F1 Sale
Menu
Warenkorb
Summe: 0,00 € (0)
F1 Sale

Aktionszeitraum bis: 01.08.2024

WARENKORB

Artikel im Warenkorb: 0

Summe: 0,00 €

Service Telefon

06443/81284-28

Mo - Fr: 9:00 - 16:30 Uhr
Sa: 8:00 - 18:00 Uhr

Gutscheine

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
JCB
Diners Club
Union Pay
Discover
Klarna
Giropay
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse
Deutsche Post - DHL PaketDHL Express
KÜS Team Bernhard mit starken DTM-Designs

KÜS Team Bernhard mit starken DTM-Designs

zurück zur BLOG-Übersicht

Viel mehr als nur Farben

Farbig, aber nicht „nur bunt“, vielmehr dynamisch, attraktiv und vor allem symbolträchtig: So stellen sich die Designs der beiden Porsche 911 GT3 R dar, die das KÜS Team Bernhard in der DTM-Saison 2023 an den Start bringen wird. Dabei erscheinen die zwei Boliden auf den ersten Blick in völlig unterschiedlichen Outfits, doch bei genauerem Hinsehen ist die Verbundenheit erkennbar.

Der Neunelfer des 25-jährigen Istanbulers Ayhancan Güven mit der Startnummer 24 präsentiert sich - einschließlich der #24 - im aus dem Vorjahr bekannten Siegerdesign. Mit dem rot-blauen Renner konnte die Mannschaft aus dem pfälzischen Landstuhl in ihrem DTM-Premierenjahr 2022 bekanntlich zwei Laufsiege am Norisring – dem ersten Porsche- Triumph in der anspruchsvollen Serie überhaupt - und am Red Bull Ring sowie zwei weitere Podiumsplätze in Spa einfahren. Dieser ganz spezielle Neunelfer, der Motorsportgeschichte geschrieben hat und bis zum Finalwochenende heißer Titelkandidat war, ist mittlerweile zum Exponat im Stuttgarter Porsche Museum avanviert. „Cans“ aktueller Renner der neuesten Bauart knüpft mit dem seit vergangenem Jahr aktuellen Teamfarben Rot und Blau optisch an seinen Vorgänger an, dominierend sind die Logos der beiden Hauptpartner KÜS und Paul Tech AG.

Das Schwesterauto des 21-jährigen Kürnachers Laurin Heinrich trägt die Startnummer 75. Dabei ist die #75 viel mehr als nur eine Zahl. Damit verweist das KÜS Team Bernhard vielmehr anlässlich seines zehnjährigen Bestehens zunächst auf das Jubiläum „75 Jahre Porsche Sportwagen“. Außerdem erinnert die „75“ aber auch an die Wurzeln vom Team75 Motorsport: 1975 hatte Rüdiger Bernhard, Vater von Teamchef Timo Bernhard, seine ersten Aktivitäten im Motorsport unternommen. Mit dem Jubiläumsdesign unterstreicht Timo Bernhard, langjähriger Werksfahrer, zweimaliger Le-Mans-Gesamtsieger, zweimaliger Langstreckenweltmeister und Porsche-Markenbotschafter, die jahrzehntelange und sehr enge Partnerschaft zwischen seinem Team und der Premiummarke aus Stuttgart- Zuffenhausen. Das ganz spezielle Erscheinungsbild des „Geburtstagsautos“ ist somit richtig vielsagend: Schwarz und Weiß zitieren das Ursprungsdesign der Rundstreckenrennwagen vom Team75, das Jubiläumslogo „75 Jahre Porsche“ ist – kombiniert mit der bildhaft in viele Farben umgesetzten einzigartigen und bunten Geschichte der Traumwagen aus Zuffenhausen – prominent auf dem Boliden vertreten. Auch auf der #75 sind die bekannten Logos wiederzufinden, ergänzt durch den neuen Partner Veltins.

Ayhancan Güven: „Ich bin von unserem endgültigen Design für die DTM-Saison 2023 begeistert. Diese Farben und die Startnummer 24 haben in der Meisterschaft ja schon Geschichte geschrieben. In bin stolz, die Farben vom KÜS Team Bernhard im 2023er Feld zu tragen.“

Laurin Heinrich: „Für mich ist es eine ganz besondere Ehre, im Jubiläumsjahr von Porsche mit der Startnummer 75 und dem entsprechenden Logo auf dem Auto im KÜS Team Bernhard an den Start zu gehen. Jetzt liegt es am Team und mir, diesem besonderen Design mit Erfolgen auf der Strecke gerecht zu werden.“

Teamchef Timo Bernhard: „Die Enthüllung und Bekanntgabe der aktuellen Designs für die Saison ist für mich immer etwas Besonderes und Schönes. Dann sieht man die Resultate der harten, monatelangen Arbeit, die darin steckt, denn Design hat für mich auch immer eine Bedeutung. In der DTM 2023 zeigen wir zwei sehr ausdrucksstarke Outfits. Zum einen auf der #24 das aus der vergangenen Saison bekannten Design, es schließt nahtlos an das Er- scheinungsbild des Autos an, das jetzt seinen Platz im Porsche Museum gefunden hat. Es hat dadurch und die Siege im vergangenen Jahr auch schon einen gewissen Bekanntheits- grad. Auf der #75 zeigen wir eine faszinierende Mischung aus dem Team75-Ursprungsde- sign von vor zehn Jahren und dem Thema „75 Jahre Porsche Sportwagen“. Der mit dem Ju- biläum verbundene Slogan „Driven by Dreams“ meint ja die Träume, die man versucht zu verwirklichen. Und die Marke Porsche hat mich ja schon immer zum Träumen gebracht, hat mir auf dem Weg zur Verwirklichung meiner Träume so viel geholfen. Deshalb passt unser Design auch so gut zu „Driven by Dreams“. Denn damit unterstreichen wir die Verbundenheit zwischen mir und meiner Familie sowie der Marke Porsche. Ich denke wir haben auf unseren Autos zwei sehr schöne und ausdrucksstarke Designs verwirklicht, die Farbe in das DTM- Feld bringen. Ich kann es kaum erwarten, die beiden 911er auf der Strecke zu sehen.“


©

[14.04.2023] Da ist sie: Die erste Folge von CK TV!

[14.04.2023] Da ist sie: Die erste Folge von CK TV!



 
Unternehmen

Unternehmen

ck-modelcars stellt sich an dieser Stelle vor und möchte Ihnen gerne einen Blick "hinter die Kulissen" ermöglichen.

mehr
Newsletter

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten und Angebote bequem per Email informieren.

mehr
Facebook

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite und lassen Sie sich hier über neue Projekte und aktuelle Modelle informieren.

mehr

PayPal
Amazon Pay
Master Card
Visa
American Express
American Express
American Express
American Express
Discover
Klarna
Giropay
Sofort Überweisung
Nachnahme
Vorkasse