10% September Sale
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
10% September Sale

Aktionszeitraum bis: 29.09.2021

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo - Mi: 8:00 - 17:30 Uhr
Do - Sa: 8:00 - 18:00 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express
Norev präsentiert mit dem BMW M4 DTM den Champion 2016

Norev präsentiert mit dem BMW M4 DTM den Champion 2016

zurück zur BLOG-Übersicht

Ein hervorragend gemachtes Modellauto im Maßstab 1:18 stimmt uns auf das kommende Wochenende am Norisring ein. Und: Wir sind dabei!

BMW M4 DTM 1:18 Wittmann 2016
BMW M4 DTM Test Hockenheim 2016
#modelcars #BMW M4 #DTM 1:18 #Wittmann 2016
Jens Marquardt, Marco Wittmann
Modellautos BMW M4 DTM 1:18 Wittmann 2016
BMW M4 DTM #Hockenheim Wittmann 2016

Solltet Ihr auf den Gedanken gekommen sein, dass uns derzeit Motorsport im Überfluss geboten wird, dann liegt Ihr damit nicht falsch: Die DTM Budapest, die 24 Stunden von Le Mans, das Eifelrennen am Nürburgring und letztlich den spannenden Lauf der Formel 1 in Baku – ein Fest für Motorsportfans, weil an jedem Wochenende ein hochkarätiges Event lockt. In 20 Tagen gastieren die Stars aus Le Mans am Nürburgring, doch zuvor geht es an den Norisring; am kommenden Wochenende nämlich, am 01. und 02. Juli. Passend dazu liefert Norev das Modellauto zum Vorjahres-Champion aus, den BMW M4 DTM von Marco Wittmann; im Maßstab 1:18 gehalten und im Finish genau so, wie wir es von den Ingenieuren aus Vaulx-en-Vaulin kennen. Die Miniaturausgabe des BMW ist aus Zinkdruckguss hergestellt; Türen und Hauben bleiben geschlossen, aber das Race-Feeling ist dennoch top.

Die Anmutung des Modells deckt sich perfekt mit dem Design des Vorbildes, dessen zahlreicher Spoiler, Splitter und für den Renneinsatz notwendiger Modifikationen. Letztlich Eigenschaften, die wir bei jedem Norev-Modellauto anführen und zu denen wir eigentlich gar nichts mehr sagen müssen. Blenden wir lieber noch einmal zurück zum Titelgewinn von Marco Wittmann, denn nur ein vierter Platz war notwendig, damit der am 24. November 1989 in Fürth geborene Wittmann seinen zweiten Titel auf BMW in der DTM nach Hause holen konnte: Das war vor ihm noch keinem anderen BMW-Fahrer gelungen. In der Teamwertung belegte das BMW Team RMG Platz zwei vor dem BMW Team RBM – und beendete die Saison damit zum dritten Mal in Folge als bestplatzierte BMW Mannschaft.

Jens Marquardt zu 'Mega Marco'

In der DTM-Herstellerwertung fand sich BMW nach dem letzten Rennen am Hockenheimring ebenfalls auf den zweiten Rang wieder. Hören wir, wie hoch BMW-Motorsportchef Jens Marquardt den Titelgewinn einschätzte: "Marco Wittmann hat seinem Spitznamen 'Mega Marco', den er seit seinem ersten Titelgewinn 2014 trägt, in der vergangenen Saison alle Ehre gemacht. Sein Topspeed, seine Nervenstärke und seine Cleverness haben Marco zum verdienten Champion 2016 gemacht. Er hat die Messlatte für alle anderen Fahrer in der DTM sehr hoch gelegt. Er hat eigentlich keine Schwächen. Auf die eine Runde im Qualifying ist Marco extrem schnell, gleichzeitig kann er sich ein Rennen perfekt einteilen und sehr intelligent fahren. Diese Mischung aus rohem Speed und Köpfchen ist der Stoff, aus dem Champions gemacht sind."

Klasse Stimmung in der DTM

Lobende Worte fand Marquardt für die Stimmung des Saisonfinales in Hockenheim: "Das war ein echter Thriller vor einer großartigen Kulisse. 142.000 Zuschauer haben die letzten beiden Rennen an der Strecke live verfolgt und dabei die Saison 2016 quasi noch mal im Zeitraffer erlebt. Es ging unheimlich eng zu, die Rennen waren in den meisten Fällen extrem spannend. Edoardo Mortara hat zum Abschluss zwei ganz starke Rennen gezeigt und Marco noch einmal herausgefordert. Aber unser Champion hat einmal mehr gezeigt, aus welchem Holz er geschnitzt ist – und seinen zweiten Titel ganz cool nach Hause gefahren. Marco ist der erste BMW Fahrer, der zwei Mal den Fahrertitel in der DTM gewinnen konnte. Es gibt überhaupt nur zwei Fahrer, die mehr Titel in dieser Serie gewonnen haben als Marco."

Jens Marquart zeigte sich zum Saisonende durchweg begeistert von seinem Star: "Marco hat schon jetzt, obwohl er erst 26 Jahre als ist und den größten Teil seiner Karriere noch vor sich hat, seinen Platz in den Geschichtsbüchern der DTM und von BMW Motorsport sicher. Er ist einer der Größten." 2017 jedoch sieht es noch nicht ganz so dolle aus: Audi-Fahrer René Rast ist das Maß der Dinge und kommt als Gesamtführender an den Norisring. Mehr als 24 Punkte und den 12. Rang der Fahrerwertung konnte Wittmann in diesem Jahr noch nicht realisieren. Drücken wir ihm die Daumen, dass sich das sprichwörtliche Blatt für den ADAC Motorsportler des Jahres 2014 bald wieder wendet. Und wir bleiben noch beim Norisring; dem Stadtkurs, auf dessen 2,3 Kilometern alljährlich das Int. ADAC Norisring Speedweekend startet. Seit 1947 werden rund um die Zeppelinhaupttribüne Rennen ausgetragen.

ck-modelcars am Norisring

Und wir sind in diesem Jahr ebenfalls dabei: Ab Donnerstag findet Ihr uns mit unserem Trailer an eben dieser Steintribüne, direkt neben dem Stefan-Bellof-Shop. Die Stefan-Bellof-Collection könnt Ihr dort, aber alternativ zusätzlich auch beim Ausgang Schöller S finden.  Selbstverständlich haben wir das brandneue Modellauto von Norev zum BMW M4 DTM von Marco Wittmann dabei wie auch die anderen aktuellen Neuheiten, über die Ihr Informationen via unseres Twitter-Accounts erhaltet. Im Laufe der Woche versorgen wir Euch dort, aber auch an dieser Stelle mit weiteren Informationen. Wir freuen uns sehr auf Euch und wünschen Euch bis dahin eine mega-mäßig, hammer-starke und erfolgreiche Woche!

Hier klicken: Neueste Infos auf unserem Twitter-Account


©

[28.06.2017] Schuco baut die VW-Transporter-Reihe in 1:18 aus

[26.06.2017] Maßstab 1:12 jetzt auch bei Minichamps im Kommen



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse