Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06441 - 200 1977

Mo, Sa: 8 - 18 Uhr
Di - Fr: 8 - 19 Uhr

Gutscheine

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung - VorkasseNachnahme

Deutsche Post - DHL Paket
Lancia Delta: Kleiner Held in neuer Größe

Lancia Delta: Kleiner Held in neuer Größe

zurück zur BLOG-Übersicht

Mit den Modellautos zum Delta Integrale Evolution im Format 1:12 rückt TopMarques ein Fahrzeug in den Fokus unseres Blogs, das den Bereich übergroßer Miniaturen erweitert

Lancia Delta 1:12
Modellautos Lancia Delta 1:12
modelcars Lancia Delta 1:12

Und wieder feiert ein Modell im immer beliebter werdenden Großmaßstab 1:12 seine Premiere. Dieses Mal ist es ein Lancia Delta Integrale, den das Kleinserienlabel Top Marques in der immer stärker beachteten Baugröße herausbringt. Der Vorteil dieses Modellautos liegt auf der Hand: Die Details sind deutlicher ausgebildet, Feinheiten wie Bedienelemente und Oberflächenstrukturen besser zu erkennen. Durch das beeindruckende Format solcher Miniaturen eignen sie sich auch als Einrichtungsgegenstand von Räumen, in denen keine Sammlungen Platz finden: Ein Delta Integrale von 32,45 Zentimetern Länge macht schon was her und kann als Eyecatcher für sich alleine stehen. Aber auch Sammler von 1:12ern werden sich freuen, denn so bekommt die Sportwagen-Präsentation von z.B. Porsche 911 Turbo 1977 von Minichamps oder Ford GT40 von CMR attraktiven Zuwachs.

Der Lancia Delta in seiner ersten Generation war so etwas wie die Antwort auf den Golf, nur mit besserer Ausstattung und als Angebot einer Marke, die im Fiat-Konzern in etwa die Rolle spielte, wie Audi für Volkswagen. Unter der Baureihenbezeichnung 831 entstanden zwischen Ende 1979 bis 1994 nicht nur brave Serienlimousinen, sondern auch interessante Ableger mit gesteigerter Motorleistung. Der Markt hat den auf der verlängerten Bodengruppe des Fiat Ritmo basierenden Delta gut angenommen; 1980 wurde er von Journalisten zum Auto des Jahres gewählt. Das Design stammte aus der Feder von Giorgetto Giugiaro, der den Look des VW Golf I schuf wie u.a. auch das des BMW M1, dem der Delta sogar irgendwie ähnelt; so gradlinig, wie er auftritt. Die Motoren starteten mit 1,3 oder 1,5 Litern und  55 kW / 75 PS und 63 kW / 86 PS ab. An den Sport war ursprünglich nicht gedacht, aber das änderte sich.

TopMarques baut Topmodel

Sportliche Motoren hielten erst 1982 Einzug ins Programm; der erste Turbo 1983, der Allradantrieb 1986. Richtig lautstark wurde es 1987 mit dem HF Integrale, der dicke Backen über den dann auch größeren Rädern, Fahrwerksaufwertungen und neue Schürzen an Bug und Heck erhielt. Als diesen ordnen wir das Vorbild zu unserem Modellauto ein, obwohl der Name Evolutione erst 1991 erstmals verwendet wird, so gilt er doch als Evolutionsausgabe. Im Frühjahr 1989 erschien eine überarbeitete Version mit Namen Delta HF Integrale 16V. 1991 kommt der umfassend überarbeitete Delta HF Integrale Evoluzione, der Deltone, großer Delta, genannt wurde. TopMarques hat die Anmutung dieses legendären Vorbilds erstklassig in den neuen Großmaßstab umgesetzt: Eine Bestnote für diese tolle Arbeit zum kleinen Helden der 1980er-Jahre!

Hier klicken: Die Lancia Delta Integrale im Maßstab 1:12

Hier im Überblick: Klicken Sie zu allen Modellautos im Großmaßstab 1:12


©

[18.01.2018] Audi RS 5 DTM der Saison 2017: Endlich alle da in 1:43

[16.01.2018] Robert Kubica zurück im Renault Cockpit



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

MasterCard
Visa
American Express
PayPal
Sofort Überweisung
Billsafe
Nachnahme
Vorkasse