dem hochwertigen Polyurethan-Gießharz Resine hergestellt. Es ist schon mega, wie gut sich das Material eignet, um die filigranen Details der Spoiler und Schweller herauszuarbeiten. Die Nachbildungen der Leichtmetallräder vom Design PD5Forged sind ebenso top gelungen.

Die Anbauteile für diesen Breitbau alleine – also ohne Lackierung und Anbau – erfordern ein Investment von etwa 7.000,00 Euro. GT-Spiritmodels hat für seine Modellautos das Exclusive Custom Leather & Alcantara Interior-Paket ausgewählt, mit dem der Tuner auch auf seiner Website für die Corvette-Veredelung wirbt. Am Ende des Tages sehen wir bei den Miniaturen der Corvette im Prior Design einen echten Eyecatcher für die Vitrine, der keinen Sammler kalt lassen und deswegen in keiner Sportwagen-Sammlung fehlen dürfte. Und welche Highlights fallen uns sonst noch auf? Freunde des Volkswagen Golf GTI dürfen sich auf ein Großmodell im Format 1:12 freuen, das die zweite Ausgabe des Klassikers aus dem Modelljahr 1989 in seinem sportlichsten Outfit abbildet. Er kommt unter G044 auf ebenfalls 999 Stück limitiert. Viel Spaß damit und ein schönes Wochenende!

Hier: Klicken Sie zu den Neuheiten
 


©

[14.10.2019] Neuheiten zum FIA GT World Cup von Spark in 1:43 und 1:18

[10.10.2019] MotorHelix und der Land Rover Discovery IV



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse