Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06441 - 200 1977

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

BillSafe - Kauf auf Rechnung

BillSafe - Kauf auf Rechnung
Deutsche Post - DHL Paket
Dicker Brocken: Ferrari-Renntransporter von Brumm

Dicker Brocken: Ferrari-Renntransporter von Brumm

zurück zur BLOG-Übersicht

Die Rundenzeiten der Autos, die er transportiert, die erreicht der Fiat Iveco 190 sicher nicht, aber im Set im Maßstab 1:43 bringt er unseren Herzschlag auf Hochtouren

Modelcars Fiat Iveco Renntransporter Ferrari 1:43

Lastwagen spielen bei uns im Blog eine eher untergeordnete Rolle, aber für all diejenigen unter Euch, deren Herz für die Formel 1 schlägt, haben wir heute einen ganz besonderen Leckerbissen parat: Das an langjähriger Tradition reiche Modellauto-Label Brumm hat im Maßstab 1:43 einen Fiat Iveco 190 mit Sattelzug-Auflieger herausgebracht, wie er im Jahr 1982 die Einsatzautos der Scuderia Ferrari an die Rennstrecken geliefert hat. Im Preis enthalten sind auch Miniaturen der Fahrer Gilles Villeneuve und Didier Pironi vom Typ Ferrari 126C2. Die Modellautos rollen natürlich auf den schmalen Transporträdern, sonst würden sie ja gar nicht über die ausklappbare Heckklappe und deren Rampen fahren können und von der Breite her nicht in den Auflieger passen. Brumm hat entsprechend weiter gedacht und fügt dem Set die entsprechende Bereifung für die Rennstrecke bei.

Brumm ist den Fans von Automodellen nach Vorbildern aus der Formel 1 seit mehr als 20 Jahren ein fester Begriff. Die Marke widmet sich seit jeher Rennwagen aus längst zurück liegenden Epochen. Die Einsatzautos von Ferrari, Auto Union und Mercedes-Benz zählen zu den bevorzugten Vorbildern. Mit dem hier vorgestellten Set bildet Brumm den Fiat Iveco 190 und die bereits erwähnten Ferrari 126C2 der Startnummern 27 und 28 in der Dekoration nach, in der sie beim San Marino Grand Prix der Formel 1 im Jahr 1982 an den Start gegangen sind. Das Set ist unter der Artikelnummer RTS05G zu haben und überwiegend aus Diecast hergestellt. Es beinhaltet den Renntransporter, die beiden Einsatzwagen, zwei Frontnasen, zwei Heckflügel, vier Seitenschweller, einen aus acht Rädern bestehenden Reifensatz sowie die Figuren der Fahrer Gilles Villeneuve und Didier Pironi mit den Helmen.

Diesem Set beigelegt ist ein nummeriertes Zertifikat. Der besondere Reiz der Modelle liegt darin, dass sie nicht einfach nur Abbilder der Originale sind, sondern bis ins kleinste Detail nachgebildete Kleinkunstwerke. Die Zugmaschine zum Beispiel verfügt über ein kippbares Fahrerhaus, unter dem ein minutiös nachgebildeter Motor steckt. Die Lastwagentechnik ist also ebenso gut zu erkennen, wie das Fahrwerk des Aufliegers. Der entspricht in der Gestaltung des Innenraums exakt der Optik des Vorbildes aus dem Rennsport. Aber auch die Formel 1-Autos haben es in sich: Ihre Verkleidung ist abnehmbar. Darunter entdeckt der Fan das zu diesen Zeiten noch aus Aluminium hergestellte Monocoque bis in den letzten Winkel originalgetreu wiedergegeben. Wie auch der V6-Turbomotor.

Blick nach San Marino

Der Sammler findet in diesem Set also eine Art des Modellbaus, wie sie bei aktuellen Vorbildern überhaupt nicht zu finden ist: Einen Ferrari SF70-H aus 2017 in 1:43 mit abnehmbarer Motorverkleidung ist nicht zu haben. Insofern sind die Modellautos von Brumm aus dieser Epoche wesentlich begehrenswerter, da der Sammler von der Detailtreue profitiert. Die Figuren von Pironi und Villeneuve wirken zwar etwas bleichgesichtig, aber vielleicht war das Rennen zu anstrengend: Das Team holte sich am 25. April 1982 den Doppelsieg. Didier Pironi gewann vor etwa 70.000 Zuschauern auf dem Autodromo Dino Ferrari mit 1:36:38,887 Minuten vor seinem Teamkollegen Gilles Villeneuve; auch die schnellste Runde abliefernd. Ein tolles Wochenende, das mit dem außergewöhnlich tollen Set von Brumm ein wirklich angemessenes Erinnerungsstück gewidmet ist.

Hier: Klicken Sie zum Set Ferrari Renntransporter 1982 im Shop
 


©



[13.02.2018] Komfortabler Sportler im Modell: Lexus LS 460 F Sport

[09.02.2018] Schuco und die Neuheiten im Maßstab 1:18



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse