Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06441 - 200 1977

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket

Premiere für den neuen Audi A6: iScale mit Limousine und Avant

zurück zur BLOG-Übersicht

Die Ingolstädter präsentieren mit der Baureihe C8 die fünfte Generation ihres Dauerbrenners, der nun auch als Modell im Maßstab 1:43 in zwei Ausführungen kommt

Audi A6 C8 2018 Modellautos 1:43
Modellautos Audi A6 C8 2018 1:43
modelcars Audi A6 C8 2018 1:43

Eigentlich ist es bereits die neunte Generation dieses Typs, denn der Audi A6 ist der direkte Nachfolger des Audi 100, der im Jahr 1968 den Vorläufern von BMW 5er und Mercedes-Benz E-Klasse Konkurrenz machen sollte. Seit der Neuordnung der Nomenklatur der Audi-Fahrzeuge 1994 ist die Baureihe als A6 im Handel und mit dem C8 erschien im Februar 2018 deren neueste Auflage. Ihre Publikumspremiere hatte das Fahrzeug auf dem Genfer Automobilsalon; einen Monat später brachten die Ingolstädter die Kombiversion namens Avant. Zu beiden Fahrzeugen hat sich Audi für iScale als Lizenznehmer für die Herstellung der Modellautos aus Diecast entschieden, die wir Euch mit diesem Artikel kurz vorstellen wollen. Die Werbemodelle erscheinen als Limousine unter der  Artikelnummer 5011806132 in mythos schwarz Metallic und als Avant unter 5011806231 in gletscherweiß.

Die Miniaturen kommen in der typischen Audi-Verpackung in den Handel und bilden die Fahrzeuge der oberen Mittelklasse exakt nach; die Modelle treffen die Anmutung der knapp fünf Meter langen Fahrzeuge perfekt. iScale hat sich erfolgreich um die korrekte Wiedergabe der Kühlergrill- und Scheinwerferpartie bemüht, sehr aufmerksam das Design der Leichtmetallfelgen studiert und entsprechend gut umgesetzt. Die Bügeltürgriffe sind als Einzelteile aufgesetzt. Außenspiegel und Verglasung sowie die transparent rot eingefärbten Rückleuchteneinheiten schmiegen sich perfekt ins Zinkdruckguss-Umfeld ein. Im Innenraum lässt iScale dieselbe Sorgfalt im Nachbau der Details walten, wie z.B. auch Minichamps und Norev: Armaturentafel, Seitenverkleidungen und Sitzanlage sind detailliert nachgebildet.

Der Audi A6 und seine Varianten

Der neue A6 nähert sich im Design dem aktuellen A8 an und scheint auch in Sachen Motorisierung an das Topmodell aufschließen zu wollen. Das Fahrzeug startete mit einem benzingetriebenen 3,0 Liter Sechszylinder in den Markt der mit 250 kW / 340 PS sicher nicht mehr die Kunden anspricht, die 1968 einen Audi 100 kauften. Für diese Kundschaft sind eher die Dieselmodelle gedacht: Ein 2,0 Liter mit 150 kW / 204 PS sowie zwei allradgetriebene 3,0 Liter mit entweder  170 kW / 231 PS oder 210 kW / 286 PS sollen die Businesskunden ansprechen, denn die überwiegende Zahl der Audi A6 wird als Geschäftsfahrzeug zugelassen. Die V6-Motoren erhalten als wichtigste Neuerung ein 48-Volt-Bordnetz, das zusammen mit dem Riemen-Startergenerator die Grundlage der Mildhybrid-Technik bildet. Im Spitzentempo liegen die Versionen mit 241 bis 250 Stundenkilometern dicht beisammen.

Hier: Klicken Sie zum Audi A6 C8 2018 in 1:43 von iScale

 


©

[17.08.2018] Legenden in der Vitrine: Der McLaren F1 von Minichamps

[15.08.2018] Neue Großtat: Chevrolet Corvette im Maßstab 1:12



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse