Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

Kleine Helden: Alfa Romeo Giulia von Bburago

zurück zur BLOG-Übersicht

Das an Tradition reiche Label kümmert sich liebevoll um den Nachwuchs: Wir schauen, was die Helden für den Sandkasten im Format 1:24 so drauf haben.

Modellautos Alfa Romeo Giulia 1:24 bburago
Alfa Romeo Giulia 1:24 bburago
modelcars Alfa Romeo Giulia 1:24 bburago

Könnt Ihr Euch noch daran erinnern? Die Klamotten voller Matsch, Sand in den Haaren, innen in den Turnschuhen genau so viel Wasser und Dreck wie außen drumherum und dafür dann von Mama eine fette Standpauke kassierend? Ja, die Welt war noch in Ordnung, als nach dem Kindergartenbesuch oder den paar Stunden des früheren Grundschulunterrichts das Spielen im Sandkasten angesagt war. Playstation? Spielen mit dem Smartphone? Überhaupt Computerspiele? Weit gefehlt – aber die Spielzeugautos, die waren damals schon dabei. Die meisten der Sammler, die heute die Feinheiten von Minichamps, BBR, GT-Spirit oder Spark in den Händen halten, werden mit den bunten Zinkdruckgussmodellautos meist von Matchbox angefangen haben. Haupteinsatzort: Sandkästen, Wiesen, Mauervorsprünge.

Die Helden des Sankastens von heute

Und weil auch der Blogger Eures Herzens diese Zeit in seinem Leben nicht vergessen hat, rücken heute die neuen Modellautos der Alfa Romeo Giulia in den Fokus, die Bburago derzeit an den Handel ausliefert: Die rot und blau lackierten Miniaturen sind im Format 1:24 gehalten und im Finish von exakt der Robustheit, die wir für "Alarm für Cobra 11"  im Sandkasten zu schätzen wissen. Werfen wir einen Blick auf das Finish: Unsere sonst hier zur Anwendung kommenden Kriterien müssen wir schnell vergessen, denn allein schon die sofort ins Auge fallenden Spaltmaße der zu öffnenden Vordertüren erschrecken jeden Sammler etwa der Miniaturen von Kyosho in 1:18. Doch selbst wenn die Spitze eines Küchenmessers durch die Türspalte passt und der im Laufe der Verfolgungsjagden aufspritzende Sand nur so in den Innenraum spritzt – wen störts?

Detaillierung besser als erwartet

Denn das Interieur der Modellautos zeichnet zwar grob die Gegebenheiten des Modells der erst 2016 vorgestellten, neuen Alfa Romeo Giulia der Baureihe 952 nach, erweist sich sonst aber als robust ohne Kleinteile, die in Kinderhand verloren gehen könnten. Die Sitze sind gut nachempfunden; Türinnenverkleidungen gibt es auch – nicht selbstverständlich in dieser Baugröße und Preisklasse. Die Nachbildung der 2,0 Liter-Motoren, die beim Vorbild 147 kW / 200 PS sowie 206 kW / 280 PS leisten, erfüllt die Mindestansprüche und ist sogar zweifarbig. Der Kofferraumdeckel bleibt zu. Was nicht geschlossen bleiben sollte ist Eure Geldbörse: Kauft Eurem Nachwuchs die formal gut gelungenen, nach einem topaktuellen Vorbild erhältlichen Modelle des kleinen Alfas und lasst sie wie auch Eure Kids damit zu den Helden des Sandkastens von heute werden!


©

[03.03.2017] Die schönsten Modellautos zum Thema Walter Röhrl

[01.03.2017] Glückwunsch: Walter Röhrl feiert seinen 70. Geburtstag



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse