Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06441 - 200 1977

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket

Neues von McLaren: Modell vom 675LT, News aus Genf

zurück zur BLOG-Übersicht

Auf dem Genfer Autosalon präsentiert das aus der Formel 1 bekannte Label ein Upgrade zum neuen Supersportwagen Senna. TrueScale erweitert das Portfolio in 1:18

McLaren 675LT 1:18
McLaren Senna GTR
Modellautos McLaren 675LT 1:18
Neuer McLaren Senna GTR
Modelcars McLaren 675LT 1:18

TrueScale und McLaren – das mutet wie das neue Traumpaar im Modellautobereich an, denn die Palette des Sportwagenbauers wird von keinem zweiten Hersteller so gut betreut, was das Portfolio von Miniaturen angeht. Vom an sich schon bekannten 675LT bringt True Scale Miniatures oder kurz TSM ein auf 999 Einheiten limitiertes Modell in der seltenen Farbe Mantisgrün. Nein, das ist keine Neuauflage der Flowerpower-Zeiten, die gestern Thema in unserem Blog waren, obwohl ähnliche Farbenfreude die Farbpalette der Briten frisches Leben einhaucht. Aber im Sportwagenbereich passt das. So werden sicher auch die 75 für die Rennstrecke bestimmten Senna GTR farbenfroh lackiert sein, die 2019 hergestellt werden sollen. Zu einem Preis von etwa einer Million Pfund plus lokaler Steuern. Da ist unser schnieckes Modellauto von TSM dann doch ein gutes Stück erschwinglicher.

Mehr zum McLaren Senna GTR

Der McLaren Senna GTR ist markenintern der Ultimate Series zuzurechnen. Mehr Leistung und Drehmoment als der straßenzugelassene McLaren Senna und bis zu 1.000 Kilogramm Abtrieb sorgen dafür, dass der McLaren Senna GTR die schnellste McLaren-Rundenzeit aller Zeiten außerhalb der Formel 1 erreicht. Der am 06. März vorgestellte Supersportwagen basiert auf der gleichen Monocage III Struktur aus Kohlefaser wie das Ausgangsfahrzeug McLaren Senna um die Kernstabilität und Steifigkeit zu gewährleisten, die für ein hochkarätiges Rennfahrzeug erforderlich sind. Seinem Einsatzzweck entsprechend wird er ein ähnliches Trockengewicht haben wie die Basisversion, die mit 1.198 Kilogramm angegeben wird, aber in der Motorleistung deutlich zulegen.

McLaren kündigt mehr Leistung und mehr Drehmoment aus dem 4,0-Liter-Doppelturbo-V8-Motor an als die 589 kW / 800 PS und 800 Newtonmeter (Nm), die für das Straßenfahrzeug entwickelt wurden. Die Leistung wird auf mindestens 607 kW / 825 PS steigen. Das Auto erhält eine breitere Spur, neue Kotflügel vorne und hinten sowie ein neues Raddesign, das für die Rennstrecke entwickelt wurde; zu sehen auf dem Auto mit der 12. Wenn auch nicht für den Zweck Rennen zu fahren, so ist das Vorbild zu unserem aus hochwertigem Resine-Kunststoff gebauten Modellauto dennoch eine leistungsgesteigerte Version, nämlich die des McLaren 650S. Der 675LT – Vorgänger des vor einem Jahr präsentierten 720S – sowie der Spider verfügen über 496 kW / 675 PS aus dem 3,8 Liter großen V8 mit Biturbo-Unterstützung. 700 Nm beschleunigen den Zweisitzer in 2,9 Sekunden auf 100 Stundenkilometer; deren 8,1 vergehen bis er 200 erreicht hat.

Hier: Klicken Sie zu den McLaren von TrueScale im Shop


©

[12.03.2018] Großes Kino in der Vitrine: Ford Mustang Bullitt Steve McQueen

[08.03.2018] Bunt und Hippie: Flowerpower-Käfer von Greenlight



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse