Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06441 - 200 1977

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket
In Kriegsbemalung: Präsentationsmodelle von Audi R8 und RS 3

In Kriegsbemalung: Präsentationsmodelle von Audi R8 und RS 3

zurück zur BLOG-Übersicht

Spark hat in Kooperation mit dem Ingolstädter Autobauer zwei Modelle zum Motorsport im Maßstab 1:43 herausgebracht. Im Fokus: der RS 3 LMS und die TCR

Audi RS 3 warpaint 1:43
Audi RS 3 1:43
Audi R8 LMS 1:43

Formel E in Rom, ADAC GT Masters in Oschersleben, die Formel 1 in China – selten ist ein Wochenende so prall gefüllt mit Motorsport, wie das letzte Weekend es gewesen ist. Und wir wollen noch etwas beim Thema bleiben, weil Spark und Audi zwei Modellautos konzipiert haben, die in der typischen Werksverpackung ausgeliefert wurden: Die Audi RS 3 LMS und den Audi R8 LMS in einer sogenannten warpaint-Lackierung. Dieser neutrale Look der Präsentations-Modelle steht den Miniaturen ausgesprochen gut. Die im Maßstab 1:43 ausgeführten Modellautos sollten in keiner Sammlung, den Motorsport allgemein oder Audi betreffend, fehlen, da sie mit der außergewöhnlichen Dekoration ebenso auffallen wie mit dem makellosen Finish in der Anmutung: Die Proportionen der Rennwagen sind perfekt getroffen; die Linienführung deckt sich dementsprechend gut mit jener der Vorbilder.

Audi sieht den RS 3 LMS als perfektes Einstiegsmodell in den Motorsport und hat den kleinen Renner für die TCR-Kategorie entwickelt. Die TCR International Series war als kostengünstige Alternative zur WTCC gedacht und weltweit ein so großer Erfolg, dass sie zur Saison 2018 mit derselben fusionierte. Allein in Deutschland waren 40 Fahrzeuge in die TCR Germany eingeschrieben. Die internationale Ausgabe wurde in Asien, Europa und Südamerika etabliert. Startberechtigt sind Fahrzeuge mit vier oder fünf Türen und einer Maximallänge von 4,20 Metern, deren Chassis vom Serienmodell abgeleitet werden. In der Breite messen die Autos maximal 1,95 Meter. Die Benzin- oder Dieselmotoren mit Turbo dürfen ihre Leistung von bis zu 249 kW / 330 PS aus maximal 2,0 Litern Hubraum gewinnen. Ohne große Umbauten sollen die Rennwagen für Langstrecken- sowie Sprintrennen einsetzbar sein.

Die TCR, ein neues Sammelgebiet?

Über eine Anpassung des Fahrzeuggewichts werden die Autos vor einer Saison auf ein Niveau gebracht. Werkseinsätze sind nicht erlaubt: Die TCR soll dem Kundensport vorbehalten bleiben. Und da ist Audi ganz gut unterwegs: Die Kundenteams von Audi Sport customer racing erlebten im Januar einen erfolgreichen Saisonauftakt zur IMSA Continental Tire SportsCar Challenge. Der Audi RS 3 LMS dominierte die neu eingeführte TCR-Klasse in Daytona über die gesamte Renndistanz. Das Team Compass Racing aus Kanada gewann die TCR-Wertung mit den beiden Amerikanern Britt Casey Jr. und Tom Long. "Die TCR-Klasse ist absolut spannend, die Leistungsdichte wirklich hoch. Ein toller Saisonstart", so Tom Long. Was wird da an Miniaturen noch auf uns zukommen?

Hier: Klicken Sie zu den warpaint-Miniaturen von Spark

 


©

[18.04.2018] Filmstar im Großformat: Aston Martin DB5 in 1:12

[16.04.2018] Punktekonto eröffnet: Erster Erfolg im GT Masters 2018



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse