Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket
Neue Exklusivmodelle: Die Porsche 911 von Frikadelli Racing

Neue Exklusivmodelle: Die Porsche 911 von Frikadelli Racing

zurück zur BLOG-Übersicht

Nur bei CK sind diese Diecast-Miniaturen des Neunelfers im Maßstab 1:43 zu haben, die aus der Fertigung von Minichamps stammen: Einzeln oder im streng limitierten Set

Porsche 911 GT3 R 2018 Frikadelli Racing Set 1:43
miniatures Porsche 911 GT3 R 2018 Frikadelli Racing Set 1:43
Porsche 911 GT3 R 2018 Frikadelli Racing Set 1:43 by Minichamps
Porsche 911 GT3 R 2018 Frikadelli Racing 1:43
modelcars Porsche 911 GT3 R 2018 Frikadelli Racing 1:43

Das diesjährige 24 Stunden Rennen am Nürburgring liegt hinter uns, doch beschäftigen uns die Fahrzeuge und Mannschaften, die am letzten Wochenende auf der Nordschleife angetreten sind, nach wie vor weiter. Exklusiv für ck-modelcars hat das Aachener Toplabel Minichamps Modellautos für die Fans des Porsche 911 GT3 R angelegt, die als Set oder einzeln zum Sammler kommen: Die Miniaturen bilden die Rennwagen des Frikadelli Racing Teams nach, deren Vorbilder mit der Startnummer 30 und den Fahrern Lance David Arnold, Alexander Müller, Wolf Henzler und Matt Campbell sowie unter der Nr. 31 mit Norbert Siedler, Marco Seefried, Felipe Fernandez Laser und Mathieu Jaminet bei der 46. Ausgabe des Rennens um die Nürburg im Vorjahr den 11. Platz erreicht haben bzw. nach 66 Runden ausscheiden mussten. Wir sehen uns die Modellautos zum Jahr 2018 wie auch das Team an.

Fällt das Wort Frikadelli, dann ist das erste Bild, das sich im Kopf breit macht, jenes der leckeren Fleischklopse, die landesweit und üblicherweise Frikadellen genannt werden und die letztendlich ja auch Taufpaten des Teams sind, das wir mit diesem Blogartikel noch einmal vorstellen möchten: Hinter dem Namen Frikadelli Racing verbirgt sich ein Motorsportteam aus Deutschland, das seit 2005 am Rennsport teilnimmt, von Klaus Abbelen gegründet wurde und den Namen eines Produktes trägt, für dessen Herstellung Abbelen verantwortlich zeichnete. Das Team wirbt auf seiner Website mit dem Slogan „Die schnellste Frikadelle der Welt“. Teamgründer Klaus Abbelen war bis 2017 Geschäftsführer der Abbelen Fleischwaren GmbH aus Tönisvorst, die seit 1969 für die Herstellung von Hamburgern, Schnitzel, Hot Dogs sowie Döner und eben Frikadellen bekannt ist.

Ansässig ist die Mannschaft in Barweiler, also in unmittelbarer Nähe zum Nürburgring. Abbelen ist leidenschaftlicher Motorsportler und fuhr von 1979 bis 1986 Motorradrennen in der Superbike-Klasse. 1998 stieg er auf vier Räder um und wurde 2000 auf einem Porsche 911 GT2 der Baureihe 993 Meister in der Ferrari-Porsche-Challenge. Über den Einsatz einer Dodge Viper GTS-R und eines Saleen S7-R kam er 2005 in den Porsche Supercup, absolvierte acht Rennen und gründete danach mit Lebensgefährtin Sabine Schmitz Frikadelli-Racing. Frau Schmitz‘ Name findet sich auch im Zusammenhang zum bisher noch nicht genannten, dritten Modell zum Frikadelli Racing Team, nämlich dem Porsche 911 GT3 R mit der Startnummer 30, den Minichamps im Maßstab 1:43 unter der Artikelnummer 413186790 führt.

Es bildet denjenigen Wagen ab, mit dem Klaus Abbelen, Sabine Schmitz und Alexander Müller den 5. Platz des VLN 3 am Nürburgring 2018 belegten; auf nur 200 Einheiten limitiert, aus Diecast und ebenfalls exklusiv nur bei CK erhältlich. Dass bei diesen Modellen die Details und die Anmutung des Vorbildes perfekt getroffen sind und man eine Miniatur nicht besser machen kann, als Minichamps sie abliefert, dürfte die Fans der kleinen Kunstwerke nicht wundern. Das auf 150 Einheiten limitierte Set kommt mit seiner Doppelvitrine unter der Artikelnummer 412183031; die auf je 300 Stück begrenzten Miniaturen mit den Startnummern 30 und 31 sind aber auch einzeln erhältlich (413186730, 413186731).

Hier: Klicken Sie zu den Modellen von Frikadelli Racing

 


©

[01.07.2019] Unvergessener Superheld: VW Golf GTI 1976 im Format 1:18

[27.06.2019] Citroën 2CV Dagonet: Ein Mercedes-Benz CLS aus Frankreich?



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse