Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06441 - 200 1977

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket

Neuer Schönling: Mercedes-Benz CLS 2018 in 1:18 ist da

zurück zur BLOG-Übersicht

Norev bringt in Kooperation mit der Marke aus Stuttgart ein Modellauto der Baureihe C 257 in zwei Farben und mit rundum zu öffnenden Türen und Hauben

Mercedes-Benz CLS 2018 1:18
Modellautos Mercedes-Benz CLS 2018 1:18
Modelcars Mercedes-Benz CLS 2018 1:18

Der Mercedes-Benz CLS gilt als Begründer der Gattung viertüriger Coupés der Neuzeit und debütierte mit seiner ersten Generation im Jahr 2004. Damals – wir erinnern uns genau – war die Euphorie groß, denn die Stuttgarter bewiesen mit diesem Auto richtig Mut. So etwas Futuristisches hatte es bei der Marke mit dem Stern bislang nicht gegeben. Aber auch in Sachen Eleganz und Auftritt setzte der auf der E-Klasse basierende Viertürer mit der Baureihenbezeichnung C 219 Maßstäbe. Da war es klar, dass es eine Fortsetzung der Geschichte geben würde. Im Jahr 2011 erschien der Nachfolger mit der Kennziffer C 218, der viel Fans mit seinem grobschlächtigen Design der Front abschreckte. Die Eleganz war flöten; auch wegen der die 1950er-Jahre zitierenden hinteren Kotflügel. Auf der Los Angeles Auto Show Ende 2017 feierte der C 257 seine Premiere: Norev bringt nun die Modellautos dazu.

Mit der dritten Generation erhält der CLS ein Stück seiner ursprünglichen Eleganz zurück, weil die Front mit dem an den Mercedes-AMG GT erinnerenden Panamericana-Grill nun wieder vom Bemühen der Designer um Eleganz zeugt. Sie waren dieses Mal auch fleißig genug, um die Seiten wieder zu glätten und sich damit dem Ursprungsmodell von 2004 anzunähern. Der neue CLS ist zu Preisen ab 68.127,50 Euro bestellbar; mit der Markteinführung im März einher geht die Auslieferung der neuen Modellautos in den Farben Graphitgrau Metallic und Designo Hyazinthrot Metallic unter den Artikelnummern B66960546 und B66960545; herstellt aus robustem Diecast und die Aufsehen erregenden Linien exakt nachzeichnend. Die Anmutung des eleganten, viertürigen Coupés haben die Franzosen aus Vaulx-en-Vaulin wirklich gut getroffen. Sie spiegelt den Look des CLS makellos wider.

Die Motoren und das Modell

Das Fahrzeug kommt zunächst ohne den Zusatzbuchstaben AMG in drei Ausführungen des Reihen-Sechszylinders zum Kunden: Als CLS 350 d 4matic mit rund 2,9 Litern und 210 kW / 286 PS, als CLS 400 d 4matic mit derselben Hubraumgröße und 250 kW / 340 PS sowie als CLS 450 4matic mit rund 3,0 Litern sowie 270 kW / 367 PS. Der EQ-Boost bringt zusätzliche 10 kW / 16 PS. Eine akzeptable gute Nachbildung der Antriebssätze liefert Norev unter der zu öffnenden Haube. Deutlich reicher an Details und liebevoller gestaltet aber ist der Innenraum mit seinen gut colorierten Bedienungselementen. Alle vier Türen sind zu öffnen; auch der Kofferraum ist als Funktionsteil ausgeführt. Es ist eine Freude anzusehen, welches Qualitätsniveau die Franzosen von Norev inzwischen erreicht haben: Das Beste oder nichts.

Hier: Klicken Sie zu den neuen CLS im Maßstab 1:18


©



[21.03.2018] Alles neu macht der März: Shop in Berlin neu ausgestattet

[19.03.2018] Geisterjäger für die Vitrine: Cadillac Ecto-1 im Format 1:18



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse