Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket
17 und wir: ck-modelcars Partner der HSG Wetzlar

17 und wir: ck-modelcars Partner der HSG Wetzlar

zurück zur BLOG-Übersicht

Die Kunden für unsere Modellautos sind über die ganze Welt verstreut, doch wir lieben unsere Heimat und unterstützen daher gerne den beliebten Handball-Bundesligisten

17 und wir / HSG Wetzlar,Copyright Foto: Sportfoto Vogler
Maxi Holst und Christoph Krombach / Copyright Foto: Sportfoto Vogler
Auslosung, v.l.n.r. Björn Seipp, Maxi Holst, Stefan Knerr, und Christoph Krombach, Copyright / Foto: Sportfoto Vogler
Christoph Krombach mit Trikot/ Copyright Foto: Sportfoto Vogler

Die HSG Wetzlar ist ein deutscher Handballverein aus der hessischen Stadt Wetzlar, deren Ursprünge bis ins Jahr 1904 zurückreichen. Seit dem Jahr 2004 tritt die Handballspielgemeinschaft Wetzlar in der Bundesliga unter diesem Namen auf: Seit den 1980erJahren in der 2. Bundesliga erfolgreich spielt die erste Männermannschaft der HSG seit 1998 ununterbrochen in der ersten Handball-Bundesliga, die als eine der stärksten Handballligen der Welt gilt. Der an Tradition reiche Verein verzeichnet den höchsten Zuschauerschnitt aller Handballvereine in Hessen. Rund 4.000 Zuschauer verfolgen die Heimspiele, zu denen die HSG Wetzlar in die Rittal-Arena einlädt; geführt seit 2011 übrigens vom neuen Maskottchen, dem Biber Karlchen. Durch das Zurückfahren des Engagements des Hauptsponsors Licher Privatbrauerei war eine Neuordnung der Struktur des Sponsorings notwendig geworden, die der Verein auf eine innovative Weise zu lösen wusste. Und: Auch ck-modelcars.de ist dabei!

Denn auch als Unternehmen, das größtenteils online arbeitet, stehen wir zu unserer Heimat und somit auch zur HSG Wetzlar. Und wie sieht das konkret aus? 17 Unternehmen aus Hessen sind Partner der Aktion „17 UND WIR – Gemeinsam Hauptsponsor der HSG Wetzlar“. Und eine dieser 17 Firmen sind wir! Der Handball-Erstligist hat am 24. Juni 2019 auf einer Pressekonferenz in der Rittal Arena das neue Hauptsponsoring für die kommende Spielzeit vorgestellt. Dabei gehen die Grün-Weißen in der 22. Saison im deutschen Handball-Oberhaus neue, innovative Wege. So setzen die Mittelhessen nicht auf einen Hauptsponsor, sondern auf die Unterstützung von insgesamt 17 Unternehmen, die zusammen diese wichtige Position begleiten. Die Partner haben sich über die neukreierte Aktion „17 UND WIR – Gemeinsam Hauptsponsor der HSG Wetzlar“ zusammengeschlossen.

Sie erhalten in der Saison 2019/2020 sowohl Exklusiv-Leistungen als auch gemeinschaftliche Werbepräsenz. „17 UND WIR“-Partner der HSG Wetzlar werden nachfolgend in alphabetischer Reihenfolge genannte Unternehmen sein: Bosch Thermotechnik GmbH/Buderus Deutschland, CK-Modelcars Christoph Krombach e.K., enwag energie- und wassergesellschaft mbh, IMAXX - Gesellschaft für Immobilien-Marketing mbH, Klingspor Management GmbH & Co. KG, Leica Camera Deutschland GmbH sowie Leica Microsystems GmbH, LOTTO Hessen GmbH, MT Logistik GmbH, OCULUS Optikgeräte GmbH, Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG, Revikon GmbH, ROTH Energie Adolf ROTH GmbH & Co. KG, Blasius Schuster KG, die Sparkasse Wetzlar, die Kanzlei Unützer/Wagner/Werding und die  Volksbank Mittelhessen eG.

„Unser Dank gilt allen Partnern, die sich von unserem neuen Weg haben begeistern lassen und in der kommenden Saison Teil der Aktion ‚17 UND WIR‘ sein werden“, so HSG-Geschäftsführer Björn Seipp: „Es macht uns stolz, dass wir hierfür renommierte Unter-nehmen gewinnen konnten, die seit Jahren Sponsoren der HSG Wetzlar sind, aber auch einige neue, starke Marken wie die Bosch Thermotechnik GmbH/Buderus Deutschland oder die Klingspor Management GmbH & Co. KG.“

Die Suche nach einem neuen Hauptsponsor war für die HSG Wetzlar nötig geworden, da die Licher Privatbrauerei, die diese wichtige Position über viele Jahre innehatte, ab der kommenden Saison als „Co-Sponsor“ der Grün-Weißen fungieren wird. „Die Verantwortlichen der Licher Privatbrauerei hatten uns diesen Schritt dankenswerter Weise sehr frühzeitig angekündigt, so dass wir ausreichend Zeit hatten, um uns neu zu orientieren“, erklärt Seipp, der im Zuge einer beauftragten Markenanalyse auch die Wertigkeit eines Hauptsponsoring herausarbeiten ließ: „Mit unserem neudefinierten Anspruch sind wir dann zweigleisig gefahren. Während sich die Suche nach einem Großsponsor erwartungsgemäß als schwierig herauskristallisierte, fand die neue ‚17 UND WIR‘-Idee tollen Anklang bei den Unternehmen – vielleicht auch weil sie einfach hervorragend zu unserer, von erfolgreichem Mittelstand geprägten Region passt und für alle Beteiligten in vielerlei Hinsicht eine Win-win-Situation darstellt.“

So erhält jedes der 17 Unternehmen bei einem der insgesamt 17 Bundesliga-Heimspiele Exklusiv-Leistungen wie reichweitenstarke Werbung auf der Trikotbrust der Spieler und der LED-Bande. Dazu sind im Spieltagspaket u.a. auch Eintrittskarten für Mitarbeiter, ein Promotionstand im Foyer sowie Werbung im Hallenmagazin, auf der Homepage und im Social Media-Bereich der HSG Wetzlar enthalten. Auf der Pressekonferenz, auf der Vertreter aller 17 Partner-Unternehmen zu Gast waren, wurden die jeweiligen Heimspiele den Firmen nach dem Motto „fair geht vor“ zugelost. Dabei zogen die Erstliga-Spieler Stefan Kneer oder Maximilian Holst zunächst jeweils eine grüne Kugel mit einem der 17 Firmen-Logos aus dem Lostopf 1, ehe der jeweils anwesende Firmenvertreter dann in den Lostopf 2 greifen konnte, um eine Kugel mit dem Namen eines der Gegner der HSG Wetzlar zu ziehen. 

ck-modelcars hat das Spiel gegen die GWD Minden gezogen. Dazu Geschäftsführer Christoph Krombach: „Wir freuen uns sehr darüber, die HSG Wetzlar in der neuen Spielzeit als einer von 17 Trikotsponsoren unterstützen zu können. Es zeigt sich wieder, dass die Marketingstrategie der HSG Wetzlar richtig war, auf einen Pool von mittelständischen Unternehmen zu setzen, um somit ein breites Fundament zu schaffen. Ich wünsche der HSG Wetzlar für die Saison 2019/2020 maximalen Erfolg und freue mich auf eine spannende bevorstehende Spielzeit!“ Das Foto von der Auslosung zeigt von lks nach rts Björn Seipp, die Spieler Maxi Holst und Stefan Knerr sowie Christoph Krombach.

Neben weiteren saisonübergreifenden Leistungen wie „17 UND WIR“-Sponsorenboards und -LED-Bandenwerbung bei den Heimspielen in der Rittal Arena, einer gemeinsamen Online-Subseite auf der HSG-Homepage oder einem exklusiven Mitarbeiter-Fußballturnier (mit den Spielern der HSG Wetzlar an der Seitenlinie) erhalten die Partner auch beim zugelosten Auswärtsspiel (gleicher Gegner wie beim Heimspiel) eine Werbefläche auf der Vorderseite der Spielertrikots sowie VIP-Tickets.  „Für uns hat sich der Mut, andere Wege zu gehen und eine neue Art des Hauptsponsorings zu kreieren, absolut ausgezahlt“, so Geschäftsführer Björn Seipp. „Dabei geht es nicht nur um die Einnahmenseite der HSG Wetzlar sondern auch darum, dass diese Aktion für enorme Aufmerksamkeit sorgen und unsere Partner aufgrund der Vielfalt der Leistungen enorm zufrieden stellen wird. Da bin ich mir schon heute sicher – auch dass dies ein Sponsorenmodell für die Zukunft sein kann.“ Die „17 UND WIR“-Verträge wurden zunächst einmal ausnahmslos für die kommende Saison 2019/2020 geschlossen. Zu dem Sponsoringvolumen macht die HSG Wetzlar keine Angaben. 

 


©

[27.06.2019] Citroën 2CV Dagonet: Ein Mercedes-Benz CLS aus Frankreich?

[25.06.2019] We proudly present: Porsche 911 KÜS Team75 Bernhard in 1:18



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse