10% September Sale
Menu
Warenkorf
Som: 0,00 € (0)
10% September Sale

Promotieperiode tot: 2021-09-22

WARENKORF

Artikelen in de warenkorf: 0

Som: 0,00 €

Dienst telefoon

+49 6443-81284-28

Ma - Wo: 8:00 - 17:30 uur
Do - Za: 8:00 - 18:00 uur

Vouchers

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express

Minichamps powert mit dem Brabus 850 E 63

back to blog overview

Mehr Kraft unter der Haube geht nicht: Tuner Brabus lässt seine Fahrzeuge exklusiv von den Aachenern verkleinern. Neuestes Modell ist eine E-Klasse im Maßstab 1:43.

Brabus 850 E 63 1:43
Brabus 850 E 63
model car Brabus 850 E 63 scale 1:43
Brabus 850 E 63 W 212
Modellauto Brabus 850 E 63 1:43

Nein, auf die neue E-Klasse müssen wir diesbezüglich warten, denn das Modell des 850 E 63 basiert noch auf dem W 212. Minichamps hat der wohl leistungsstärksten E-Klasse der Gegenwart mit dem unter der Artikelnummer 437034100 in 1:43 lieferbaren Modell ein sehr schönes Denkmal gesetzt, das die Erinnerung an das Powerpaket aus Bottrop nach Auslaufen der Basis für lange Zeit bewahren wird. Die Kooperationspartner haben sich mit 600 Exemplaren für eine strenge Limitierung des Modells entschieden, die es für Sammler umso reizvoller werden lassen. Es ist – wie bei Kleinserien üblich – aus Resine-Kunststoff hergestellt und in Rot-Metallic lackiert. Übrigens heißt die Farbe wirklich so; so spektakulär das Automodell, desto weniger fantasievoll die Namensgebung der Lackierung – endlich einmal!

Das Vorbild im Kurzüberblick

Ein Brabus 850 auf Basis des Mercedes-AMG E 63 entsteht wie seine Konzernbrüder auf die exakt selbe, brachiale Weise: Der Motor des Serienautos kommt raus und wird durch eine Eigenentwicklung von Brabus ersetzt. Sämtliche Nebenaggregate, die Abgasanlage und die Motorsteuerung werden überarbeitet. So kommt dann das gewaltige Drehmoment zu Stande, das den Wagen antreibt: Sagenhafte 1.450 Newtonmeter (Nm) sind es, die der Motor auf die Straße bringen könnte, doch ist das maximale Drehmoment auf 1.150 Nm reduziert, um die Fahrzeugtechnik zu entlasten. Die 625 kW / 850 PS beschleunigen das Vorbild zum Modell mit Zweiradantrieb in 3,7 Sekunden, mit Allradantrieb in 3,1 Sekunden von 0 auf 100 Kilometer pro Stunde. Die Höchstgeschwindigkeit: 350 Stundenkilometer.

Das Modell im Check

Entsprechend angepasst erhält der Käufer auch Räder und Fahrwerk; der Preis des 850 E 63 startet bei 300.000 Euro. Da ist das Modell für 74,95 Euro ein echtes Schnäppchen, zumal wegen der geringen Stückzahl eine Wertsteigerung zu erwarten ist. Fast ohne Einschränkung gut ist das Finish des Modells, das in den Proportionen und der Linienführung die Anmutung des Designs des Vorbildes exakt trifft. Ausnahme: Die Türgriffe wirken klobig, nicht dem Vorbild entsprechend. Das kann Minichamps besser. Wie im Maßstab 1:43 üblich, bleiben Türen und Hauben des Modells geschlossen. Die dem Werkstoff Karbon nachempfundene Bugschürze überträgt die Faszination des Vorbildes perfekt auf das Modell. Das Innenleben der Scheinwerfer und die atemberaubende Nachbildung der Leichtmetallfelgen sind klasse.

Innenraum und Benotung

Der Innenraum zeichnet alle Features des 850 nach; Instrumente und Armaturentafel wie Sitze wirken echt geil. Die Art und Weise, wie die Formenbau-Entwickler in Aachen das Lenkrad in diesen für viele Details doch schwierig in den Griff zu bekommenden Maßstab umgesetzt haben, ist begeisternd; gerade die mehrfarbige Nachbildung des Lenkrades macht da viele Pluspunkte. Bildschön aus unserer Sicht ist nicht nur die stimmige Gestaltung von Kofferraumdeckel und Heckabschluss nebst Rückleuchten, sondern auch die Wiedergabe des Markenschriftzuges sowie des Diffusors; wiederum in Karbonoptik. Jedes Modell trägt eine Plakette mit seiner Fertigungsnummer auf dem Sockel. Unter dem Strich bleibt festzustellen, dass der Brabus 850 E 63 in 1:43 ein Muss für die Vitrine eines jeden Sportwagen- und Mercedes-Fans ist. Unsere Note für das Modell: Eine 2.

 

 

 

 

 

Hier: Klicken Sie zur Themenübersicht vom ck-modelcars-blog.
 


©

[04.03.2016] Augenschmaus: Alfa Romeo Disco Volante von Tecnomodel

[02.03.2016] Echtes Highlight – Porsche 550 A Spyder von Schuco



 
Unternehmen

Onderneming

ck-modelcars stelt zich hier voor en wil u graag een blik “achter de coulissen” mogelijk maken.

meer
Newsletter

Nieuwsbrief

Laat u regelmatig over nieuwigheden en aanbiedingen informeren, eenvoudig per e-mail.

meer
Facebook

Facebook

Bezoek ons op Facebook en vind hier informatie over nieuwe producten en actuele modellen.

meer

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Dienst telefoon

Dienst telefoon

+49 6443-81284-28

Ma - Wo: 8:00 - 17:30 uur
Do - Za: 8:00 - 18:00 uur