Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)

CMR – die 4. Premiere: BMW 635 CSi in 1:18

zurück zur BLOG-Übersicht

Das Modellautolabel CMR präsentiert mit dem 6er-BMW der Baureihe E24 der Fahrerpaarung Hulme / von Bayern seine neueste Miniatur.

BMW 635 CSi Maßstab 1:18
Modellauto BMW 635 CSi Maßstab 1:18
Model car BMW 635 CSi scale 1:18

Der BMW der von 1975 bis 1989 gebauten 6er-Reihe gehört zu den beliebtesten Coupés der 1980er-Jahre. Clevere Zeitgenossen nutzten die gesunde Basis des intern E24 genannten 6ers auch für die Einsätze auf den Rennstrecken der Welt – speziell im Revier der Tourenwagen, in dem der BMW 635 CSi Motorsportgeschichte geschrieben hat: Am 11. März 1984 beginnt die Geschichte der Deutschen Tourenwagenmeisterschaft DTM mit dem ersten Rennen im belgischen Zolder. BMW feierte einen Vierfach-Sieg; Harald Grohs überquerte im BMW 635 CSi als Erster die Ziellinie. Beim Finale am Nürburgring ist es jedoch Volker Strycek vom Team Gubin, der mit dem 5. Rang den ersten Titel für BMW holt – mit dem BMW 635 CSi.

Sprung nach Bathurst

Viele Autos dieses Typs sind auch in den Tourenwagenklassen rund um die Welt angetreten. Das Label CMR erinnert mit dem hier vorgestellten Modellauto an das 1984 auf dem Mount Panorama Circuit im australischen Bathurst ausgetragene 1000-Kilometer-Rennen, zu dem die Fahrer Denis Hulme und Prinz Leopold von Bayern mit einem 635 CSi an den Start gegangen sind. Dort belegte das von CMR verkleinerte Vorbild den 2. Platz in der Gruppe A und damit den 15. Rang in der Gesamtwertung. Der BMW 635 CSi von CMR ist aus hochwertigem Resine-Kunststoff gefertigt und bildet den Rennwagen im Maßstab 1:18 nach: Ein Blickfang in Vitrine wie Schreibtisch nicht nur für Freunde der weißblauen Traditionsmarke und exklusiv bei ck-modelcars und modelissimo zu haben.

Die Eckdaten zum Thema Leistung

Türen und Hauben bleiben materialbedingt leider geschlossen. Daher ist vom prächtigen, mit Wasser gekühlten Sechszylinder-Reihenmotor der Typenreihe M30 nichts zu sehen. Der längs eingebaute Antriebssatz leistete 213 kW / 290 PS und stemmte 350 Newtonmeter (Nm) maximales Drehmoment auf die Kurbelwelle. Die Kraft wurde per Fünfgang-Schaltung aus dem Hause Getrag übertragen. Die Rennfahrzeuge des BMW 635 CSi entstanden in Zusammenarbeit mit Teile-Zulieferern und den eigentlichen Renn-Teams. Die Karosserie wurde bei Karmann verstärkt und speziell verschweißt; BMW lieferte in einem speziellen Teile-Kit Fahrwerk und Bremsen, den Sicherheitstank, sowie im Modell nachempfundenen Aerodynamik- und Ausstattungsteile.


©

[18.02.2016] Volkswagen und Norev zeigen Modellauto des neuen Touran

[16.02.2016] ck-modelcars unterstützt Schumacher-Ausstellung in Marburg



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse