10% September Sale
Menu
Warenkorf
Som: 0,00 € (0)
10% September Sale

Promotieperiode tot: 2021-09-29

WARENKORF

Artikelen in de warenkorf: 0

Som: 0,00 €

Dienst telefoon

+49 6443-81284-28

Ma - Wo: 8:00 - 17:30 uur
Do - Za: 8:00 - 18:00 uur

Vouchers

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express

Die Zukunftsaussichten von BMW, made by Norev

back to blog overview

Der französische Modellautobauer nimmt sich gerne auch der Studien an und präsentiert den Vision Next 100 im Maßstab 1:18. Gedanken und Fragen dazu.

BMW Vision Next 100 1:18
BMW Vision Next 100
Modellautos BMW Vision Next 100 1:18 #Norev
#BMW #Vision #Next 100 2016
Model cars BMW Vision Next 100 1:18

Was unterscheidet Norev von vielen anderen Modellautobauern, die Miniaturen in Diecast anbieten? Die Franzosen schrecken auch vor der Verkleinerung von Concept Cars nicht zurück und setzen mehr Modelle nach diesen Vorbildern um, als beispielsweise Minichamps oder Schuco. Der Grund ist klar: Fahrzeuge, die nicht in Serienproduktion gegangen sind und die somit keine breite Fanbase bei den Modellautosammlern haben, sind im Kleinformat möglicherweise nicht so gut abzusetzen. Wir sehen das so: Die schnittig gezeichneten Visionen für die zukünftige Mobilität sind attraktive Eyecatcher nicht nur auf den Messeständen der Automobilausstellungen, sondern auch in den Vitrinen der Sammler. Wieso nicht eine Sammlung nur aus Studien anlegen? Mehr Zukunft zu Hause geht nicht.

Die Ausgangslage zum BMW Vision Next 100

BMW stellte sich anlässich des 100. Geburtstages der Marke die Frage, wie Freude am Fahren in Zukunft aussieht? Der BMW Vision Next 100 ist das Ergebnis der Überlegungen geworden und drückt die Idee von der Mobilität der Zukunft aus Sicht der Bayern aus. Hochempfindliche Sensorik und Assistenzsysteme ermöglichen zum einen das autonome Fahren, zum anderen unterstützen sie den Fahrer, wenn er selbst am Steuer sitzt. Dieses Zusammenspiel soll aus dem Concept Car mehr als ein Fahrzeug machen, meint BMW: "Er wird zu einem Gefährten, der hilft, wenn es nötig ist und sich zurückhält, wenn es gewünscht wird. Der Fahrer erlebt so Fahrfreude völlig neu. Er wird zum ultimativen Fahrer. Unsere Vision, die uns die nächsten 100 Jahre antreiben wird."

Für die Antwort auf die Frage, wie die individuelle Mobilität der Zukunft aussieht, hat die BMW Group darüber hinaus ein futuristisches Szenario entworfen: Die Mobilität mit BMW sei völlig mühelos, stets verfügbar und individuell anpassbar: "Während sich die Welt bereits heute an der Schwelle zum automatisierten Fahren befindet, kann in nicht allzu ferner Zukunft wahrscheinlich die Mehrheit der Autos komplett autonom fahren. Und das in Städten, in denen weitaus mehr Menschen als heute leben werden." Für uns eine Vision des Grauens, denn wozu brauchen wir Premiumprodukte von BMW, wenn sie nicht mehr die Möglichkeit bieten, selbst zu fahren und die damit verbundene Freude zu empfinden? Wer benötigt autonom fahrende Autos, wenn es heute schon Taxen gibt? Und was ist, wenn all die tolle Technik versagt? Wir alle wissen, was passiert, wenn sich ein PC oder ein Smartphone aufhängt. Nichts! Was ist, wenn das einem Next 100 im fließenden Verkehr passiert?

Mischung aus Coupé und Limousine

Doch nun zurück zum Vorbild und dem Modell. Greifbar mache BMW den Blick in die Zukunft mit dem Visionsfahrzeug BMW Vision Next 100, das eine Mischung aus sportlichem Coupé und dynamisch-eleganter Limousine sein soll. Doch wie empfindet man eigentlich Sportlichkeit, wenn das Auto selbst fährt? Der Fahrer steige beim Next 100 nicht in ein anonymes Transportmittel ein, sondern in ein persönliches, komplett auf ihn ausgerichtetes Fahrzeug. Ach, ist das Auto, das wir uns heute zusammenstellen, etwa nicht auf uns ausgerichtet? Immerhin: Eine Alive Geometry schafft die Interaktion zwischen Fahrer und Fahrzeug, die Fahrmodi Boost und Ease ermöglichen sowohl Selbst- als auch pilotiertes Fahren und verändern den Innenraum des Autos: Im Boost Modus fokussiert sich das gesamte Fahrzeug auf den Piloten.

Norev bietet ein gelunges Modellauto

Es soll dem Fahrer ein maximales Fahrerlebnis bieten, zeigt ihm Ideallinie, Einlenkpunkte und optimale Geschwindigkeit. Im Ease Modus verändert sich der Innenraum: Lenkrad und Mittelkonsole ziehen sich zurück, die Kopfstützen schwenken zur Seite, Sitze und Türverkleidung bilden eine Einheit, damit Fahrer und Mitfahrer sich einander zuwenden können. "Wenn man sich als Designer etwas vorstellen kann, dann besteht eine große Chance, dass es irgendwann Wirklichkeit wird", sagte Adrian van Hooydonk, Leiter BMW Group Design. All diese Features bietet das Modellauto von Norev naturgemäß nicht, aber es zeichnet die Anmutung der Studie perfekt nach und glänzt mit einer perfekten Verarbeitung von Lackierung, Zierteilen und Dekors. Schön, dass die Zukunft in 1:18 jetzt schon Realität ist. In 1:1 kann sie sich Zeit lassen.
 


©

[10.01.2017] Große Sache: Rekordwagen Porsche 918 im Maßstab 1:12

[06.01.2017] Formel 1 in der Winterpause – Zeit für IndyCars



 
Unternehmen

Onderneming

ck-modelcars stelt zich hier voor en wil u graag een blik “achter de coulissen” mogelijk maken.

meer
Newsletter

Nieuwsbrief

Laat u regelmatig over nieuwigheden en aanbiedingen informeren, eenvoudig per e-mail.

meer
Facebook

Facebook

Bezoek ons op Facebook en vind hier informatie over nieuwe producten en actuele modellen.

meer

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Dienst telefoon

Dienst telefoon

+49 6443-81284-28

Ma - Wo: 8:00 - 17:30 uur
Do - Za: 8:00 - 18:00 uur