Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket

We proudly present: Porsche 911 KÜS Team75 Bernhard in 1:18

zurück zur BLOG-Übersicht

Diese Modellautos im Maßstab 1:18 sind etwas ganz Besonderes für uns: Die allerersten Modelle unserer Kooperation mit dem Team von Timo Bernhard

Porsche 911 GT3R KÜS Team75 Bernhard ADAC GT Masters 2018 1:18
Porsche 911 GT3R KÜS Team75 Bernhard, Copyright Fotos: Team75 Bernhard, Gruppe C Photography
Modellautos Porsche 911 GT3R KÜS Team75 Bernhard ADAC GT Masters 2018 1:18
Porsche 911 GT3R KÜS Team75 Bernhard, Copyright Fotos: Team75 Bernhard, Gruppe C Photography
modelcars Porsche 911 GT3R KÜS Team75 Bernhard ADAC GT Masters 2018 1:18
Porsche 911 GT3R KÜS Team75 Bernhard, Copyright Fotos: Team75 Bernhard, Gruppe C Photography

Treue Fans unseres Blogs wissen, dass es in der letztjährigen Saison der ADAC GT Masters eine Premiere gegeben hat: Erstmals war CK Partner eines Teams im Motorsport. Dass es sich dabei um die Mannschaft des zweifachen Langstrecken-Weltmeisters und Le Mans-Siegers Timo Bernhard handelte, ist eine große Ehre für uns, denn quasi mit dem Hochadel des internationalen Motorsports anzubändeln und in eine so angesehene Rennserie einzusteigen, das hat schon etwas! Wir sind dementsprechend stolz darauf, die Nr. 17 und Nr. 18 vorzustellen, die unser Logo auf den Kotflügeln tragen: Die Modellautos sind exklusiv nur bei uns zu haben und bilden die Porsche 911 GT3 R der Baureihe 991 exakt nach. Sie stammen aus der Fertigung von Minichamps und entsprechen dem Vorbild bis ins letzte Detail. Die Diecast-Modelle des Neunelfers sind streng auf 333 bzw. 199 Einheiten limitiert.

Wenn zwei Namen wirklich untrennbar miteinander verbunden sind, dann sind es diejenigen von Porsche und Timo Bernhard: Zwei Mal – 2015 und 2017 – gewann Bernhard die FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft auf Porsche in der Klasse LMP1. Die Verbundenheit mit Porsche zeigt sich aber auch mit dem Engagement des KÜS Team75 Motorsport, dessen Besitzer der am 24. Februar 1981 in Homburg geborene Rennfahrer ist und für das er im Jahr 2018 höchstpersönlich ins Lenkrad griff: Bernhard teilte sich das Cockpit seines Porsche 911 GT3 R mit dem Porsche-Werksfahrer-Kollegen Kevin Estre, da sich Porsche nach 19 Siegen bei den 24 Stunden von Le Mans werksseitig aus der Klasse LMP1 zurückgezogen hat. Was für den nötigen zeitlichen Spielraum für das Engagement von Timo Bernhard im eigenen Team sorgte. Übrigens: Es ist derselbe Kevin Estre, der am vergangenen Wochenende im Grello-911 überzeugte.

Estre war einer der Fahrer des die 24 Stunden dominierenden Manthey-Neunelfers mit der Startnummer 911. Doch zurück zum KÜS Team75 Bernhard: Das Team aus Bruchmühlbach-Miesau ging aus dem Rallye-Team75 hervor, das in 2010 im Rallyegeschehen von Deutschland sein Debüt feierte und das 2013 in den Porsche Carrera Cup wechselte. Die 75 im Teamnamen erinnert an das Jahr, an dem Timo Bernhards Vater seine Karriere im Motorsport gestartet hat: Rüdiger Bernhard ist mit seinen Erfahrungen aus Bergrennen, Rallyes und Slaloms als Teamchef Garant für den Ausbau der Erfolgsbilanz des Teams seines Sohnes, den er von Anfang an auf seinem Weg in den Profi-Rennsport begleitet hat: Timo trat 1999 ins Porsche Junior Team ein und hat nicht nur die großen Langstrecken-Rennen in Le Mans, Daytona und Sebring gewonnen, sondern holte fünf Mal auch den Gesamtsieg der 24 Stunden auf dem Nürburgring.

Große Freude bei den Machern

Bei dieser Reputation ist es nachvollziehbar, dass das ganze Team von CK sich darüber freut, in Bezug auf die Modellautos mit dem KÜS Team75 Bernhard zusammenarbeiten zu können. Hören wir, wie Christoph Krombach die neuen Miniaturen des Porsche 911 kommentiert: "Wir freuen uns nun, die letztjährigen GT Masters Fahrzeuge vom KÜS Team75 Bernhard im Maßstab 1:18 ausliefern zu können. Die Fahrzeuge sind streng limitiert und wir hoffen, damit der wachsenden Zahl an Fans der ADAC GT Masters und Sammlern in diesem Bereich eine schöne Ergänzung anbieten zu können. Die Modelle kommen in einer an das Team-CI angepassten Verpackung mit einem Bild vom Original im Hintergrund. Ideal für Autogrammjäger, aber auch sonst ein echter Hingucker!" Womit wir elegant auf den Link zu den Modellautos am Ende des Artikels hinweisen. 

"Modellautos in verschiedenen Maßstäben erfreuen sich sehr großer Beliebtheit bei Fans und Sponsoren im Motorsport. ck-modelcars bedient diesen Markt mit einer sehr breiten Auswahl exzellent und wir sind uns sicher, dass wir durch diese Partnerschaft in der Zukunft die Möglichkeit haben werden, gemeinsam etliche Projekte umzusetzen. Uns hat nicht nur die Professionalität des Teams von ck-modelcars überzeugt, auch die große Leidenschaft für den Motorsport ist für uns ein wichtiger Baustein in der Partnerschaft“, so die Worte von Teammanager Klaus Graf zu Beginn der Zusammenarbeit, die mit den Modellen der Einsatzwagen von Timo Bernhard und Kevin Estre (Artikelnummer 153186997, Nr. 17) sowie von Klaus Bachler und Adrian De Leener (153186918, Nr. 18) aus der Liga der Supersportwagen für einen Höhepunkt in den Vitrinen der Sammler sorgt und uns mit Stolz und Freude erfüllt.

Hier: Klicken Sie zu den neuen Modellautos zum KÜS Team75 Bernhard


©

[26.06.2019] 17 und wir: ck-modelcars Partner der HSG Wetzlar

[24.06.2019] Start in die Woche: Der VW Polo aus 1979 von Maxichamps



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse