10% September Sale
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
10% September Sale

Aktionszeitraum bis: 29.09.2021

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo - Mi: 8:00 - 17:30 Uhr
Do - Sa: 8:00 - 18:00 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express

Mini Cooper S Cabriolet 2016 – die letzten Sonnenstrahlen

zurück zur BLOG-Übersicht

Ein handwerklich gut gemachtes Modellauto in 1:18 lässt wehmütige Erinnerungen an den vergangenen Sommer aufkommen. Norev hat gute Arbeit geleistet.

Mini Cooper S Cabriolet 2016 1:18
Modellautos Mini Cooper S Cabriolet 2016 1:18
modelcars Mini Cooper S Cabriolet 2016 1:18
Norev Mini Cooper S Cabriolet 2016 1:18

Das Wochenende hat auf grausame Weise verdeutlicht, dass der Sommer 2017 endgültig der Vergangenheit angehört. Aber es gibt etwas, dass uns das Feeling der Leichtigkeit des Sommers ein wenig zurückbringt und uns ein Lächeln auf die Lippen zaubert: Das neue Mini Cooper S Cabriolet im Maßstab 1:18. Norev hat die Lizenz zur Verkleinerung des sympathisch daherkommenden Flitzers erhalten und liefert zwei Fachhandelsmodelle in den Farben  Electricblue-Metallic und Blazing Red Metallic aus, die jeweils unter den Artikelnummern 80432405583 und 80432405584 aus Zinkdruckguss hergestellt zu haben sind. Die Miniaturen treffen die Anmutung des Zweitürers perfekt und geben die zahlreichen Details des ab 28.600,00 Euro teuren Cooper S vorbildlich wieder. Die Formenbauer aus Vaulx-en-Vaulin haben handwerklich gute Arbeit abgeliefert, was schon die geringen Spaltmaße zeigen.

Das Auto gehört zur Baureihe F57 und damit zur dritten Generation nach dem Comeback der britischen Traditionsmarke powered by BMW. Gegenüber den Vorgängern hat die neue Produktfamilie eine ganz neue Karosserie bekommen. Das Mini Cooper S Cabriolet wird von einem sogenannten TwinPower Reihen-Vierzylinder mit Turbolader, Direkteinspritzung und Valvetronic angetrieben, der 141 kW / 192 PS aus knapp 2,0 Litern Hubraum über ein Sechsgang-Handschaltgetriebe an die Vorderräder schickt, die beim Modell übrigens lenkbar sind. Eine Automatik mit sechs Gängen ist gegen Aufpreis erhältlich. Das maximale Drehmoment wird mit 280 Newtonmetern (Nm) angegeben; die Höchstgeschwindigkeit mit 230 Kilometern pro Stunde; zwei weniger sind es mit Automatik.

Das Modell in der Beurteilung

Nicht nur die Spaltmaße wissen zu gefallen, sondern auch der große Rest der Miniaturen. Sklavisch korrekt nachgebildet sind die Kühlergrillmasken, die nicht durchbrochen dargestellt sind, aber das Logo "S" vorzuweisen haben. Das Innenleben der Scheinwerfer ist mit viel Liebe zum Detail gemacht, und die Lampen passen auch makellos in die runden Ausschnitte in der Motorhaube; ein für MINI spezifisches Merkmal. Richtig Gas gegeben haben die Formenbauer bei der Gestaltung der Armaturen mit den Colorierungen und Zierelementen, wovon die modernen Minis ja eine Menge zu bieten haben. Das Heck des Modells empfinden wir als Schokoladenseite des Modellautos, weiß der Gesamteindruck mit den transparent eingefärbten Rückleuchten doch abschließend dort am meisten zu überzeugen. Wir lächeln, wenn wir das sehen. Ihr auch?

Hier: Die beiden Mini Cooper S Cabriolets im Shop


©

[14.11.2017] Sebastian Vettel in ungewohnten Farben

[10.11.2017] Neues Sondermodell: Sauber-Mercedes C9 von Norev



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse