Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

Century Dragon verabschiedet den Land Rover Defender

zurück zur BLOG-Übersicht

Am 29. Januar 2016 endete die Produktion des ikonenhaften Geländewagens. Eine Reihe handwerklich toller Modellautos setzt noch einmal Maßstäbe.

Land Rover Defender 1:18
Modellautos Land Rover Defender 1:18
model cars Land Rover Defender Century Dragon 1:18

Zwischen 1948 und 2016 wurden mehr als zwei Millionen Fahrzeuge von Typ Land Rover Defender produziert. Der Geländewagen zählt daher zu den absoluten Klassikern der Automobilgeschichte, doch am 29. Januar 2016 lief der letzte seiner Art als Opfer wegen der Anforderungen des Fußgängerschutzes und der nicht mehr genehmigungsfähigen Rückbänke vom Band. Zum Abschied feierte Land Rover sein Erfolgsmodell mit einem kilometergroßen Sandgemälde am Strand der walisischen Red Wharf Bay, gepflügt von sechs Land-Rover-Modellen aus den vergangenen Jahrzehnten und im Video festgehalten, das wir oben in diesem Artikel einbetten konnten. An diesem Strand soll der Legende nach der Erfinder des Defenders Maurice Wilks 1947 seine erste Modellskizze in den Sand gezeichnet haben. Aber in diesem Artikel geht es nicht um das Video, sondern um die handwerklich sensationell gut gemachten Modellautos des asiatischen Labels Century Dragon.

Blick im Detail lohnt sich

Die Modelle aus Zinkdruckguss verfügen über zu öffnende Vordertüren, eine zu öffnende Motorhaube sowie über einen Zugang ins Heckabteil. Vorbild für die Miniaturen ist der Defender 110, also die Ausgabe mit 110 gerundeten Zoll Radstand. Century Dragon liefert die Automodelle als Rechts- und Linkslenker aus und wählte die Farben Firenze Red Metallic, Orkney Grey Metallic und Santorini Black aus. Die Diecast-Modellautos bestechen durch eine erstklassige Ausarbeitung der Details bis hin zu den Strukturen der Motorhaube und wurden jeweils aus 247 Teilen zusammengesetzt. Die Abmessungen: 254 x 98 x 114 Millimeter. Die Miniaturen entsprechen dem letzten Produktionsstand, also der Ausgabe 2007.

Ausgefeilt bis in die letzte Rille

Die auch beim Modellauto hohe Motorhaube zeugt vom 2,4 Liter Vierzylinder Diesel, den die seinerzeitige Konzernmutter Ford für den Defender entwickelte und der 90 kW / 122 PS leistet. Ein Jahr später erwarb der indische Tata-Konzern die Automarken Jaguar und Land Rover. Die Miniatur zeichnet auch den letzten Stand der Armaturentafel nach, doch begeistert vor allem der sklavisch korrekte Nachbau des Antriebssatzes mit seinen in mehren Farben hervorgehobenen, unterschiedlichen Baugruppen sowie die Wiedergabe der Strukturen der Haube, der Trittbretter am Schweller, der Türinnenverkleidungen, die Machart der transparent orange und rot eingesetzten Leuchten und die Ausführung des mächtigen Kühlergrills. Keine Frage: Die Defender von Century Dragon sind absolute Highlights und Modellautos für Kenner.


©

[16.02.2017] #ThrowbackThursday: Brians Nissan Skyline und Paul Walker

[14.02.2017] Der BMW M3 der Baureihe E92 von Liberty Walk



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse