10% September Sale
Menu
Warenkorf
Som: 0,00 € (0)
10% September Sale

Promotieperiode tot: 2021-09-29

WARENKORF

Artikelen in de warenkorf: 0

Som: 0,00 €

Dienst telefoon

+49 6443-81284-28

Ma - Wo: 8:00 - 17:30 uur
Do - Za: 8:00 - 18:00 uur

Vouchers

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express

Volle Breitseite Maserati: Bartoletti und Maserati 250 F

back to blog overview

Mit vier neuen Modellen fährt ck-modelcars.de zur Retro Classics: Der Renntransporter und die dazu passenden Rennwagen in 1:18

Fiat Bartoletti Renntransporter 642RN2 Maserati 1:18
modellautos Fiat Bartoletti Renntransporter 642RN2 Maserati 1:18
diecast miniatures Fiat Bartoletti Renntransporter 642RN2 Maserati 1:18
Fiat Bartoletti Renntransporter 642RN2 Maserati 1:18
modelcars Fiat Bartoletti Renntransporter 642RN2 Maserati 1:18
CMR Fiat Bartoletti Renntransporter 642RN2 Maserati 1:18

Stimmungstechnisch rechtzeitig zur Retro Classics Stuttgart, die am heutigen 27. Februar 2020 beginnt, bis einschließlich dem 01. März Youngtimer und Oldtimer präsentiert und zu der wir ebenfalls am Eingang der Halle 4 vertreten sind, lieferte CMR den neuesten Renntransporter aus: Den Fiat 642 RN2 Bartoletti in den Farben von Maserati im Maßstab 1:18. Unserer Ansicht nach ist dieses Diecast-Modell das schönste seiner Art, denn die blau-gelbe Lackierung verleiht dem Lastwagen auf Basis eines Busses von Fiat ein edles, wenn nicht sogar königliches Auftreten. Dazu kommt, dass CMR der Fertigung des rund 48 Zentimeter langen Modells – werden die Laderampen ausgeklappt, dann sind es sogar fast 70 Zentimeter – in den Details sehr viel Aufmerksamkeit gewidmet hat und es mit einigen Funktionsteilen ausliefert. Die ideale Basis für die dazu passenden Rennwagenmodelle.

Die 1950er- und 1960er-Jahre gelten als die Blütezeit der ersten Renntransporter. Auch heute noch sind die Motorhomes in der Formel 1 und den anderen Klassen Aushängeschilder ihrer Rennställe. Damit, dass sie von der Modellautoindustrie neu entdeckt worden sind, feiern sie in den Vitrinen der Sammler gerade ein beeindruckendes Comeback. Die in den oben genannten Jahren von Ferrari und Maserati verwendeten Bartoletti-Transporter sind die bekanntesten Fahrzeuge dieses Genres – eine Aussage auf die Vorbilder bezogen wie auch auf die Miniaturen. Die Lastwagen der beiden italienischen Teams gehörten wohl zu den bekanntesten und technisch ausgereiftesten Renntransportern jener Tage. Als Basis diente ein Bus-Chassis aus dem Hause Fiat mit der Bezeichnung Fiat 642 RN2. Insgesamt soll es drei dieser Fahrzeuge gegeben haben, die weitestgehend baugleich sind.

Angetrieben wurden die Transporter von einem 68 kW / 92 PS starken Sechszylinder-Diesel mit rund 6,7 Litern Hubraum, der aus extra großen Tanks gespeist wurde und den Mannschaften damit die Möglichkeit gab, lange Distanzen zwischen den Rennstrecken sowie dem Werk zurückzulegen. Die Höchstgeschwindigkeit dabei: Etwa 85 Kilometer pro Stunde. Die 9,085 Meter langen Transporter boten drei Fahrzeugen Platz, verfügten aber auch über eine große Werkstatt-Lagerkabine und ein geräumiges Fahrerhaus. Die Gesamthöhe wird mit 2,924 Metern, die Gesamtbreite mit 2,492 Metern angegeben. Die Modellautos des Fiat 642 RN2 Bartoletti Renntransporters 1957 kommen unter der Artikelnummer CMR141 exklusiv via ck-modelcars.de und modelissimo zum Sammler. Wie eingangs erwähnt werden sie aus Diecast hergestellt und bieten eine Menge Funktionsteile. Sehen wir genauer hin!

Die Modellautos beeindrucken bereits auf den ersten Blick durch den filigran nacherzählten Kühlergrill am Bug. Blinker und Außenspiegel, Scheibenwischer und Scheinwerfer sind perfekt ins Modell umgesetzt. Der Innenraum der Fahrerkabine mit seiner roten Kunstleder-Möblierung und dem spartanischen Instrumententräger lässt sich durch zwei zu öffnende Türen erschließen. Der Werkstattraum ist durch eine Doppelflügeltür erreichbar und bietet Regale und silberfarben lackierte Innenwände. Fasziniert sind wir davon, dass CMR sogar die Verriegelungstechnik der Türen exakt nachgebildet hat. Die kleinen Schrauben, die Scharniere – alles sieht sehr gut ausgearbeitet aus! Highlight ist natürlich die Laderampe, die in ihren Bestandteilen voll funktionsfähig ist und mittels des Aufbaus die Option bietet, dazu passende Modelle auf den Transporter zu rollen. Dazu später mehr.

Kleine Unterschiede zum Ferrari

So baugleich die Vorbilder sind, so gibt es doch kleine Unterschiede, die CMR bei den Modellautos gut umgesetzt hat: Die Außenspiegel des Maserati entsprechen nicht denen des Modells des Ferrari-Pendants mit der Artikelnummer CMR140; auch die Form der funktionsfähigen Heckklappe trennt den Maserati- vom Ferrari-Renntransporter. Also, unser Fazit: Wir sind schockverliebt! Im Maserati-Look ist der Bartoletti mehr denn je ein Hingucker, der zu aktuellen wie auch historischen Modellautos zu der italienischen Marke passt. Zu dieser liefert CMR übrigens vier Maserati 250 F aus; dem Formel 1-Auto, das 1957 mit Juan-Manuel Fangio Weltmeister wurde und in 1:18 zweifach zu Fangio sowie zu Jean Behra und Masten Gregory zum Sammler kommt. Ein Ensemble, wie es passender zur Retro Classics Stuttgart nicht hätte eintreffen können!

Hier: Klicken Sie zu Renntransporter und 250 F von CMR

 


©

[28.02.2020] ROFGO Gulf Heritage Collection auf der Retro Classics 2020

[26.02.2020] Retro Classics feiert Geburtstag – und wir sind dabei



 
Unternehmen

Onderneming

ck-modelcars stelt zich hier voor en wil u graag een blik “achter de coulissen” mogelijk maken.

meer
Newsletter

Nieuwsbrief

Laat u regelmatig over nieuwigheden en aanbiedingen informeren, eenvoudig per e-mail.

meer
Facebook

Facebook

Bezoek ons op Facebook en vind hier informatie over nieuwe producten en actuele modellen.

meer

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Dienst telefoon

Dienst telefoon

+49 6443-81284-28

Ma - Wo: 8:00 - 17:30 uur
Do - Za: 8:00 - 18:00 uur