10% September Sale
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
10% September Sale

Aktionszeitraum bis: 22.09.2021

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo - Mi: 8:00 - 17:30 Uhr
Do - Sa: 8:00 - 18:00 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express
Maisto und die Modellautos zur Chevrolet Corvette Stingray

Maisto und die Modellautos zur Chevrolet Corvette Stingray

zurück zur BLOG-Übersicht

Ein Grundsatz, der bei Chevrolet zur Philosophie der Konzeption des Sportwagens aus Amerika gehört, lässt sich auch auf die Modelle im Maßstab 1:18 übertragen

Chevrolet Corvette Stingray 1:18
Modellautos Chevrolet Corvette Stingray 1:18
Modelcars Chevrolet Corvette Stingray 1:18

Im Jahr 2005 war es, als der Chefingenieur von Chevrolet den Leitgedanken auf den Punkt formulierte, der jede Ausgabe der seit 1953 gebauten Corvette prägt. Dave Hill: "Wir wollen keine Sammlerstücke bauen, wie es andere große Marken tun, wir wollen Sportwagen bauen, die sich jeder arbeitende Amerikaner leisten kann." In der Tat gelten die sportlichen Coupés seit jeher als Autos mit einem besonders günstigen Preis- / Leistungsverhältnis und passen als Vorbild daher ganz besonders gut zum Modellbauer Maisto, denn auch diese Marke steht für gute Produkte zu günstigen Preisen. Die Modellautos zum 2014 Chevrolet Stingray im Maßstab 1:18 entsprechen genau dieser Philosophie, denn sie bieten rundum zu öffnende Türen und Hauben und eine Innenausstattung, die keine Wünsche offenlässt. Auch der Motorraum hat viele Details vorzuweisen, die Anerkennung dafür in uns wecken.

Dave Hill war verantwortlich für die Baureihen C5 und C6, doch auch die im Januar 2013 auf der Detroit Auto Show vorgestellte Corvette C7 folgte dem eingangs erwähnten Leitsatz. Wieder gibt es Achtzylinder unter der Haube: Beim Basismodell holt der Antriebssatz aus seinen rund 6,2 Litern Hubraum 335 kW / 455 PS, beim Z06 sind es 485 kW / 659 PS. Mit dem Basismotor erhält der Käufer für rund 80.000 Euro das stärkste Grundmodell, das je zur Corvette gebaut wurde. Geschaltet wird per Hand mit sieben Gängen; die Sechsgang-Automatik wurde ab Modelljahr 2015 von einer mit acht Gängen abgelöst. Die Karosserie ist aus einer Mischung von Glas- und Kohlefaser auf Aluminiumrahmen gebaut; die des Modells natürlich aus Zinkdruckguss. Was uns zu den Miniaturen bringt, deren Anmutung exakt mit dem Design des Vorbildes übereinstimmen.

Die Maisto-Corvette im Detail betrachtet

Sie erscheinen in der Exclusive-Serie von Maisto. Die 2014 Corvette Stingray – so die offizielle Verkaufsbezeichnung des Vorbilds – im Format 1:18 zeichnet sich durch eine Zweifarb-Optik aus: Dach und Motorhaube sind schwarz abgesetzt. Dies ist ein Hinweis darauf, dass die Haube vorne aus Carbon gebaut wurde. Die Passform der Funktionsteile zur Diecast-Karosse ist exzellent; ebenso wie diejenige der Anbauteile wie Grill und Leuchten. Im Innenraum hat Maisto genau so viel Augenmerk auf eine detailgetreue Wiedergabe gelegt: Die Instrumente und Bedienelemente sind ebenso exakt verkleinert worden, wie die gelochten Bremsscheiben und Leichtmetallfelgen. Im Kofferraum finden sich originalgetreue Verkleidungen und Details. Wie gesagt: Viel Leistung für wenig Geld, eben typisch Corvette.

Hier: Klicken Sie zur Chevrolet Corvette im Shop


©

[06.12.2017] CMR erinnert an den Ford GT 40 MK I Le Mans 1968

[04.12.2017] Sunstar begeistert mit dem Subaru S207 im Maßstab 1:18



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse