Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

Renntransporter von CMC auch als Set mit Silberpfeil im Handel

zurück zur BLOG-Übersicht

Das blaue Wunder – wir kennen und lieben das Modellauto zum Transportvehikel von Mercedes-Benz im Maßstab 1:18. Es gibt es auch mit Ladegut, dem 300 SLR von 1955.

CMC Das Blaue Wunder 1:18 mit 300 SLR
Mercedes-Benz Renntransporter 1955 Das Blaue Wunder
Mercedes-Benz Renntransporter 1955 Das Blaue Wunder 1:18
Model car Das Blaue Wunder CMC 1:18 mit 300 SLR

Wir müssen zugeben, dass es uns die Renntransporter von CMC und Mercedes-Benz angetan haben. Der erste seiner Art war der Spezialaufbau auf dem Fahrgestell des 300 S aus dem Jahr 1955. Er wurde dazu geschaffen, die Silberpfeile möglichst schnell von den Einsätzen auf den Rennstrecken zurück in die heimische Werkstatt zu bringen. Um diesen Job auch wirklich schnell erledigen zu können, pflanzten seine Erbauer dem Transporter den Motor des Flügeltürers 300 SL ein, aber mit 141 kW / 192 PS in etwas stärkerer Ausführung. Seiner ungewöhnlichen Optik verdankte das Vorbild, dass Mercedes-Benz den 1967 verschrotteten Renntransporter 2001 nachbauen ließ. CMC hat wunderschöne Modellautos im Maßstab 1:43 und 1:18 erschaffen. Zuletzt haben wir im über diesen Link erreichbaren Artikel darüber berichtet. Heute aber legen wir nach.

Modellbauer CMC hat sich nämlich überlegt, zum Renntransporter mit dem legendären Namen "Das blaue Wunder" ein Set aufzulegen, in dem der passende Silberpfeil gleich dabei ist. Und zwar im Look eines Wagens, der – dreckig, weil geprägt vom vorangegangenen Einsatz – zurück ins Werk gebracht werden muss: So wird Modellbau lebendig. Auf der Ladefläche befindet sich ein Mercedes-Benz 300 SLR mit der Startnummer 701, der über ebenso tolle Details verfügt, wie der Transporter. Bei beiden Modellen lassen sich Türen und Hauben rundum öffnen, lassen sich hochdetailliert ausgebaute Cockpits und akribisch verkleinerte Motoren bestaunen. Der 300 SLR baut auf dem Gitterrohrrahmen des Formel 1-Wagens W 196 auf und wurde für die Sportwagen-Weltmeisterschaft entwickelt.

Modellautosammler? Muss man(n) nicht sein

Angetrieben wurde der 300 SLR vom auf rund 3,0 Liter Hubraum aufgemotzen Achtzylinder aus dem W 196, der 196 kW / 266 PS leistete und dabei half, dass der Wagen bereits im ersten Jahr die Sportwagen-Weltmeisterschaft gewann. Mit ein paar Blessuren steht das Modell dazu auf dem blitzsauberen Transporter. Besonders schön an dem Set ist, wie sich die Schienen aus Aluminium aufständern lassen und der Sammler damit den 300 SLR vom Renntransporter rollen lassen kann. Als Kleinkunstwerk der besonderen Art darf der Nachbau des Achtzylinders gelten, der kein Detail missen lässt und den hohen Qualitätsansprüchen der Sammler an CMC absolut gerecht wird. Unser Fazit: Dieses Set ist ein Tipp auch für Fans der Marke, die keine Modellautosammler sind, denn einen tolleren Eyecatcher kann man sich kaum ins Wohnzimmer oder auf den Schreibtisch stellen.

 


©

[29.09.2016] Ferrari 488 GTB von Bburago jetzt in 1:18 als Signature

[27.09.2016] Audi Q2 feiert sein Debüt als Modellauto im Maßstab 1:43



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse